Mädchennamen mit "Mi"

Name Bedeutung
Mi Mädchenname aus Vietnam; Bedeutung unbekannt
Mia Mia bedeutet übersetzt „das Geschenk Gottes“, „die Widerspenstige“ und „die Geliebte“. Mia ist die Kurzform der Namen Maria und Mirjam und kommt wahrscheinlich aus dem Hebräischen.
Miaka Unterschiedliche Bedeutung je nach Kanji-Schreibweise
Miako Japanischer weiblicher Vorname, unterschiedliche Bedeutungen möglich je nach Kanji-Zeichen
Miakoda Indianischer weiblicher Vorname; Bedeutung ist umstritten, könnte auch eine Erfindung für eine Science-Fiction-Buchserie von Jane Fancher sein, dem nur der Anklang eines indianischen Namens gegeben wurde ("koda" bedeutet eigentlich Freund/Verbündeter > Dakota)
Mialana Zusammensetzung aus Mia (Maria) und Lana (Alana) oder Variante von Milene
Mialina Doppelform aus Mia und Lina
Miami Name der Stadt Miami als Mädchenname; der Name der Stadt bzw. des Flusses Miami River geht auf den indianischen Begriff "Mayaimi" für "großes Wasser" zurück
Mian Mian ist ein Vorname, der in verschiedenen Kulturkreisen als Jungen- bzw. Mädchenname bekannt ist

Mian ist der Name einer Pfarrei in Asturien (Spanien); außerdem ein Kreis, der zur chinesischen Stadt Hanzhong gehört;

in Deutschland als weiblicher Vorname zugelassen, in der Schweiz (rätoromanisch) auch als männlicher
Miana Italienischer weiblicher Vorname mit griechischer Herkunft, Kurzform von Damiana
Miara Eigenständiger, erfundener/frei hergeleiteter Name oder Zusammensetzung aus "Mia" und der Endung "-ra" (z. B. von "Mara")
Micaela Italienische und spanische Form von Michaela
Micah In der Bibel ist Micah ein Prophet, welcher die Zerstörung von Jerusalem voraussagt
Michaela Weibliche Form von Michael
Michaele Variante von Michaela, weibliche Form von Michael
Michal Slawischer v.a. männlicher Vorname, slawische Variante von Michael
kommt selten auch als weiblicher Vorname vor, dann abgeleitet vom biblisch-hebräischen Namen der Tochter des Saul
Michalina Polnische Variante von Michaela
Michela Ital. Form von Michaela;
Info zur männlichen Form Michael: im Alten Testament ist Michael einer der vier Erzengel Schutzpatron des alten Deutschen Reiches
Michelangela Weibliche Form von Michelangelo
Michele Ursprünglich die italien. Form von Michael (Aussprache: Mikeeele).Im Alten Testament ist Michael einer der vier Erzengel. Auch Schutzpatron des alten Deutschen Reiches Richtige franz. Schreibweise für den Mädchennamen ist Michèle (Aussprache: Mischäll).
Micheline Info zur männlichen Form Michael: im Alten Testament ist Michael einer der vier Erzengel Schutzpatron des alten Deutschen Reiches
Michella Info zur männlichen Form Michael: im Alten Testament ist Michael einer der vier Erzengel Schutzpatron des alten Deutschen Reiches
Michelle Der Vorname Michelle ist die französische Variante des Vornamens Michaela und die weibliche Form von Michael. Er kommt aus dem Hebräischen.
Auch in der Schreibvariante Michèle und in der italienischen männlichen sowie englischen weiblichen Variante Michele.
Michèle Info zur männlichen Form Michael: im Alten Testament ist Michael einer der vier Erzengel Schutzpatron des alten Deutschen Reiches
Michiko
Michiru In der Anime-Serie 'Sailor Moon' heißt eine der Figuren Michiru Kaioh = Volle Herrscherin des Meeres (in der deutschen Fassung Sailor Neptun)
Michonne Wurde bekannt durch die Figur aus der TV-Serie "The Walking Dead"; kann als erfundene Abwandlung von Michelle gesehen werden
Micina Miezekatze
Micol Micol ist ein italienischer weiblicher Vorname. Der Name stammt aus dem Hebräischen und bedeutet "die Herrschende". Der Name geht zurück auf den biblischen Namen Michal, einer Tochter Sauls, die David heiratet.
Midiala Fantasie
Midori Japanischer weiblicher Vorname, wird sehr oft nur mit Hiragana statt mit Kanji geschrieben
Mie Skandinav. Form von Maria; als Name der Mutter Jesu Symbol für reine und tiefe Liebe; Bedeutung nicht sicher geklärt; eine Möglichkeit: 'Verbitterung', eine andere Möglichkeit ist ein ägyptischer Ursprung und eine Ableitung von 'mry' (die/der Geliebte, im Sinne von: die, welche geliebt wird/der, welcher geliebt wird); 'Maria' ist die griechische/lateinische Ursprungs-Form, 'Mirjam' die ältere aramäische/hebräische; wohl der am weitesten verbreitete christliche weibliche Name
Mieczyslawa Weibliche Form von Mieczys?aw; Vorname slawischer Herkunft mit den Bestandteilen "miecz" (=Schwert) und "s?aw" (=Ruhm).
Mieke Kurzform des niederländischen Namens Marieke, der wiederum eine Variante von Maria ist
Miel Französischer weiblicher Vorname
Miele Italienischer weiblicher Vorname
Mientje Friesische Koseform von Namen, die mit "-mine" enden, z. B. Wilhelmine
Mierta Rätoromanische Variante der Myrtha
Mietje Holländische Koseform von Maria
Miette Krümel
Miga Die Schönheit
Mignon Vgl. "Filet mignon", ein spezielles Stück des Rinderfilets.
Miguela Info zur männlichen Form Michael: im Alten Testament ist Michael einer der vier Erzengel Schutzpatron des alten Deutschen Reiches
Miharu Schöner blauer Himmel
Mihriban Die Liebende, die Freundin
Mihrican
Mihrimah Sonne und Mond
Mijanou Möglicherweise eine Verbindung/Vereinfachung der franz. Wörter "mon" (= mein) und "chou" (=Schatz)
Mijeanne Name kommt in Südafrika vor; Zusammensetzung aus Michelle und Jeanne/Jeanette
Mijenne Weiblicher Vorname unbekannter Herkunft