Mädchennamen mit "No"

Name Bedeutung
Noa Weiblicher Vorname mit hebräischer Herkunft
Noa ist keine Variante des bekannteren Vornamens Noah, obwohl er im Deutschen gleich ausgesprochen wird.
Noabelle Moderner weiblicher Vorname, Neuschöpfung durch Zusammenlegung von Noa und Belle (bzw. Isabelle)
Noah Unisex-Vorname mit hebräischer Herkunft; in Deutschland vor allem als männlicher Vorname gebräuchlich, seltener als weiblicher

Der Vorname Noah hat einen biblisch-hebräischen Ursprung. Nach dem Buch Genesis der Bibel war Noah der 10. Patriarch nach Adam. Er wurde von Gott erwählt und vor einer großen Flut gewarnt. Er erhielt den Auftrag, eine Arche zu bauen, um damit sich und seine Familie sowie die Landtiere vor der Flut zu retten.

Der Name wird vom hebräischen "noach" (=ausruhen, beruhigen) abgeleitet und bedeutet in etwa "Beruhige Dich!" bzw. "der Trostbringer". Seit Mitte der 90er Jahre erfreut sich Noah vor allem als männlicher Vorname wachsender Beliebtheit in Deutschland. War er zuvor noch in keiner Vornamen-Hitliste zu finden, so kann er sich in den letzten Jahren stets auf vorderen Rängen platzieren.

Die weibliche Form wird gleich geschrieben wie der viel bekanntere männliche Name, aber im Hebräischen etwas anders ausgesprochen.

Varianten des Namens sind Noach, Noe sowie Noé (männlich) und Noée (weiblich). Der Name Noa dagegen ist keine Variante von Noah, sondern ein eigenständiger Name mit einer anderen Bedeutung (=die Bewegende).
Noami Noami ist eine weibliche Variante des hebräischen Namens Noah.
Noara Variante von Nouara
Noberta Noberta ist die weibliche Form von Norbert.
Nodira Usbekischer weiblicher Vorname
Noela Die an Weihnachten Geborene
Noelani Hawaiianischer weiblicher Vorname
Noelia Info zur männlichen Form Noel: vom lateinischen Ausdruck 'dies natalis' (Tag der Geburt), welcher im Christentum als der Geburtstag Christi verstanden wird Bedeutung deshalb 'der am Geburtstag Christi (Weihnachten) Geborene 'noël' ist zugleich das normale französische Wort für Weihnachten
Noelie Info zur männlichen Form Noel: vom lateinischen Ausdruck 'dies natalis' (Tag der Geburt), welcher im Christentum als der Geburtstag Christi verstanden wird Bedeutung deshalb 'der am Geburtstag Christi (Weihnachten) Geborene 'noël' ist zugleich das normale französische Wort für Weihnachten
Noella Die an Weihnachten geborene
Noelle Französischer weiblicher Vorname, weibliche Form von Noel

Info zur männlichen Form Noel: vom lateinischen Ausdruck "dies natalis" (Tag der Geburt), welcher im Christentum als der Geburtstag Christi verstanden wird, Bedeutung deshalb "der am Geburtstag Christi (Weihnachten) Geborene"; "noël" ist zugleich das normale französische Wort für Weihnachten
Noelya Noelya /bzw. Nielia) sind Nebenformen von Noelle, der weiblichen Form von Noel. Der Name geht zurück auf lateinisch "natalis" für "Geburts-, zur Geburt gehörig". Mit "dies natalis" ist in der christlichen Tradition der Geburtstag Jesu gemeint.
"Noël" ist zugleich das normale französische Wort für Weihnachten.
Noemi In der Bibel ist Noemi die Schwiegermutter der Ruth
Noemie Französische Variante des hebräischen weiblichen Vornamens Noemi
Noemí In der Bibel ist Noemi die Schwiegermutter der Ruth
Noena Weiterbildung des niederländ. Mädchennamens Noen oder Variante von Namen wie Novena, Noemi etc.
Noée Französischer weiblicher Vorname, Noée ist die französische Namensform von Noah (männlich Noé)
Noémi In der Bibel ist Noemi die Schwiegermutter der Ruth
Noémia Die Freude, die Freundliche
Noémie In der Bibel ist Noemi die Schwiegermutter der Ruth
Noëlle Französischer weiblicher Vorname

Info zur männlichen Form Noel: vom lateinischen Ausdruck "dies natalis" (=Tag der Geburt), welcher im Christentum als der Geburtstag Christi verstanden wird; Bedeutung deshalb "die am Geburtstag Christi (Weihnachten) Geborene"; "noël" ist zugleich das normale französische Wort für Weihnachten
Nofretete Schön sind die Schönheiten des Aton, die Schöne ist gekommen
Noha Die Schlaue, die Intelligente
Nola Anglizierte Form des irischen Namens 'Fionnghuala'. In der irischen Mythologie ist Fionnghuala eines der vier Kinder von Lir, dem Gott des Meeres.
Nolda Kurzform von Arnolda
Nolea Weiterbildung von Nola
Noliana Alter albanischer Mädchenname; Bedeutung unbekannt
Nolwenn Bretonischer weiblicher Vorname, abgeleitet von der Phrase Noyal Gwenn (=Heiliger von Noyal); Noyal ist ein Ort in der Bretagne
Nomawethu Geschenk Gottes
Nombeko Südafrikanischer weiblicher Vorname, vor allem in Simbabwe gebräuchlich
Nomi Japanischer weiblicher Vorname
Nomtha Name einer Figur aus dem Buch/Film "Themba"; dort lautet der vollständige Name von Nomtha "Mthawekhaya", was in der südafrikanischen Sprache Xhosa "diejenige, die Licht im Haus verbreitet" bedeutet.
Nona Weiblicher Vorname lateinischer Herkunft; der Name ist angelehnt an die gleichnamige römische Göttin der Geburt und soll versinnbildlichen, dass die 9 Monate der Schwangerschaft ein Wunder hervorbringen
Nonie Möglicherweise eine Weiterbildung des lateinischen Vornamens Nona
Nonoka Unterschiedliche Bedeutungen möglich je nach Kanji-Zeichen
Noomi In der Bibel ist Noemi die Schwiegermutter der Ruth
Noor
Noora Kurzform von Eleonore, Varinate von Nora; abgeleitet von dem alten provenzalischen Namen Alienor; Alienor wurde gedeutet als eine Variante von Helen, der Name ist aber wahrscheinlich germanischer Herkunft, eine Bildung mit dem Namenselement "Ali-"
Noortje Niederländ. Koseform von Namen wie Eleanora; von einem alten provenzalischen Namen 'Alienor'; 'Alienor' wurde gedeutet als eine Variante von 'Helen'; der Name ist aber wahrscheinlich germanischer Herkunft, eine Bildung mit dem Namenselement 'Ali'
Nora Kurzform von Eleonora bzw. Eleonore. Der Herkunft der ursprünglichen Form ist nicht genau geklärt. So könnte der Name einen germanischen Ursprung haben (als eine Bildung mit dem Namenselement "Ali-"). Daneben ist auch eine arabische Herkunft denkbar (als Ableitung von arab. "nur" (=Licht))
Norah Engl. Schreibweise zu Nora; Kurzform von Eleonora/Eleonore; kommt wahrscheinlich von dem alten provenzalischen Namen 'Alienor'; wurde gedeutet als eine Variante von 'Helen'; der Name ist aber wahrscheinlich germanischer Herkunft, eine Bildung mit dem Namenselement 'Ali'
Noraida Möglicherweise eine Weiterbildung von Nora bzw. ein Kombination aus Nora und Aida
Noralie Neuschöpfung aus Nora und Namen mit "-lie"-Endung wie Coralie
Noraly
Norana Wahrscheinlich eine Weiterbildung von Nora, der Kurzform von Eleonora/Alienor
Noraya Arabischer weiblicher Vorname
Nordika Frau aus dem Norden
Norea Tochter von Adam und Eva; Frau von Noah;