Eltern - Deutschlands grösstes Familien-Netzwerk
Menü
Angebot von vorname.com wird Ihnen präsentiert von eltern.de
Eltern Familien-Netzwerk Familien-Netzwerk

Mädchennamen mit "Pa"

Name m/w Sprache Bedeutung
Pardis Persisch Paradies
Pargol Persisch, Iranisch Weich wie eine Blume
Pari Persisch, Iranisch Die Feengleiche
Paria Persisch Die Feenhafte, die Schöne
Paris Englisch In der griechischen Mythologie ist Paris der Prinz aus Troja, der Helena entführte; in den USA erst seit etwa 1990 auch weiblich in Gebrauch; auch der Name der franz. Hauptstadt
Parisa Persisch Wie eine Fee
Parishad Persisch Fröhlicher Engel
Parissa Persisch Wie eine Fee
Parivash Persisch, Iranisch Schöner/guter Engel; schönes/engelsgleiches Gesicht
Pariya Persisch, Iranisch Die Feengleiche
Parker Englisch Von einem Familiennamen, der auf eine altfranzösische Berufsbezeichnung zurückgeht für jemanden, der einen Park betreut; sowohl männlich wie weiblich in Gebrauch
Parmida Persisch Name einer persischen Prinzessin
Parminder Indisch Indischer unisex Vorname, häufig gebräuchlich bei den Sikh; je nach Region unterschiedliche Bedeutungen möglich
Parmis Persisch, Iranisch Name der Enkelin von Kourosh, dem ersten König des Iran
Parthena Griechisch Griechischer weiblicher Vorname, in der griechischen Mythologie ist Parthenia ein Beiname der Göttin Athene
Parthenia Englisch In der griechischen Mythologie ist 'Parthenia' ein Beiname der Göttin Athene
Partow Persisch (Licht-)strahl, die Schöne
Parvaneh Persisch, Farsi, Iranisch Persischer weiblicher Vorname

In der persischen Literatur ist Parvaneh (=Schmetterling) ein Symbol für echte Liebe.
Parvati Indisch Name einer hinduistischen Muttergöttin
Parveen Indisch Der Vorname Parveen ist eine indische Form von Parvin.
Parvin Persisch Die Plejaden
Parwaneh Persisch Schmetterling
Parwin Persisch Die Plejaden
Pascale Französisch Info zur männlichen Form Paschalis: vom lateinischen Namen 'pascha' für das Osterfest. 'Pascha' geht wiederum zurück auf den Namen 'pesah'/'pesach' eines älteren jüdischen Feiertages, der an den Auszug aus Ägypten erinnert (Pessach-Fest). Bekannt durch den hl. Paschalis Babylon (16. Jh.).
Pascaline Französisch Info zur männlichen Form Paschalis: vom lateinischen Namen 'pascha' für das Osterfest 'pascha' geht wiederum zurück auf den Namen 'pesah'/'pesach' eines älteren jüdischen Feiertages, der an den Auszug aus Ägypten erinnert (Pessach-Fest) bekannt durch den hl. Paschalis Babylon (16. Jh.)
Pascuala Spanisch Info zur männlichen Form Paschalis: vom lateinischen Namen 'pascha' für das Osterfest 'pascha' geht wiederum zurück auf den Namen 'pesah'/'pesach' eines älteren jüdischen Feiertages, der an den Auszug aus Ägypten erinnert (Pessach-Fest) bekannt durch den hl. Paschalis Babylon (16. Jh.)
Pascualina Spanisch Info zur männlichen Form Paschalis: vom lateinischen Namen 'pascha' für das Osterfest 'pascha' geht wiederum zurück auf den Namen 'pesah'/'pesach' eines älteren jüdischen Feiertages, der an den Auszug aus Ägypten erinnert (Pessach-Fest) bekannt durch den hl. Paschalis Babylon (16. Jh.)
Pasiphae Griechisch Griechischer weiblicher Vorname; in der griechischen Mythologie ist Pasiphae die Ehefrau des Minos und Mutter des Minotaurus
Pasquala Italienisch Info zur männlichen Form Paschalis: vom lateinischen Namen 'pascha' für das Osterfest 'pascha' geht wiederum zurück auf den Namen 'pesah'/'pesach' eines älteren jüdischen Feiertages, der an den Auszug aus Ägypten erinnert (Pessach-Fest) bekannt durch den hl. Paschalis Babylon (16. Jh.)
Pasqualina Italienisch Info zur männlichen Form Paschalis: vom lateinischen Namen 'pascha' für das Osterfest 'pascha' geht wiederum zurück auf den Namen 'pesah'/'pesach' eines älteren jüdischen Feiertages, der an den Auszug aus Ägypten erinnert (Pessach-Fest) bekannt durch den hl. Paschalis Babylon (16. Jh.)
Pasquina Italienisch Die Österliche
Pat Englisch Kurzform von Patrick oder Patricia; Vorname mit lateinischer Herkunft, bekannt als Name des hl. Patrick, des Apostels und Schutzheiligen Irlands (4./5. Jh.)
Patalapon Thailändisch Glückliche Familie, sie bringt der Familie Glück
Patchara Thailändisch Strahlender Diamant
Patni Indisch, Sanskrit Indischer weiblicher Vorname
Patrice Französisch, Englisch Franz. und engl. Variante von Patrick bzw. Patricia; Vorname mit lateinischer Herkunft, bekannt als Name des hl. Patrick, des Apostels und Schutzheiligen Irlands (4./5. Jh.)
Patricia Englisch, Spanisch, Portugiesisch Englischer, französischer und spanischer weiblicher Vorname mit lateinischer Herkunft, abgeleitet vom lateinischen Beinamen Patricius
Patricija Slowenisch, Mazedonisch, Bosnisch, Baltisch, Slawisch Slawische Variante von Patricia
Patrizia Deutsch, Italienisch Info zur männlichen Form Patrick: Vorname mit lateinischer Herkunft bekannt als Name des hl. Patrick, des Apostels und Schutzheiligen Irlands (4./5. Jh.).
Patrycja Polnisch Polnischer Variante von Patricia, einer weiblichen Form von Patrick
Patsy Englisch Englische Koseform von Patricia

Info zur männlichen Form Patrick: Vorname mit lateinischer Herkunft; bekannt als Name des hl. Patrick, des Apostels und Schutzheiligen Irlands (4./5. Jh.)
Patti Englisch Kurz-/Koseform von Patricia
Patty Englisch Kurz-/Koseform von Patricia; Info zur männlichen Form Patrick: Vorname mit lateinischer Herkunft, bekannt als Name des hl. Patrick, des Apostels und Schutzheiligen Irlands (4./5. Jh.)
Paula Deutsch Weibliche Form von Paul. Info zur männlichen Form Paul: ursprünglich ein römischer Beiname; verbreitet als Heiligenname, vor allem des hl. Apostels Paulus; bisher trugen sechs Päpste den Namen Paul
Paule Französisch Info zur männlichen Form Paul: ursprünglich ein römischer Beiname verbreitet als Heiligenname, vor allem des hl. Apostels Paulus bisher trugen 6 Päpste den Namen Paul
Pauleen Deutsch Variante von Pauline
Paulette Französisch Info zur männlichen Form Paul: ursprünglich ein römischer Beiname verbreitet als Heiligenname, vor allem des hl. Apostels Paulus bisher trugen 6 Päpste den Namen Paul
Pauley Englisch Die Kleine
Paulien Deutsch Die Kleine, die Jüngere
Pauliina Finnisch Info zur männlichen Form Paul: ursprünglich ein römischer Beiname verbreitet als Heiligenname, vor allem des hl. Apostels Paulus bisher trugen 6 Päpste den Namen Paul