Bela

Namensbild von Bela auf vorname.com © iStock, Orbon Alija

Was bedeutet der Name Bela?

Der Vorname Bela bedeutet übersetzt „der Weiße“, „der Edle“.

Woher kommt der Name Bela?

Der Name Bela geht auf das altslawische Wort „belo“ zurück, was übersetzt „weiß“ bedeutet. Besonders in Ungarn ist Bela ein sehr bekannter Vorname. Eine andere Interpretation des Namens geht auf Adalbert zurück, was zu der Übersetzung „der Edle“ führt.

Wann hat Bela Namenstag?

Der Namenstag für Bela ist am 23. April.

Welche Eigenschaften werden mit dem Namen Bela verbunden?

Spitznamen & Kosenamen

Wortzusammensetzung

  • belo = weiß (Altslawisch)
  • bel = Herz, Seele, Innerei, Darm (Ungarisch)
  • adal = edel, vornehm; beraht = glänzend (Althochdeutsch)

Sprachen

Ungarisch

Themengebiete

Wortzusammensetzungen

Ähnliche Vornamen

Varianten: Béla 

Bela im Liedtitel oder Songtext

Eltern Grußkarten Banner
Bekannte Persönlichkeiten
  • Béla Anda
    (Kommunikationsmanager und Journalist, ehem. Regierungssprecher)
  • Béla Balázs
    (ungarisch-jüdischer Filmkritiker und Schriftsteller)
  • Béla Bartók
    (ungar. Komponist)
  • Bela Klentze
    (Schauspieler)
  • Bela Klentze
    (Schauspieler, Synchronsprecher)
  • Béla Lugosi
    (ungarischer Schauspieler)
  • Bela Moser
    (Figur aus der Serie "Sturm der Liebe")
  • Bela Rethy
    (Fußballkommentator)
  • Dirk Felsenheimer alias "Bela B"
    (Musiker und Schauspieler)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Bela! Heißt Du selber Bela oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code5
Cooler Name, nicht zu bekannt. Zum Glück auch nicht in Reihe mit Kevin und Chantal. Ich kann damit gut leben.
Béla | am 08.11.2018 um 10:24 Uhr
Beitrag melden
Ich habe leider das Pech Béla zu heißen. An sich ist Béla ein echt hübscher Name und ich finde, dass dieser auch zu mir passt, nur wird dieser Name ständig falsch ausgesprochen (zb „Bella“ oder „Bello“) oder mit einem Mädchennamen verwechselt. Auf die Dauer ist das echt nervig, vor allem wenn man als Frau aufgerufen wird obwohl man ein Kerl ist.
Béla-Matthias | am 05.02.2018 um 17:45 Uhr
Beitrag melden
Mein Ur-Enkel heißt BELA LOKI ,ist 4 Tage alt
und hat einen sehr schönen Namen.
Anita | am 26.01.2018 um 10:14 Uhr
Beitrag melden
Ein sehr schöner Name. Meine Tochter heißt mit ihrem ersten Vornamen Bela. Der zweite Vorname musste laut Standesamt aber definitiv weiblich sein. Für mich persönlich klingt Bela sowieso irgendwie weiblich.
Anonym | am 22.10.2017 um 09:23 Uhr
Beitrag melden
Bela ist ein wundervoller Name. Und ich liebe die Person, die ich mit ihm verbinde, über alles. Er hat diesen Namen verdient.
Anonym | am 03.01.2017 um 23:18 Uhr
Beitrag melden
#1341