Benita

659 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • benedicere = glückwünschen, segnen (Lateinisch)
  • bene = gut; dicere = sprechen; - zusammen: benedictum = gut besprochen (Lateinisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • die Gesegnete
  • die Heilige, die Gütige

Mehr zur Namensbedeutung

Kurzform von Benedikta; Info zur männlichen Form Benedikt: bekannt durch den Heiligen Benediktus von Nursia, einem italienischen Mönch, der den Orden der Benediktiner gründete;
bisher trugen 16 Päpste den Namen Benedikt bzw. Benedictus

  • auch in der Schreibweise Beneta möglich

Namenstage

12. Februar, 11. Juli, 7. Dezember

Herkunft

Lateinisch

Sprachen

Spanisch

Themengebiete

Neues Testament

Spitznamen & Kosenamen

Benita im Liedtitel oder Songtext

Bislang wurde noch kein Songtext für Benita hinterlegt. Ist dir ein Lied bekannt?

Formen und Varianten

Verschiedene Formen:
Beneta 
Männliche Form: Benedikt

Ähnliche Vornamen

Eltern Abo Banner
Bekannte Persönlichkeiten
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Benita! Heißt Du selber Benita oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code4
Ich finde Binita schöner als Benita.
Binita | am 08.09.2017 um 12:21 Uhr
Beitrag melden
ich persönlich finde den namen sehr schön. er ist ziemlich unbekannt was ich auch sehr mag, da es nicht zu viele gibt die genau so heißen wie du. leider gibt es den namen nicht auf solche schlüsselbunden oder tassen aber das ist gebucht so schlimm hahah
benita | am 15.07.2017 um 03:42 Uhr
Beitrag melden
Wir haben unsere Tochter Benita genannt, eben weil der Name sehr, sehr selten ist. Sie war bis jetzt auch immer die einzige "Benita" im Kindergarten oder jetzt in der Schule. Ihr gefällt der Name, gerade weil er nicht so häufig vorkommt. Sie sticht eben unter all den Lauras, Lenas und Sophias in ihrem Jahrgang hervor. Wir bekamen bzw. bekommen nur positives Feedback, wenn sie sich vorstellt. Also denke ich, haben wir vor 15 Jahre alles richtig gemacht :-)
Benita | am 13.07.2017 um 11:26 Uhr
Beitrag melden
Ich bin 14 und ich mochte meinen Namen lange nicht weil immer wenn ich mich vorgestellt habe kam entweder :ah Hallo Bettina,oder :wie heißt du nochmal? Aber dafür ist mein Name in einem sehr großen Umkreis einzigartig und es ist toll damit etwas besonderes zu sein ich habe noch nie eine andere Benita getroffen :)grüße an euch
Benita | am 07.05.2017 um 19:38 Uhr
Beitrag melden
Hallo allen Benitas und Benittas, bin durch Zufall auf euch gestoßen. Ich bin seit 48 Jahren eine Benitta mit tt. Ich teile eure Erfahrungen mit ignoranten Lehrern, habe aber wohl keinen Schäden davongetragen :) Erst als Erwachsene bekam ich den Spitznamen Benni, ist okay für mich. Ich bin stolz auf meinen Namen, ein besonderer Name für besondere Menschen. Liebe Grüße an euch alle.
Benitta | am 29.01.2017 um 22:13 Uhr
Beitrag melden
#1389