Christine

13043 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • christianus = christlich (Lateinisch); christos = der Geweihte, der Gesalbte (Altgriechisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • christliche Frau
  • die Gesalbte
  • zu Christus gehörend
  • Ich bin ein Christ. Ich gehöre zu Gott.

Mehr zur Namensbedeutung

Info zur männlichen Form Christian: seit dem Mittelalter in Deutschland gebräuchlich, mittlerweile einer der beliebtesten Vornamen

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Christine" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Christine" verbinden.

Traditionell
50%
Modern
Alt
39%
Jung
Unintelligent
22%
Intelligent
Unattraktiv
25%
Attraktiv
Unsportlich
35%
Sportlich
Introvertiert
39%
Extrovertiert
Unsympathisch
21%
Sympathisch
Unbekannt
35%
Bekannt
Ernst
32%
Lustig
Unfreundlich
21%
Freundlich
Unwohlklingend
26%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

22. Juni, 24. Juli, 6. November, 29. November

Herkunft

Lateinisch

Sprachen

Deutsch, Französisch, Englisch

Themengebiete

Neues Testament

Spitznamen & Kosenamen

Chrissi Chrisi Tine Chris Christl Chrissie Tini Tinchen Cri Stine Christa Nini Cry Tina Gigi Chrisem Ine Chi Nine Chrisa Chrischi Cine Cici Criti Chrischtl Dine

Christine im Liedtitel oder Songtext

  • Gib acht auf Christine (Andy Borg)
  • Christine (Ben Jelen)
  • Christine (Christine and the Queens)
  • Christine (John Carpenter & Splash Band)
  • Christine (Motörhead)
  • Ankomme Freitag, den 13. (Reinhard Mey)
  • Servas baba (Seiler & Speer)
  • Chistine (Siouxsie and the Banshees)
  • Christine (Sugercult)
  • Christine (The House of Love)
Formen und Varianten
Männliche Form: Christian
Ähnliche Vornamen
Christen Christin Christina Cristiana Cristina Christiane Christiana Corstiana Crestina Cristin
Eltern Abo Banner
Bekannte Persönlichkeiten
  • Christine "Chris" Wuttke
    (Figur aus der TV-Serie "Block B")
  • Christine Baranski
    (US-Schauspielerin)
  • Christine Brückner
    (Autorin)
  • Christine Daaé
    (Figur aus "Das Phantom der Oper")
  • Christine Kaufmann
    (Schauspielerin)
  • Christine Lakin
    (US-Schauspielerin)
  • Christine Nesbitt
    (kanad. Eisschnellläuferin)
  • Christine Neubauer
    (Schauspielerin, Autorin)
  • Christine Nöstlinger
    (Autorin)
  • Christine Reiler
    (österreichisches Model)
  • Christine Schäfer
    (Sopranistin)
  • ChrisTine Urspruch
    (Schauspielerin)
  • Christine Westermann
    (Moderatorin)
  • Johanna Christine Gehlen
    (Schauspielerin)
  • Lauren Christine Cimorelli
    (US-Sängerin)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Christine! Heißt Du selber Christine oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code5

Kommentare zum Vornamen Christine

In "Schweizerdeutsch" ausgesprochen klingt mein Name leider furchtbar, weil wir Schweizer ja das "Chr" so speziell betonen. Und aus dem "e" am Schluss wird ausgesprochen immer ein "ä"! Jedesmal, wenn jemand mein Name auf diese Art ausspricht, fühle ich mich wie ein Bauerntrampel ... :(
Hochdeutsch, Französisch oder Englisch ausgesprochen gefällt mir mein Name aber sehr gut, deshalb stelle ich mich seit ein paar Jahren immer als "Kristin" vor, Klingt eleganter und passt einfach besser zu meinem französischen Typ.
Freunde nennen mich "Chris" oder "Chrigi", was ich ganz okay finde.
von Christine
Beitrag melden
Ich finde meinen Namen zwar lang und alle können das E am Ende nicht aussprechen, aber daran hat mein Name keine Schuld. Es ist mir ein Rätsel, warum das E vielen Leuten Probleme bereitet, ich muss darüber jedes Mal lachen. Meine Famile, mein Schatz und meine Freunde, wissen ihn auszusprechen und das ist das Wichtigste. Meistens werde ich Kiki genannt oder Tine (Tinchen). Ich finde meine Spitznamen süß und meinen Namen schön, egal was andere denken oder sagen. Außerdem hat er unter anderem die Bedeutung "die Gesalbte" und gesalbt werden Könige und Königinnen vor ihrer Krönung! Wir sind Königinnen! Freut euch über euren Namen!
von Christine
Beitrag melden
Also meine Schwester heisst Christine und ich fand und finde das toll. Sabine und Christine das passt auch gut zusammen. Ich mag den Namen. Er klingt freundlich. Vielleicht mag ich den Namen auch so, weil ich meine Schwester so liebe. Sie ist der wichtigste und für mich tollste Mensch auf der Welt.
von Sabine
Beitrag melden
Meine Eltern nannten mich nach einem Titel von Peter Wieland von 1961. In dem es in einer Liedzeile heißt: "...Vati kauf mir einen Petticoats, nein Christine du bist zu klein dazu..." Früher stand ich wegen dem "e" auf Kriegsfuß mit ihm und fand "Christin" immer schöner, weicher und angenehm.
Mittlerweile mag ich den Namen sehr gerne, auch wenn ich Stine/ im Norden oder Tine gerufen werden.
Vielen ist er zu lang und sie sprechen mich irgendwie an, nur selten mit meinem schönen Namen.

von Christine
Beitrag melden
Mein voller Name: Christine Therese. Meine Eltern fanden es toll. Ich nicht. Mein Spitzname ist Nini. Aber so dürfen mich nur meine Familie & enge Freunde nennen. Noch heute wenn ich "Christine" höre, ist es so, als gehört der Name nicht wirklich zu mir. Vor allem, weil ich lange Jahre mit der Institution Kirche & dem Bodenpersonal auf Kriegsfuß stand. Doch jetzt habe ich mich mit "Christine" arrangiert und bin gerade dabei mich selbst & meinen Namen neu zu entdecken und neu zu definieren.
von Christine
Beitrag melden
Ich finde meinen Namen auch nicht gerade toll .. Wie unten angesprochen ist die ausprache und Betonung des E echt das schlimmste überhaupt was die leute schon alles aus meinem Namen gemacht haben .. Furchtbar ..
Mir wurde der Name auch nur wegen meines Geburtstages gegeben 24.12.1995 :D
Mein Spitzname ist übrigens Nine oder Nini . Als Nine Stell ich mich auch vor finde auch das der mega Streng klingt
von Christine
Beitrag melden
Ich finde die Bedeutung meines Namens nicht gut, sonst aber.
von Christine
Beitrag melden
ich bin mit dem Namen groß geworden, und finde ihn immer noch schön.... , leider ist er aus der Mode gekommen....,
von Christine
Beitrag melden
Meine Freundin heißt so und ich mag den Namen! Ich finde er klingt schön und freundlich.Nur vielleicht ist er ein BISSCHEN lang deshalb nenne ich sie auch immer Chrisi
Liebe Grüße
von Julia
Beitrag melden
Ich mag meinen Namen, weil ich ihn von meiner geliebten Grossmutter bekommen habe. Seit ich 20 bin nenne ich mich Christina. Eine Freundin hat damit angefangen und ich habe das a beibehalten.
von Christine
Beitrag melden
#2109