Edda

Namensbild von Edda auf vorname.com © iStock, KristinaKibler

Was bedeutet der Name Edda?

Der weibliche Name Edda bedeutet übersetzt „die Kämpferin“, „die ihr Gut Schützende“ und „die mit edlem Besitz“. Edda hat eine altenglische Herkunft und ist die Kurzform des Namens Edith. Gleichzeitig gilt Edda auch als italienische Variante des Namens Hedwig.

Weiterlesen

Woher kommt der Name Edda?

Der Name Edda kommt aus dem Altenglischen und ist eine Kurzform des Namens Edith. Edda setzt sich aus den Wörtern „ead“, was „der Besitz“ bedeutet und aus „gyth“, was „der Krieg“ bedeutet, zusammen. Die beliebteste Interpretation von Edda ist daher „die ihr Gut Schützende“. Im Althochdeutschen bedeutet der Name „der Segen“ und auf Altisländisch „Urgroßmutter“.

Wann hat Edda Namenstag?

Der Namenstag für Edda ist am 24. Februar und am 8. Juli.

Welche Eigenschaften werden mit dem Namen Edda verbunden?

Spitznamen & Kosenamen

Wortzusammensetzung

  • ead = der Besitz, das Vermögen; gyth = der Kampf, der Krieg (Altenglisch)

Sprachen

Deutsch

Themengebiete

Verselbständigte Kurzform

Ähnliche Vornamen

Edda im Liedtitel oder Songtext

Eltern Grußkarten Banner
Bekannte Persönlichkeiten
  • Edda Heiđrún Backman
    (isländ. Sängerin, Künstlerin)
  • Edda Moser
    (Opernsängerin)
  • Edda Petri
    (Schauspielerin)
  • Edda Seippel
    (Schauspielerin)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Edda! Heißt Du selber Edda oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code4
Kämpferin
Edda Uschmann, Berlin | am 19.04.2019 um 23:22 Uhr
Beitrag melden
Mit meinen sechzig Jahren mag ich jetzt meinen Namen, weil er das ausdrückt, was ich über die Jahre war, eine Kämpferin im positiven Sinne. Ich mag es, mich für meine Familie, für meine Schüler, für die Gemeinschaft einzusetzen , wertvolle Dinge zu bewahren. Und ich mag es auch, wenn die Leute zweimal nachfragten, wie heißt du und dann sagten, es sei ein schöner ungewöhnlicher Name. Ich freue mich auch, wenn kleine Mädchen diesen außergewöhnlich schönen Namen bekommenund wünsche ihnen, stolz darauf zu sein.
Edda | am 18.10.2018 um 11:47 Uhr
Beitrag melden
Wir haben unsere 2. Tochter Edda genannt. Nach der schwedischen Sängerin Edda magnason- sehr zu empfehlen ?
Adriana | am 18.12.2017 um 19:23 Uhr
Beitrag melden
Ich mag meinen Namen habe in erst seit 12 Jahren aber ich trage ihn mit stolz und finde ihn wunderbar
Edda | am 19.09.2017 um 14:31 Uhr
Beitrag melden
Ich habe meinen Namen als Kind nicht wirklich gemocht, bis ich merkte, daß mein Name etwas ganz besonderes ist. Heute mag ich ihn so sehr. Freunde nennen mich auch Eddalie - ich bin stolz auf meinen außergewöhnlichen Namen.
Edda | am 01.09.2017 um 22:17 Uhr
Beitrag melden
#3044