Ferdinande

84 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • frith = der Schutz, die Sicherheit (Gothisch) nanth = die Kühnheit, die Dreistigkeit (Gothisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • kühne Beschützerin

Mehr zur Namensbedeutung

Info zur männlichen Form Ferdinand: der Name gelangte mit den Westgoten nach Spanien, wurde da sehr beliebt und zum Namen diverser Herrscher später kam der Name mit den Habsburgern auch in den deutschsprachigen Raum

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Ferdinande" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Ferdinande" verbinden.

Traditionell
51%
Modern
Alt
51%
Jung
Unintelligent
51%
Intelligent
Unattraktiv
51%
Attraktiv
Unsportlich
51%
Sportlich
Introvertiert
51%
Extrovertiert
Unsympathisch
51%
Sympathisch
Unbekannt
51%
Bekannt
Ernst
51%
Lustig
Unfreundlich
51%
Freundlich
Unwohlklingend
51%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

Bislang wurde noch kein Namenstag für Ferdinande eingetragen. Kennst du den Namenstag?

Herkunft

Gotisch

Sprachen

Deutsch

Themengebiete

Zweigliedriger Name

Spitznamen & Kosenamen

Nandl Nanne Nanni Ferdi

Ferdinande im Liedtitel oder Songtext

Bislang wurde noch kein Songtext für Ferdinande hinterlegt. Ist dir ein Lied bekannt?
Formen und Varianten
Männliche Form: Ferdinand
Ähnliche Vornamen
Ferdinanda Fortunata
Eltern Abo Banner
Bekannte Persönlichkeiten

Bislang wurde noch keine bekannte Persönlichkeit für den Vornamen Ferdinande hinterlegt.
Kennst du einen prominenten Namensträger?

Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Ferdinande! Heißt Du selber Ferdinande oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code4

Kommentare zum Vornamen Ferdinande

Mein zweiter Name ist Ferdinande, weil meine Patin so hieß - und sie wurde nach ihrer Patin so genannt (bei beiden war es der Rufname, und beide wurden Nande genannt).
Ich fand den Namen immer ganz lustig, weil es oft witzige und ungläubige Reaktionen gab, wenn ich von meinem Zweitnamen erzählte. Zeitweise wurde ich spaßeshalber auch Ferdl genannt, im Spanischkurs auch Fernanda, weil es noch eine zweite Katharina gab.
Als Rufnamen würde ich ihn nicht haben wollen, weil ich finde, dass er ziemlich herb klingt. Fernanda gefällt mir besser - vielleicht liegt es daran, dass man diesen Namen öfter hört ;-)
von Katharina
Beitrag melden
Ich wohne in Bayern und wurde auf den Namen Ferdinande getauft - leider! Ich bin Nandel, Ferdi, Nanni, Nanne. Meist wurde ich als Herr Ferdinande angesprochen. Ich war mein Leben lang unglücklich deshalb!
von Ferdinande
Beitrag melden
Hallo,

meine Oma (76 Jahre) heißt Ferdinande. Sie stammt aus Schlesien. Sie war und ist immer noch sehr unzufrieden mit ihrem Vorname und will von niemandem so genannt werden. Ihr Spitzname ist Nandel
von Ines
Beitrag melden
#3710