Georgine

Namensbild von Georgine auf vorname.com © iStock, Iborisoff

Was bedeutet der Name Georgine?

Der weibliche Vorname Georgine bedeutet die Bäuerin, die Landarbeiterin.

Woher kommt der Name Georgine?

Georgine ist eine Form der weiblichen Vornamen Georgina und Georgia, sowie eine Variante von Georg.

Wann hat Georgine Namenstag?

Der Namenstag für Georgine ist am 15. Februar und am 23. April.

Welche Eigenschaften werden mit dem Namen Georgine verbunden?

Spitznamen & Kosenamen

Wortzusammensetzung

  • georgos = der Landarbeiter, der Bauer (Altgriechisch); ge = die Erde (Altgriechisch); ergo = arbeiten (Altgriechisch)

Sprachen

Deutsch, Französisch

Themengebiete

14 Nothelfer

Ähnliche Vornamen

Männliche Form: Georg

Georgine im Liedtitel oder Songtext

Eltern Grußkarten Banner
Bekannte Persönlichkeiten
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Georgine! Heißt Du selber Georgine oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code4
in der tschechischen Sprache wo ich geboren bin, wird Georgine so ausgesprochen : Ji?ina
Georgine/Gina | am 17.02.2016 um 09:07 Uhr
Beitrag melden
Die Dahlie, bzw. auch Georgine genannt, gehört zu den Korbblütlern.
Die Blumensprache sagt:
• Was wäre ohne deine Liebe mir das Leben!
• Deine Eigenschaften erregen Achtung und Bewunderung.
• Kann denn nichts, du holde Schöne, den stolzen Sinn dir beugen?
Gisi: Der schöne Name meiner Mutter (88a) ist auch Georgine und ihr Spitzname ist Gina | am 09.02.2016 um 06:57 Uhr
Beitrag melden
Noch ein anderer Spitzname für Georgine fehlt und zwar: GINA
Gisi | am 09.02.2016 um 06:31 Uhr
Beitrag melden
Nach mehr als einem halben Jahrhundert gewöhnte ich mich dran. In den ganzen Kommentaren konnte ich nachlesen, dass ich damit nicht alleine bin. Besonders in der Kindheit war es immer mit Erklärungen verbunden, woher und wie kamen deine Eltern drauf (k. A. war noch ein Baby), und Hinweise zum Aussprechen, was auf Dauer natürlich auch nervte. In der Ausbildung und dem späteren Berufsleben ebenso. Jetzt, seit gut 4 -5 Jahren habe ich keine Probleme mehr damit und finde den Namen Georgine sogar schön. Niemand den ich in meinem bisherigen Leben kennengelernt habe, heißt so wie ich. Das ist schon bemerkenswert und insofern auch irgendwo toll. Eben kein Allerweltsname. Heute danke ich meiner Mama (80 J.) dafür. Euch Georginen alles Gute. L. G. Georgine
Georgine, auch mein Vorname! | am 04.01.2016 um 20:08 Uhr
Beitrag melden
Als Kind fand ich diesen Namen schrecklich, ich wollte lieber so heißen wie alle Mädchen z.B. Angela oder Birgit oder Helga, aber nun, ich bin jetzt 67 Jahre alt und habe ich mich mit dem Namen Georgine identifiziert
Georgine | am 13.10.2015 um 20:08 Uhr
Beitrag melden
#4098