Mareike

217 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • mirjam = die Bitterkeit, die Verbitterung (Aramäisch);
    mry = der Geliebte (Ägyptisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • Verbitterung (?)
  • kleine Maria
  • Stern des Meeres
  • die Schöne

Mehr zur Namensbedeutung

niederdeutsche Koseform von Maria; Maria ist als Name der Mutter Jesu Symbol für reine und tiefe Liebe; Bedeutung nicht sicher geklärt; eine Möglichkeit: 'Verbitterung' eine andere Möglichkeit ist ein ägyptischer Ursprung und eine Ableitung von 'mry' (die/der Geliebte, im Sinne von: die, welche geliebt wird/der, welcher geliebt wird); 'Maria' ist die griechische/lateinische Ursprungs-Form, 'Mirjam' die ältere aramäische/hebräische

  • selten auch in der Schreibweise Mareice

Namenstage

1. Januar, 12. September

Herkunft

Hebräisch

Sprachen

Deutsch, Niederdeutsch

Themengebiete

Altes Testament

Spitznamen & Kosenamen

Mareike im Liedtitel oder Songtext

Formen und Varianten

Verschiedene Formen:
Mareike 
Noch keine Informationen hinterlegt
Eltern Abo Banner
Bekannte Persönlichkeiten
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Mareike! Heißt Du selber Mareike oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code4
Also soooo selten ist der Name wirklich nicht... Ich kenne neben mir alleine aus dem näheren Umfeld sieben weitere Mädels, die den Namen tragen. Vielleicht liegt es aber auch an dem Wohnort (Münsterland/eine Stunde von den Niederlanden entfernt). In Holland ist der Name sehr geläufig (zwar oft Marijke geschrieben - aber auch Mareike gesprochen). Daher bei der Suche nach Konsumgütern mit aufgedrucktem Namen einfach mal bei den niederländischen Nachbarn stöbern ;). Mini Playback Show sei Dank wurde man als Kind gerne mit Marijke Amado aufgezogen - was sehr nervig war. Allerdings stellt dies wohl eher ein Kohortenproblemchen dar :D.
Mareike | am 13.01.2018 um 16:31 Uhr
Beitrag melden
ich heisse mareike!!!!!!
und ich bin stolz drauf!!!!
mareike | am 14.08.2017 um 12:34 Uhr
Beitrag melden
Hi, ich wusste gar nicht, dass es so viele Menschen gibt, die auch Mareike heißen:)
Meine Schwester und ich tragen beide eher seltenere Namen, sie heißt Wiebke.
Ich finde meinen Namen ehrlich gesagt nicht sonderlich schön. Ja, er ist selten und etwas besonderes, aber ich mag meinen Spitznamen, Maike, viel lieber. Mir wäre es lieber, meine Eltern hätten mich Maike genannt anstatt Mareike.
Ich glaube, es ist nicht sehr leicht für ein zwölfjähriges Mädchen wie ich, einen eher alten Namen zu tragen, wo jetzt doch so viele "moderne" Namen wie Anna, Jakob oder Mia haben.
Aber an sich liegt es ja an der Person, wie sie ist, und nicht an dem Namen:)
LG, Mareike
Mareike | am 07.06.2017 um 21:00 Uhr
Beitrag melden
Ich bin zwar immer nich kein Fan meines Namens, jedoch ist der Name "Mareike" etwas seltener und etwas besonderes. Finde nur leider nie ein Namensmedaillon
Mareike | am 06.06.2017 um 20:40 Uhr
Beitrag melden
Meine Eltern haben mich zwar Maraike getauft aber was mich wundert wieso ich mit (ai) und nicht mit (ei) geschrieben werde. Macht es denn namen dann noch seltener wenn er mit ai geschrieben wird ?
Maraike Schmidt | am 25.05.2017 um 12:03 Uhr
Beitrag melden
#7132