Maxine

Namensbild von Maxine auf vorname.com © iStock, Rohappy

Wortzusammensetzung

  • maximus = sehr groß, am größten (Lateinisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • die Große

Mehr zur Namensbedeutung

Info zur männlichen Form Maximilian: bekannt als Heiligenname und als Name diverser Herrscher; entstanden aus dem römischen Namen 'Maximinianus' ;
'Maximinianus' bedeutet 'der aus dem Geschlecht Maximinus'. Der Familienname 'Maximinus' ist eine Bildung zum lateinischen Wort 'maximus' (sehr gross, am grössten).

  • Auch in der eingedeutschten Schreibweise Maxin möglich.

Namenstage

Der Namenstag für Maxine ist am 12. März, 29. Mai, 14. August, 21. August und am 12. Oktober.

Herkunft

Lateinisch

Sprachen

Deutsch, Englisch, Französisch

Themengebiete

Römischer Familienname

Spitznamen & Kosenamen

Maxine im Liedtitel oder Songtext

Varianten: Maxin 
Männliche Form: Maximilian

Ähnliche Vornamen

Eltern Grußkarten Banner
Bekannte Persönlichkeiten
  • Maxine "Max" Mayfield
    (Figur aus der Serie "Stranger Things")
  • Maxine Black
    (Figur aus der TV-Serie "2 Broke Girls")
  • Maxine Caulfield
    (Figur aus dem Computerspiel "Life is strange")
  • Maxine Honert
    (Figur in der Serie "Endlich Samstag")
  • Maxine Jones
    (Sängerin bei En Vogue)
  • Maxine Kazis
    (Musicaldarstellerin)
  • Maxine McCarty Gray
    (Figur aus der TV-Serie "Für alle Fälle Amy")
  • Maxine Russo
    (Figur aus "Die Zauberer von Waverly Place")
  • Maxine Seagrave
    (Figur aus der TV-Serie "Under the Dome")
  • Maxine Stewart
    (Figur aus der TV-Serie "Picket Fences")
  • Maxine Valera
    (Figur aus der TV-Serie "CSI Miami")
  • Paula Maxine Patton
    (US-Schauspielerin)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Maxine! Heißt Du selber Maxine oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code2
Meine Tochter, geboren 2004, heisst ebenfalls Maxine.
Ribana | am 11.08.2019 um 09:27 Uhr
Beitrag melden
Unsere Maxine ist auch am 12. November zur Welt gekommen... Allerdings 2008... Anfangs hat es genervt, ständig die Schreibweise zu erklären: "Nein, nicht mit m." Aber unsere Tochter mag ihren Namen und wir finden er hat so einen schönen Klang, so ist das jahrelange, teils laute Rufen ihres Namens auch nicht so belastend. Wir finden es auch toll, dass der Name so selten ist.
Alexandra | am 22.11.2018 um 20:58 Uhr
Beitrag melden
Habe am 12. November meine 3. Tochter zur Welt gebracht und haben sie Maxine genannt.
Die Hebamme im Krankenhaus sagte das sie den Namen ja noch nie gehabt hat und sie ist schon seit 38 Jahren hebamme. Alle in unserem Umfeld finden den Namen toll und haben ihn noch nie gehört.
Linda | am 12.12.2017 um 11:11 Uhr
Beitrag melden
Ich bin aktuell schwanger und wünsche mir ein Mädchen, Maxine stand für uns als Name schon lange vor der Schwangerschaft fest. :-)
Michax | am 13.06.2017 um 23:44 Uhr
Beitrag melden
Mein Name gefällt mir sehr!
Maxine Finkler | am 25.02.2017 um 10:13 Uhr
Beitrag melden
# 7456