Mika

22816 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • miy = wer (Hebräisch);
    el = der Mächtige, Gott (Hebräisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • Wer ist wie Gott?
  • jap.: der neue Mond

Mehr zur Namensbedeutung

Finnische Kurzform von Mikael.

In Japan und in den USA ist Mika ausschließlich ein Mädchenname.

In den USA und Großbritannien ist Mika ebenfalls auch und sogar ursprünglich ein biblischer Jungenname, wird nur Micah geschrieben, wie Eliah, Noah, und Maika gesprochen. Das h am Ende gilt als männlich, kann aber auch weggelassen werden. Ein Micha, engl. Micah, Hebräisch Mika war ein Prophet im Alten Testament.

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Mika" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Mika" verbinden.

Traditionell
27%
Modern
Alt
24%
Jung
Unintelligent
28%
Intelligent
Unattraktiv
24%
Attraktiv
Unsportlich
25%
Sportlich
Introvertiert
39%
Extrovertiert
Unsympathisch
22%
Sympathisch
Unbekannt
46%
Bekannt
Ernst
28%
Lustig
Unfreundlich
24%
Freundlich
Unwohlklingend
27%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

3. Februar, 8. März, 6. April, 20. Mai, 10. Juli, 29. September

Herkunft

Hebräisch

Sprachen

Finnisch

Themengebiete

Altes Testament

Spitznamen & Kosenamen

Mik Miki Mikea Milka Mikasa Miks Mike Mikes Migga Miko Miggl Mikosch Mikusch Mikesch Mixi Mikita

Mika im Liedtitel oder Songtext

Bislang wurde noch kein Songtext für Mika hinterlegt. Ist dir ein Lied bekannt?
Formen und Varianten
Verschiedene Formen:
Miko 
Ähnliche Vornamen
Max Maxi Mikka Munja Manju Micah Mako Minik
Eltern Abo Banner
Bekannte Persönlichkeiten
  • Michael Holbrook Penniman alias "Mika"
    (liban.-brit. Sänger)
  • Mika
    (Figur aus dem Roman "Dream Road")
  • Mika Häkkinen
    (finn. Formel-1-Pilot)
  • Mika Kagehira
    (Figur aus dem Videospiel "Ensemble Stars!")
  • Mika Kallio
    (finn. Motorrad-Rennfahrer)
  • Mika Kojonkoski
    (finn. Skisprungtrainer)
  • Mika Salo
    (finn. Rennfahrer)
  • Mika Schwarz
    (Figur aus der Buchreihe "Ostwind")
  • Mika Tahara
    (Figur aus dem Manga "Koizora")
  • Mika Tauriainen
    (finn. Sänger)
  • Mika Waltari
    (finnischer Schriftsteller)
  • Mika Wieland
    (Figur aus dem Roman "Wie ein Flügelschlag")
  • Mikalea "Mika" Hyakuya
    (Figur aus dem Anime "Owari no Seraph")
  • Veera Suominen alias "Mika"
    (Figur aus der Fernsehserie "Orphan Black")
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Mika! Heißt Du selber Mika oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code3

Kommentare zum Vornamen Mika

Als mittlerweile junger Erwachsener muss ich sagen dass ich sehr zufrieden mit dem Namen bin.
Als ich noch jünger war hätte ich viel lieber Mike geheissen, mittlerweile gefällt mir Mika jedoch viel besser.
Einen zweitnamen habe ich nicht. So ist alles kurz und knackig, finde ich auch besser so :D
Der Name eignet sich meiner Meinung nach für Jungen und Mädchen, ich sehe da bei beidem kein Problem.
Und ernst werde ich auch genommen, bzw. habe nie jemanden sowas wie "das ist doch ein Kindername, so will doch kein Erwachsener heissen" sagen hören.
von Mika
Beitrag melden
Mein Sohn heißt Mika Luis. Wir lieben den Namen. Er klingt toll und es gibt ihn nicht so oft. Für uns ist er der schönste männliche Vorname den es gibt. Mein Sohn hat früher zu sich selbst Mima gesagt :-)
von Andrea
Beitrag melden
Ich persönlich würde meinen Kind nicht so einen dämlichen Namen geben weil wenn der Sohn größer ist dann ist es dämlich auf ihn zu schreien und sagen Mika Mika!Wenn er klein ist ist es süß aber wenn er groß ist dann wird er sein Namen hassen weil es so kindisch klinkt und jeder in der Klasse wird ihn auslachen wegen diesen Namen!?Das wird aber nicht so schön sein für das Kind!Also ich würde meinen Sohn Maxim nennen weil der Name cool ist und wenn das Kind groß wird kann man ihn Maxim nennen und wenn das Kind klein ist kann man ihn Maxi nennen!
von Kischa May !?? 10 jahre!
Beitrag melden
Mein Sohn, 2009 geb. blond und ein ausgekochter, cleverer Schlingel heißt auch Mika`. Allerdings mussten wir uns entscheiden, ob einen eindeutigen Zweitnamen dazu oder das `auf dem a. Ehrlich - mir ist das relativ egal. Wir lieben ihn und es gibt so viele namen , die sowohl für Jungs und Mädchen gelten können.....Dominic, Daniel,....ein `ändert die Betonung , aber doch für uns nicht den Menschen bzw. Kinder. Ich denke...-jeder wie er mag!!!!
von Ramona
Beitrag melden
Mein Sohn geb. 2000 heißt Mika. Damals war der Name sehr selten. Jetzt hört man ihn "leider" schon öfters. Wir mussten keinen 2. Vornamen dazu nehmen. Das habe ich schon anders gehört! Unser Mika ist übrigens auch blond.
Ich liebe den Namen UND den Mika selbst!!!
von Barbara
Beitrag melden
Ein Kumpel von mir heißt Mika, und ich nenne ihn auch manchmal Migga. Ich wusste nicht, das so ein Spitzname tatsächlich existiert xD
von Alexandra
Beitrag melden
Ich mochte diesen Namen schon immer, dann lernte ich Mikayil kenn.., Kurzform "Mika" . Name Wow, Mann wow... ! Er ist einfach wow.,,!
von Jasmin
Beitrag melden
ich muss sagen, dass ich mit meinem Namen relativ zufrieden bin. Das einzige was mich aber an meinem Namen stört ist, dass ein Mitschüler genauso heißt. Aber das nervt mich nicht besonders :3
von Mika
Beitrag melden
Mein Sohn heißt Mika und wurde 2008 geboren. Ohne 2. VORNAMEN. Meine Tochter geboren 2005 heißt Lotta. Mittlerweile hört man beide Vornamen sehr häufig, was mich etwas traurig macht. Mika ist aber trotzdem ein Unikat und ein blonder, lebensfroher Junge. Die große Schwester spricht ihn auch öfters mit dem langen I aus, passt super wenn sie schimpft.
von Mika s Mama
Beitrag melden
Können wir uns nicht darauf einigen, dass Mika ein mädchen UND jungen name ist?
Ich liebe diesen Namen~
von Yuu-chan
Beitrag melden
#7627