Naliandra

Namensbild von Naliandra auf vorname.com © iStock, domin_domin

Wortzusammensetzung

Bedeutung / Übersetzung

  • von starker Seele, aus tapferem Herzen
  • unser geborener Traum

Mehr zur Namensbedeutung

weiblicher Vorname keltischer Herkunft, der Name könnte eine Weiterentwicklung von Nalia sein

Der Name Naliandra(h) kommt zudem in Barbara Woods Roman "Traumzeit" vor und bedeutet demnach Schmetterling.

Außerdem könnte der Namen eine Ableitung vom in Suaheli vorkommenden Namen Nala bzw. Nalia sein.

Eine freie Übersetzung des Namens aus dem Albanischen ist "unser geborener Traum".

Namenstage

Herkunft

Keltisch

Sprachen

Englisch, Irisch

Themengebiete

Noch keine Informationen hinterlegt

Spitznamen & Kosenamen

Naliandra im Liedtitel oder Songtext

Eltern Grußkarten Banner
Bekannte Persönlichkeiten
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Naliandra! Heißt Du selber Naliandra oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code3
Was du beschreibst, wäre der Name Naliander - schönes Pendant für einen Jungen zu Naliandra! Finde beide Namen schön!
An Silke: | am 09.02.2020 um 10:24 Uhr
Beitrag melden
Na,an,der und ein li dazwischen gequetscht um irgendwie ein Namen raus zu basteln.
Silke | am 07.02.2020 um 20:26 Uhr
Beitrag melden
Ich heiße Anna und auf meiner Schule war eine Naliandrah mit h, die hab ich immer um ihren besonderen Namen beneidet! Ohne h find ich den Namen für deutsche aber sogar noch viel schöner und die Bedeutungen sind echt schön, hab ich jetzt erst erfahren. Finde aber zuNaliandra/h braucht man einen besonderen Nachnamen mit Müller oder so passt es nicht!
Anna | am 06.01.2020 um 09:25 Uhr
Beitrag melden
Einfach nur wunderschön magisch!
Marisa | am 22.04.2019 um 07:00 Uhr
Beitrag melden
Zauberhaft! Der Name klingt nach einer Elfe, die lächelnd ihren Zauberstab schwingt ... Die Bedeutung unterstreicht dieses Bild ... Und trotzdem finde ich den Namen nicht zu abgehoben. Er hat etwas zartes und starkes gleichermaßen. Kommt durch die weitere Bedeutung aber auch durch als Beginn der letzten Silbe, was den Namen davon abhält in die Lalelu-Schiene zu fallen. Wunderschön! Kommt auf meine Namensliste für meine Tochter! :)
Sabrina | am 24.03.2018 um 08:47 Uhr
Beitrag melden
# 153940