Facebook Pixel

Nikita

Namensbild von Nikita auf vorname.com © iStock, FamVeld

Wortzusammensetzung

  • aniketos = unüberwindlich (Altgriechisch);
    nikao = erobern, überwinden (Altgriechisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • unüberwindlich
  • der/die Sieger, der/die Unbesiegbare

Mehr zur Namensbedeutung

Russische Form des griechischen Namens 'Aniketos'; bekannt durch den hl. Anicetus, einem der ersten Päpste (2. Jh.); die italienische Variante 'Aniceto' ist heute in Italien als Vorname in Gebrauch;
in Russland eindeutig männlich, wird der Name seit dem Lied/Video von Elton John im englischsprachigen Raum auch als Mädchenname verwendet

Namenstage

Der Namenstag für Nikita ist am 10. Juni, 10. Juni, 15. September und am 15. September.

Herkunft

Altgriechisch

Sprachen

Russisch, Englisch

Themengebiete

Interessante Vornamen

Spitznamen & Kosenamen

Nikita im Liedtitel oder Songtext

Eltern Grußkarten Banner
Bekannte Persönlichkeiten
  • Nikita
    (Figur aus dem gleichnamigen Film)
  • Nikita Goruk
    (russ. Sänger)
  • Nikita Gussev
    (russischer Eishockeyspieler)
  • Nikita Meers
    (Figur aus der TV-Serie "Nikita")
  • Nikita Presnyakov
    (russ. Sänger)
  • Nikita Scherbak
    (russischer Eishockeyspieler)
  • Nikita Sergejewitsch Chruschtschow
    (sowj. Politiker)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Nikita! Heißt Du selber Nikita oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code2
Mein Name ist auch Nikita
Und es ging mir damals auf die nerven weil man immer gesagt hattt das es ein Mädchen Name ist oder immer diese blöder Frage "ey Nikita hast du gestern den Film Nikita gesehen "
Oder immer wenn ich beim Arzt bin und im warte Zimmer warte und man mich dan ruft sagen sie immer Frau Nikita
Ernsthaft ich stand noch paar min vor dir
Aber jetzt ist es eigentlich OK
NikitA | am 07.03.2019 um 23:21 Uhr
Beitrag melden
Nikita ist ein männlicher und KEIN weiblicher Name! Natürlich kann ich nachvollziehen, dass Leute, die nichts mit Russland am Hut haben, den Namen weiblich deuten – und da ist auch nichts verwerfliches dran. Jedoch finde ich es schade, dass man sich dann nicht genügend informiert oder sich (wie so häufig) etwas von den (meist) verdummten Amerikanern abguckt und Namen wie Nikita, Mischa oder Mitja – letztere sind übrigens Kosenamen und keine eigenständigen Vornamen – an Mädchen vergibt.
Anna | am 12.12.2018 um 16:32 Uhr
Beitrag melden
Ich finde, dass Nikita durchaus ein sympathischer Name ist ;)
Ich bin im Internet auch über den Indianischen Namen "Nikiti" gestolpert, welcher so viel wie "rund, weich" bedeutet. Gibt es da irgendwelche Verbindungen? Es wäre nett, wenn jemand, der sich auf diesem Gebiet besser auskennt als ich, mir diese Frage beantworten könnte! :)
Gwen | am 02.05.2018 um 20:44 Uhr
Beitrag melden
...ich liebe diesen Namen!!! Für mich ist es ein Synonym für Einzigartigkeit, Intelligenz und zeitlosen Namensklassiker. Es hat schon einen Grund warum dieser Name schon besungen wurde und Filmemacher insperierte. Großartig!
Giny | am 18.12.2017 um 20:52 Uhr
Beitrag melden
Nice ist super
Nikita | am 05.12.2017 um 13:49 Uhr
Beitrag melden
# 152533