Olga

11309 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • heilagr = heilig (Altnordisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • heilig
  • die Heilige
  • die Geweihte

Mehr zur Namensbedeutung

Russische Form von Helga

Olga ist die ostslawische Form von Helga

Die Waräger (Skandinavier) standen in Kontakt mit den slawischen Völkern Osteuropas. Der Name Helga wurde dadurch in den Osten getragen und dort zu Olga umgeformt.

auch in der Variante Olgita möglich

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Olga" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Olga" verbinden.

Traditionell
61%
Modern
Alt
46%
Jung
Unintelligent
29%
Intelligent
Unattraktiv
30%
Attraktiv
Unsportlich
39%
Sportlich
Introvertiert
46%
Extrovertiert
Unsympathisch
26%
Sympathisch
Unbekannt
29%
Bekannt
Ernst
42%
Lustig
Unfreundlich
28%
Freundlich
Unwohlklingend
36%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

11. Juli

Herkunft

Altnordisch

Sprachen

Russisch

Themengebiete

Wortzusammensetzungen

Spitznamen & Kosenamen

Olinka Olitschka Oljuschka Olja Olenjka Olya Olgi Ljolja Ljoltschik Olia Oltschik Ol Ola Olgalein Aljuscha Olgita Oli Olichan Olgica Oggie Olly Olli Olske Olaga Olla Oli O. Olgus Olle Oiro Oltja Oligo Oil Olha Ole Oile

Olga im Liedtitel oder Songtext

  • Polka Polka Polka (Brings)
  • Olga, lass das Pokern sein (Funny van Dannen )
  • Moskau (Olga von der Wolga) (Udo Londenberg)
Formen und Varianten
Verschiedene Formen:
Olgita 
Männliche Form: Oleg
Ähnliche Vornamen
Olesja Olessa Olesya Oluchi Olcay
Eltern Abo Banner
Bekannte Persönlichkeiten
  • Olga Fatkulina
    (russ. Eisschnellläuferin)
  • Olga Korbut
    (sowjet. Turnerin)
  • Olga Kurylenko
    (frz. Schauspielerin)
  • Olga Nikolajewna Romanowa
    (russische Zarentochter)
  • Olga Rubzowa
    (sowjet. Schachspielerin)
  • Olga Saizewa
    (russ. Biathletin)
  • Olga Tschechowa
    (Schauspielerin)
  • Olga Vilukhina
    (russ. Biathletin)
  • Olga Zaitseva
    (russ. Biathletin)
  • Olgita "Olga" Patricia Peña
    (Figur aus der TV-Serie "Violetta")
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Olga! Heißt Du selber Olga oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code1

Kommentare zum Vornamen Olga

Ja ich heisse Olga, nur in meiner Jugend war dieser Name...hmm...weiss nicht wie ich es beschreiben soll...nicht gerade der Hit und so bekam ich den Spitzname "Priska" und so werde ich immer noch gerufen! Und so vergesse ich auch immer den Namensrtag - leider! War wohl gestern oder?:-) Und jetzt...ich würde es gerne hören, wenn jemand Olga rufen würde, der Name ist schön, sehr "Nobel", sehr "Damenhaft", aber nur die "Ämter" kennen ihn, ist mein Taufname! Und für eine Änderung bin ich schon zu alt, aber nicht zu alt es zu wissen, woher ich komme!
An alle Olgas: wer diesen trägt, soll stolz drauf sein, er ist was besonderes! Liebe Grüsse an alle Olgas((*_*))
von Olga-Priska(rufname)
Beitrag melden
Mädels, früher habe ich meinen Namen gehasst, weil man im jungendlichen Alter auch mal aufgezogen wurde und Olga von der Wolga hört sich auch nicht schön an, blabla... Heute liebe ich ihn. Er hat so einen vollen und runden Klang, ist nicht ewig lang wie andere Namen und auf dem Papier finde ich ihn auch schön ausgeschrieben zu sehen! Außerdem gefallen mir die ganzen russischen Kosenamen. Im Deutschen gibts die leider nicht, vielleicht müssen sie ja noch etabliert werden! Also herzliche Grüße an alle Olgas und fröhlichen Namenstag :)
von Olga B.
Beitrag melden
x'DDDDD True
von Olga Dolgopolskaya
Beitrag melden
Ich heiße Olgica (komme aus Serbien).Meine Lehrer könen meinen Vorname nicht aussprechen, aber manche nennen mich Olga wie es ihnen leichter fählt, ich finde meinenVorname sehr interessant und bin stolz :)
von Olgica
Beitrag melden
Da ich auch Olga heiße, habe ich mich auch mit diesem Namen auseinandergesetzt um mehr zu erfahren ... heraus kam: Olga kommt von Helga, deren Ursprung allerdings von Hellena (Eleni)... Olga hat sich rasend im Russischen raum verbreitet und da man dort die Heilige Olga (russ. Orthodox) verehrt, heißen sehr viele aus den Osteuropäischen Staaten so. In Griechenland, Italien, Spanien hat sich dieser Name auch ausgebreitet, da man die Königin Olga zur damaligen Zeit sehr schätzte und liebte ... Mitlerweile gibt es die verschiedenen varianten von Olga die Länderspezifisch sind ... in der Türkei wurde aus Olga Oya, da man damals alle christilchen Namen ändern musste.
von Olga
Beitrag melden
Meine Mama heißt Olga und ich habe ihren Namen als zweiten Namen bekommen. Meine Mama ist die hübscheste Mama die es gibt! Sie hat lockiges schwarzes Haar, grüne Augen, blutrote Lippen und Sommersprossen auf der Nase. Ich bin stolz den Namen Olga tragen zu dürfen, weil meine Mama mein größtes Vorbild ist.
von Sofia
Beitrag melden
hey also ich heiße Olga und bin 16 Jahre alt. Ich bekomme nie dumme Bemerkungen zu meinem Namen, außer das wenn ich mich jemanden mit meinen Namen vorstelle immer gefragt werde ob ich Russin bin was aber auf keinen fall etwas schlimmes ist ich würde gerne aus Russland kommen, wohne aber in Deutschland und wurde auch hier geboren. Ich würde allerdings sagen das der Name nicht so ungewöhnlich ist in meiner Schule heißen 2 Mädchen ebenfalls Olga und auch so höhrt man den Namen ab und zu ... aber natürlich ist er besonderer wie zum Beispiel: Anna, Lisa oder Lena.
Ich trage meinen Namen mit stolz und finde ihn auf keinen fall schrecklich.
viele grüße an alle andern Olgas
von olga
Beitrag melden
Hallo ich habe mir mit Interesse die Kommentare zu dem Namen Olga durchgelesen, denn wie ihr es euch denken könnt heiße ich auch Olga. Ich finde den Namen weder besonders sexy noch abgrundtief scheußlich. Er ist seit 35 Jahren mein Name und somit ein Teil von mir. Als Kind habe ich mir nichts dabei gedacht, da in Russland (UdSSR) der Name bekannt war und man dort ganz oft mit Olja, Olechka angesprochen wurde. Als wir nach Deutschland kamen war es schon eine Umstellung, da der Name hier doch recht hart ausgesprochen wird. Und ja, es gab mal in der Schule dumme Bemerkungen wie „Olgate Colgate“ oder „Olga die Russische Kugelstoßerin“. Doch wenn man ehrlich ist kann man in jedem Namen etwas Doofes finden und etwas Unschönes daraus machen. Wichtig ist sich diesen Schuh nicht anzuziehen und sich darüber nicht zu ärgern, dann verlieren die Leute das Interesse daran und nennen dich wieder bei dem richtigen Namen. Ich kann da nur für mich sprechen, aber müsste ich mir jetzt einen Namen aussuchen wüsste nicht welcher besser wäre als Olga.
von Olga
Beitrag melden
Ich bin sehr zufrieden mit meinem Namen.Aber Olga ist eigentlich nicht russisch oder?
(Bin Russin)?♥
von Olga
Beitrag melden
"Die Olga von der Wolga", ich kann's nicht mehr hören!!
( ... dummerweise trifft es zu ... )
von Olga
Beitrag melden
#8248