Pablito

Namensbild von Pablito auf vorname.com © iStock, SbytovaMN

Wortzusammensetzung

  • paulus = klein (Lateinisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • der Kleine, der Jüngere

Mehr zur Namensbedeutung

ursprünglich ein römischer Beiname verbreitet als Heiligenname, vor allem des hl. Apostels Paulus bisher trugen 6 Päpste den Namen Paul

Namenstage

Herkunft

Lateinisch

Sprachen

Spanisch

Themengebiete

Römischer Beiname

Spitznamen & Kosenamen

Pablito im Liedtitel oder Songtext

Weibliche Form: Paula

Ähnliche Vornamen

Eltern Grußkarten Banner
Bekannte Persönlichkeiten
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Pablito! Heißt Du selber Pablito oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code2
“Pablito“ ist ein ergreifendes Kinderbuch der 2015 verstorbenen österreichischen Autorin Käthe Recheis.
Adalbert Galli | am 27.07.2016 um 17:08 Uhr
Beitrag melden
Die spanische Endung, bzw. der Anhang eines Namens auf -ito, bzw. -ita entspricht im Deutschen den Anhängseln -chen oder -lein. Also meist als Koseform für Kinder oder Partner gebraucht.
Pablito ist der Diminutiv (Verkleinerungs-, Verniedlichungsform) für Pablo.
Lustig ist bei diesem Namen, dass hier offenbar ein Name, der ohnehin schon auf Latein "klein" bedeutet, hier nochmals in der Verkleinerungsform auftritt.
Ich finde den Namen "Pablito" zwar sehr nett, würde aber meinen Sohn dennoch nicht so nennen wollen. So ein Kind wird ja (hoffentlich) auch mal größer ;_)
Henry | am 06.06.2014 um 12:05 Uhr
Beitrag melden
Gewöhnungsbedürftig, aber unser Katerchen heißt so, daher ist der Name süß. Für ihn, für einen Mann eher nicht. Dann Pablo, bitte.
Isabel | am 11.03.2010 um 22:21 Uhr
Beitrag melden
# 8381