Paris

Namensbild von Paris auf vorname.com © iStock, oksun70

Wortzusammensetzung

  • le Parisien/ la Parisienne = der Pariser/ die Pariserin (Französisch)
  • Parves = der Engel (Persisch/ Afghanisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • der Engel
  • der Pariser/ die Pariserin

Mehr zur Namensbedeutung

in der griechischen Mythologie ist Paris der Prinz aus Troja, der Helena entführte; in den USA erst seit etwa 1990 auch weiblich in Gebrauch; auch der Name der franz. Hauptstadt

  • selten auch in der Schreibweise Parris

Namenstage

Herkunft

Altgriechisch

Sprachen

Englisch

Themengebiete

Griechische Mythologie

Spitznamen & Kosenamen

Paris im Liedtitel oder Songtext

Varianten: Parris 
Eltern Grußkarten Banner
Bekannte Persönlichkeiten
  • Paris
    (Figur aus der griechischen Mythologie, Prinz von Troja)
  • Paris
    (Figur aus Shakespeares "Romeo und Julia")
  • Paris Berelc
    (US-Schauspielerin)
  • Paris Geller
    (Figur aus der TV-Serie "Gilmore Girls")
  • Paris Hilton
    (US-Hotelerbin)
  • Paris Jackson
    (Tochter von Michael Jackson)
  • Paris Mackenzie
    (Figur aus der Romanreihe "Rose Hill")
  • Parris Goebel
    (neuseel. Schauspielerin)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Paris! Heißt Du selber Paris oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code2
Mein Name ist Paris und ich komme aus den USA. Dort ist der Name viel normaler als hier in Deutschland. Ich muss immer wieder die Aussprache korrigieren und es gibt auch immer Fragen warum ich denn so heiße. Im großen und ganzen bin ich aber zufrieden mit meinem Namen und hoffe, dass noch mehr Mädchen so genannt werden. (Meine Geschwister heißen übrigens Cairo und Joarden. auch wie Plätze)
LG Paris
Paris | am 30.03.2017 um 06:55 Uhr
Beitrag melden
Der Vorname "Paris" hat folgende Bedeutung: 1. französisch. „le Parisien“ (der Pariser)/ "la Parisienne" (die Pariserin), 2. persisch/ afghanisch. „Parves“ (der Engel).
Vera | am 12.03.2017 um 21:08 Uhr
Beitrag melden
Paris hätte ich nicht gedacht,dass das ein Name ist.Von Berlin hab ich schon gehört,aber nicht von Paris.Jedenfalls ist es ein schöner Name würde mein nenne.
Hermine | am 22.07.2016 um 14:16 Uhr
Beitrag melden
Mein Mann ist griechischer Herkunft. Schon bevor unser Kind überhaupt angedacht war, war für uns klar, dass ein Sohn den wunderschönen Namen Páris bekommen soll. Nach der griechischen Mythologie und nicht nach der Hotelerbin ;-). Páris klingt im Deutschen und im Griechischen gut und man bricht sich im Deutschen nicht die Zunge beim Aussprechen. Haben allerdings noch einen zweiten Namen (des Opas) daneben stehen, damit das Geschlecht eindeutig hervorgeht. Den Akzent haben wir gewählt, damit auch jeder versteht, dass die Betonung auf dem A liegt. Páris ist einer der wohlklingendsten Namen überhaupt und passt perfekt zu unserem wunderschönen Sohn. Ich bin überzeugt, dass er den Namen mit Stolz tragen wird! Vielleicht findet er ja eines Tages eine Helena :-)))
Sieglinde | am 15.07.2016 um 21:33 Uhr
Beitrag melden
Ich finde den Namen auch echt schön, aber eher in der männlichen Form.
Hier wird er zu meist Pa-riss ausgesprochen.
@Finnick: Na ja, ich persönlich finde den Namen sehr schön, allerdings frage ich mich auch bei ganz alltäglichen Namen, wie jemand sein Kind so nennen kann.
Ich denke, dass ist eine sehr persönliche Meinung von dir(du magst den Namen anscheinend nicht so) und demnach in den Kommentaren ein wenig unangebracht.
Valérie | am 13.07.2016 um 17:46 Uhr
Beitrag melden
# 152520