Eltern - Deutschlands grösstes Familien-Netzwerk
Menü
Angebot von vorname.com wird Ihnen präsentiert von eltern.de
Eltern  Familien-Netzwerk Familien-Netzwerk

Rhea

Namensbild von Rhea auf vorname.com
© iStock, romrodinka

Wortzusammensetzung

  • rheo = fließen (Altgriechisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • die Fließende, der Fluss
  • der Urquell

Mehr zur Namensbedeutung

In der griechischen Mythologie ist Rhea eine Titanin, die Mutter u.a. von Zeus.In der römischen Mythologie ist eine Frau namens Rhea Silva die Mutter von Romulus und Remus, den Gründern von Rom. Bedeutung nicht sicher geklärt.

  • Auch in der Schreibweise Rhaya oder Rheia möglich oder in der Weiterbildung Rheanne.
  • Muttergottheit (Magna Mater), die kultisch verehrt wird. Mit Kybele gleichgesetzt.
  • Rhea ist der zweitgrößte Mond des Planeten Saturn.

Namenstage

Noch keine Namenstage hinterlegt

Herkunft

Altgriechisch

Sprachen

Griechisch

Themengebiete

Griechische Mythologie

Spitznamen & Kosenamen

Rhey / Rey / Rhe / Rhechen / Rheli

Rhea im Liedtitel oder Songtext

Noch keine Liedtitel oder Songtexte hinterlegt

Formen und Varianten

Rheia / Rheanne / Rhaya /

Ähnliche Vornamen

Roye / Rae / Raya / Rea / Ria / Roya / Rawia / Rawiya / Rue / Rihya / Ruya / Ruri / Riya / Rheia /
Bekannte Persönlichkeiten
  • Rhea Durham
    (US-Model)
  • Rhea Harder-Vennewald
    (Schauspielerin)
Kommentar schreiben

Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Rhea! Heißt Du selber Rhea oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!

Sicherheitscode:
Code3
Unsere Tochter heißt Rhea.
Wir haben uns auch Gedanken gemacht bzgl. der Schreibweise aber es gibt viele alltägliche Namen bei denen die Schreibweise unterschiedlich sein kann (Philipp,Philip/ Claus,Klaus/Sibylle,Sybille). Das sollte einen nicht abschrecken.
Der Name ist wunderschön, wohlklingend und nicht alltäglich.
Susanne | am 03.07.2018 um 08:43 Uhr
Beitrag melden
Ich heiße auch Rea, allerdings werde ich ohne h geschrieben. ich kann den meisten Kommentaren nur zustimmen: beim Vorstellen versteht jeder zunächst Lea oder Andrea oder fragt mich, ob es eine Abkürzung sei. Allerdings habe ich die Erfahrung gemacht, dass man sich meinen Namen merkt, sobald man ihn einmal verstanden hat.

"So wie die reha-klinik...?" habe ich auch schon von vielen vermeintlich lustigen Menschen gehört. ich antworte darauf meist ironisch mit soetwas wie "diesen tollen Witz habe ich ja noch nie gehört, du bist aber originell" und dann ist es auch gut. Dass mich jemand ernsthaft und ständig "Re-ha" ausspricht, habe ich noch nie erlebt.

Als Kind hatte ich eine Phase, in der ich den Namen aus genannten Gründen nicht mochte. Ich denke, für seltene Namen braucht man ein gewisses Selbstbewusstsein, was sich bei mir erst im Laufe der Jahre entwickelt hat.

Heute aber liebe ich meinen Namen und bin sehr stolz darauf, einen außergewöhnlichen und schönen Namen wie diesen zu tragen:)

Viele Grüße an alle anderen R(h)eas ?
Rea | am 11.01.2018 um 18:20 Uhr
Beitrag melden
Also ich heisse auch Rhea... und ich muss meinen Namen eigentlich immer buchstabieren. Im Starbucks zb bin ich immer Rea. So „witzige“ Leute haben mir früher immer Reha gesagt, aber wss solls und immer wen jemand Tabea Lea oder Andrea ruft hab ich das gefühl sie reden mit mir?.
Rhea | am 08.11.2017 um 22:31 Uhr
Beitrag melden
Von unserem Schäferhund war der Name Rea, sie war ein toller Hund, klug, gehorsam, mutig, liebevoll und hat uns behütet. Ich finde den Namen sehr schön nur wusste ich nicht das der Name sowohl in der Griechischen Mythologie sowie im Indischen vertreten ist, total interessant!
Kata | am 31.08.2017 um 13:18 Uhr
Beitrag melden
Ich heiße auch Rhea und finde den Namen sehr hübsch. Aber er wird gerne falsch geschrieben. Dafür ist er sehr schön. Ich finde meinen Namen besonders und er sollte auch öfters als Vorname benutzt werden.
Rhea-Penelope | am 25.04.2017 um 16:15 Uhr
Beitrag melden
# 8964