Ruben

Namensbild von Ruben auf vorname.com © iStock, FamVeld

Was bedeutet der Name Ruben?

Der Name Ruben bedeutet übersetzt „seht den Sohn!“ oder „sehet, ein Sohn!“. Ruben ist ein biblischer Name mit hebräischer Herkunft, der besonders bekannt ist durch Ruben, den ältesten Sohn Jakobs im Alten Testament. Vor allem in den Niederlanden ist Ruben ein sehr beliebter Vorname.

Woher kommt der Name Ruben?

Der Name Ruben kommt aus dem Hebräischen und setzt sich aus den Wörtern „raah“ und „ben“ zusammen, welche übersetzt „sehen“ und „der Sohn“ bedeuten. Die beliebtesten Interpretationen des Namens sind daher „seht den Sohn!“ und „sehet, ein Sohn!“. In der Bibel ist Ruben der älteste Sohn Jakobs.

Wann hat Ruben Namenstag?

Der Namenstag für Ruben ist am 19. Dezember.

Welche Eigenschaften werden mit dem Namen Ruben verbunden?

Spitznamen & Kosenamen

Wortzusammensetzung

  • ra'ah = sehen (Hebräisch);
    ben = der Sohn (Hebräisch)

Sprachen

Deutsch, Skandinavisch, Holländisch

Themengebiete

Altes Testament

Ähnliche Vornamen

Varianten: Rouben 

Ruben im Liedtitel oder Songtext

Eltern Grußkarten Banner
Bekannte Persönlichkeiten
  • Rúben Neves
    (portugies. Fußballspieler)
  • Rubén Yáñez
    (span. Fußballspieler)
  • Ruben
    (Figur aus dem Comic "Alisik")
  • Ruben "Ruvik" Victoriano
    (Figur aus dem Computerspiel "The Evil Within")
  • Ruben Blades
    (panamaischer Sänger, Schauspieler)
  • Ruben Block
    (belg. Sänger, Gitarrist)
  • Rubén Castro
    (spanischer Fußballspieler)
  • Rubén de la Red
    (span. Fußballspieler)
  • Ruben Gonzales
    (kuban. Pianist)
  • Ruben Lenten
    (niederl. Kitesurfer)
  • Ruben Storck
    (Schauspieler)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Ruben! Heißt Du selber Ruben oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code1
Anfangs mochte ich meinen namen ruben nicht doch als ich bemerkte das er besonders und selten in meinem umkreis ist fing ich an meinen namen zulieben und es ist ei gutes gefühl grade wenn man auf menschen trifft dennen der name fremd ist weil grade diese menschen sich immer an einen erinnern
Ruben leonard | am 22.03.2019 um 17:20 Uhr
Beitrag melden
Mein Sohn heißt Rouven und ist das erstgeborene Kind - seine Schwester trägt den Namen Raquel. Beide sind gute Kinder, haben viele Talente und ich bin sehr stolz auf sie. Die Namen gefallen mir bis heute ausgesprochen gut.
Margit | am 02.08.2018 um 20:48 Uhr
Beitrag melden
mein Cousin heißt seit 29 Jahren Ruben und ist sehr zufrieden mit seinem Namen. Er ist ein außerordentlich hübscher junger Mann.
Lena | am 29.06.2018 um 20:14 Uhr
Beitrag melden
Mein Mann und ich sind durch einen Zufall auf den Namen gestoßen. In der Fantasiereihe "Das Schwert der Wahrheit" benutzt der Zauber diesen Namen als Decknamen. Für uns stand fest, unser erster Sohn wird Ruben heißen. Ruben ist jetzt fünf Jahre alt. Ein aufgeweckter, interessierter, hilfsbereiter und fröhlicher Junge. Ich würde den Namen immer wieder wählen. Ich finde positiv, dass nicht jeder zweite so heißt. Eine negativ ist, dass einige Menschen sich den Namen nicht merken können. Das ist allerdings kein Alltagsproblem.
Meike
Meike | am 28.07.2017 um 23:39 Uhr
Beitrag melden
Heiße seit 42 Jahren so. Anfangs weniger zufrieden, inzwischen aber ganz ok, da wenige so heißen und man immer seltener nur mit lateinamerikanischen Fußballern assoziiert wird. Vor wenigen Jahren habe ich sogar erstmals einen anderen Ruben kennengelernt. (Zur Info für einen der Vorposter: wir sind beide recht dünn :-)
Ruben | am 24.07.2017 um 20:03 Uhr
Beitrag melden
#9200