Stefanie

21475 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • stephanos = der Kranz, der Siegeskranz, die Krone (Altgriechisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • die Gekrönte
  • die Bekränzte

Mehr zur Namensbedeutung

Info zur männlichen Form Stefan: verbreitet durch die Verehrung des hl. Stephanus, des ersten Märtyrers der Urgemeinde. Bisher trugen drei Päpste den Namen Stephanus.

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Stefanie" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Stefanie" verbinden.

Traditionell
46%
Modern
Alt
33%
Jung
Unintelligent
26%
Intelligent
Unattraktiv
25%
Attraktiv
Unsportlich
34%
Sportlich
Introvertiert
42%
Extrovertiert
Unsympathisch
24%
Sympathisch
Unbekannt
30%
Bekannt
Ernst
31%
Lustig
Unfreundlich
23%
Freundlich
Unwohlklingend
32%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

2. Februar, 16. August, 26. Dezember, 27. Dezember

Herkunft

Altgriechisch

Sprachen

Deutsch

Themengebiete

Neues Testament

Spitznamen & Kosenamen

Steffi Stef Stefi Steff Steffie Stefuschka Stoffel Fanny Steffy Stephie Stefka Stefania Tiffany Steffzahn Fani Stekki Stepsel Tiffy Funny Steffcon Effa Steffse Stefula Fanie Tefie Stevie Fini Fine Stöff Stefferl Nini Ani Stewwi Steffe Diffy

Stefanie im Liedtitel oder Songtext

  • Stefanie (Andreas Holm)
  • Ich mag Steffi (Guildo Horn)
Formen und Varianten
Männliche Form: Stefan
Ähnliche Vornamen
Stefani Stefania Stephanie Stephany
Eltern Abo Banner
Bekannte Persönlichkeiten
  • Stefanie Becker
    (Fußballspielerin)
  • Stefanie Böhler
    (Skilangläuferin)
  • Stefanie Giesinger
    (Model, Gewinnerin "Germany's next Topmodel 2014")
  • Stefanie Graf
    (Tennisspielerin)
  • Stefanie Heinzmann
    (Schweizer Sängerin)
  • Stefanie Hertel
    (Volksliedsängerin)
  • Stefanie Kloß
    (Sängerin)
  • Stefanie Kowald
    (österr. Voltigiererin)
  • Stefanie Powers
    (US-Schauspielerin)
  • Stefanie Scott
    (US-Schauspielerin)
  • Stefanie Stappenbeck
    (Schauspielerin)
  • Stefanie Tücking
    (Moderatorin)
  • Stefanie von Poser
    (Schauspielerin)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Stefanie! Heißt Du selber Stefanie oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code1

Kommentare zum Vornamen Stefanie

Ich mag meinen Namen überhaupt nicht, auch nicht in Kurzform. Bin Anfang der 80. Jahre geboren und es gab gefühlt eine Inversion von Stefanies. In der Schule war ich immer die kleinste was dazu führte dass immer hieß “ die kleine Steffi". Das nervt mich noch heute.
Meine Kinder haben außergewöhnliche Rufnamen ( und neutrale Zweitnamen) , so das sie sich direkt mit ihrem Namen indentiefizieren können.
von Stefanie
Beitrag melden
Vielleicht fände ich meinen Namen schön, wenn es nicht gerade DAS Geburtsjahr der Stefanies war in das ich geboren wurde... Gefühlt jedenfalls. Im Abi waren wir 4 oder 5 Stefanies/Stephanies + 1 Stephan. Zu Allem Überfluss bekam ich den Namen weil Steffi Graf da ganz groß raus kam, was mir beim Sport allerdings nicht half ;-) Mein Vater wollte mich Amanda nennen, den Namen finde ich inzwischen wesentlich schöner und habe mich eine Zeitlang auch eher so genannt. Was ich auch sehr schade finde ist, dass ich nur einen Namen bekam. Daher hat mein Sohn ganze drei bekommen. Wie es beim zweiten Kind wird weiß ich noch nicht. Es heißt ja auch, dass mehr Namen mehr das Schicksal herausfordern.
von Stefanie
Beitrag melden
Ich mag den Namen Stefanie. Leider nennen mich viele Steffi und wundern sich, dass mir das nicht gefällt.
Ich wurde von meinen Eltern früher auch Stöpsel genannt - ich mochte als Kind die Geschichte von der "Stöpsel-Familie".
von Stefanie
Beitrag melden
Ich würde von meinen Eltern auch Stefanie genannt aber mein Spitzname lautet Steffi mit dem mich auch fast alles außer in der Schule mich rufen bloß ein richtig guter Freund meiner Mutter hat mir den Namen Stöpsel gegeben XD
Und auch nur er nennt mich so
von Stefanie
Beitrag melden
Ich heiße eigentlich Stefanie. Aber ich mag den Namen nicht. Schreibe ihn auch nie aus, außer wenn ich muss. Unterschreibe auch nur mit S. und Nachname. Werde von allen Steffi genannt. Interessant, dass viele auch so denken wie ich. Stefanie ist zu lang.
Ich mag aber generell Steffi und Stefanie nicht so sehr... Finde der Name klingt nicht gut. Würde mir lieber einen anderen Namen als Erstnamen auf dem Personalausweis eintragen lassen. Lena zum Beispiel. Oder Annika. Das sind doch freundlichere, sympathischere Namen... Finde, Namen, die auf a enden, sind immer sympathischer.
von Steffi
Beitrag melden
Am Anfang mochte ich den Namen nicht ich wollte immer Sophie heissen aber so langsam finde ich den Namen doch schön. Alle nennen mich Steffi sogar meine Lehrer in der Schule und meine Mutter und ein alter Freund der Familie nennen mich Stefania (aber auch nur wenn sie gut gelaunt sind ;))
von Stefanie
Beitrag melden
Ich find den name total schön. Sollte eigentlich auch so heisen,aber dann hat meine mutter sich für jennifer ()werde aber nur jenny gerufen) entschieden:-

Wenn ich mal ne Tochter hab nenne ich sie Stefanie
von Jenny
Beitrag melden
In der Schulzeit 1989-2002 gab es unzählig viele Stefanies und Steffis.
Nervt schon tierisch, wenn der Lehrer immer eine aufrief und keiner wusste, wer gemeint war oder man bangte, dass er einen nicht meint ;-) :-D!

Ansonsten sagen alle -außer Oma und Mutti ;-) - Steffi zu mir. Eigentlich hätten sie mich gleich so nennen sollen.
Ich selbst stelle mich auch immer nur mit Steffi bei Fremden vor, weil ich Steffanie zu lang finde.

Ich werde mit doppel f geschrieben. Eher ganz seltene Schreibweise. Überall, ob am Telefon oder beim Arzt etc. muss man immer sagen: Steffanie mit doppel f-sehr nervig.

Im groben und ganzen bin ich aber damit zufrieden.
von Steffanie
Beitrag melden
Ich mag meinen Namen nur in Kurzform. Meine Kollegen/innen nennen mich (bis auf eine) alle Steffi. Meine Geschwister haben schon früh Spitznamen für mich gehabt. Stan --ausgesprochen mit einem "Sch". ( damals lief die Klamottenkiste unter anderem mit Stan und Olli im Fernsehen) oder Stennie--so nennen sie mich auch noch heute :)
Nur meine Eltern sagen den vollen Namen--mein Paps aber auch manchmal Stebbele :)
Es gibt so viele Varianten von Abkürzungen--ich selbst stelle mich aber immer nur mit Steffi vor. Das spricht sich nicht so holperig ;)
von Stefanie
Beitrag melden
Ich mag meinen Namen nicht besonders. Vor allem wenn du zum Arzt gehst oder irgendwo neu bist: Stefanie mit F oder Ph; mit i oder ie?
Oder: Willst du Stefanie oder Steffi genannt werden?
Finde ihn A zu lang B finde ich klingt er nicht so schön.
Die Bedeutung: Kranz Krone mag ich 0.
Ich wurde in der Schule manchmal : SteSte genannt von Jungs (Ausgesprochen StehSteh -.-)

Finde ich leider nicht so toll, finde auch das es nicht wirklich viele Spitznamen gibt, Steffi und Ste sind vllt die Besten.. keine Ahnung..

Achja wurde wegen einer Moderatorin so genannt, weil meine Eltern den Namen dann toll fanden. *seufz*
von Stefanie
Beitrag melden
#9867