Sybille

Namensbild von Sybille auf vorname.com © iStock, MmeEmil

Wortzusammensetzung

Bedeutung / Übersetzung

  • die Prophetin
  • die Seherin

Mehr zur Namensbedeutung

weiblicher Vorname mit griechischem Ursprung, in der griechischen Mythologie waren die Sibyllen eine Gruppe von Weissagerinnen und Priesterinnen des Apollo

auch in Schreibweisen Sibylle oder Sybille möglich

Namenstage

Der Namenstag für Sybille ist am 9. Oktober und am 6. November.

Herkunft

Altgriechisch

Sprachen

Deutsch

Themengebiete

Griechische Mythologie

Spitznamen & Kosenamen

Sybille im Liedtitel oder Songtext

Ähnliche Vornamen

Eltern Grußkarten Banner
Bekannte Persönlichkeiten
  • Sibylle Lewitscharoff
    (Schriftstellerin)
  • Sibylle von Jerusalem
    (Königin von Jerusalem Ende des 12. Jahrhunderts)
  • Sybille "Bille" Liebermann
    (Figur aus der TV-Serie "Die Rettungsflieger")
  • Sybille Berg
    (deutsch-schweizerische Schriftstellerin)
  • Sybille Lilian Klebow
    (Schauspielerin)
  • Sybille Pagel alias "Dany Mann"
    (Sängerin, Schauspielerin)
  • Sybille Slättberg
    (Figur aus der Buchreihe "Die Wilden Hühner")
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Sybille! Heißt Du selber Sybille oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code4
Ich verstehe nicht ganz , was so vielen an dem Namen nicht gefällt???? ich finde ihn sehr schön , er klingt wohlklingend ,bleibt im Kopf, ist kein 0815 Name und bis dato habe ich nur hübsche ausnahmslos nette und wundervolle Frauen mit diesem Name kennengelernt . Ich bin 21 Jahre alt und denke nicht , das man je für einen Namen , zu jung oder alt sein kan .
Andrea | am 25.11.2018 um 00:03 Uhr
Beitrag melden
Seit meiner Kindheit liebe ich meinen Namen, mit dem meine gesamte Familie einverstanden war (K&K Monarchie, 7 Länder). Zum Glück habe ich einen Familiennamen, der mit diesem Vornamen harmoniert (Müller, Meier, Schulze wäre störend). Ich mochte, Sybil von Englisch sprechenden genannt zu werden. Sybilla wurde ich in Italien genannt, was ich besonders klangvoll fand. Mein Name wurde in vielen Ländern als bemerkenswert schön bewundert - nicht zu ausgefallen, aber eben nicht 0815. In den Sibillinischen Hügeln fühlte ich meine positive Energie geerdet, die mich seit meiner Kindheit begleitet.
Sybille Maria Blanca | am 10.10.2017 um 08:38 Uhr
Beitrag melden
Als Kind haben mich alle nur Bille genannt und das war auch gut so, denn ich möchte Sybille so überhaupt nicht. Eines Tages, so fünfte klasse glaube ich, fing ich an mich nur noch als Sybille vorzustellen. Ich glaube ich hatte innerlich Frieden mit dem Namen gemacht. Von da an nannten mich nur noch die "alten" Freunde Bille. Inzwischen bin ich 28 und mag meinen Namen sehr gerne. Ich bin froh keine Julia, Sarah oder Steffi zu sein, wo sich gleich fünf umdrehen wenn du ihn im Bus und Co rufst.
Sybille | am 27.04.2017 um 11:15 Uhr
Beitrag melden
Ich mag meinen Namen sehr gern.
Er kommt nicht so häufig vor, das gefällt mir.
Ich mag es gar nicht, wenn mein Name falsch geschrieben wird.
Sybille | am 19.12.2016 um 23:50 Uhr
Beitrag melden
Interessanter Fakt Die Sybillen haben für das berühmte Orakel von Delphi gearbeitet. Dieses hat den Untergang Trojas vorhergesagt und viele weitere wichtige Ereignisse.
Sybille | am 18.07.2016 um 14:33 Uhr
Beitrag melden
# 9969