Talida

468 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • adal = edel, vornehm, der Adel, aus vornehmem Geschlecht (Althochdeutsch) heit = -heit, die Art, die Weise (Althochdeutsch)

Bedeutung / Übersetzung

  • von edlem Wesen

Mehr zur Namensbedeutung

alter deutscher zweigliedriger Name im Mittelalter überaus beliebt

Talida ist eine Form zum weiblichen Vornamen Adelheid

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Talida" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Talida" verbinden.

Traditionell
41%
Modern
Alt
33%
Jung
Unintelligent
10%
Intelligent
Unattraktiv
12%
Attraktiv
Unsportlich
16%
Sportlich
Introvertiert
54%
Extrovertiert
Unsympathisch
16%
Sympathisch
Unbekannt
71%
Bekannt
Ernst
65%
Lustig
Unfreundlich
25%
Freundlich
Unwohlklingend
20%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

5. Februar, 16. Dezember

Herkunft

Althochdeutsch

Sprachen

Friesisch

Themengebiete

Zweigliedriger Name

Spitznamen & Kosenamen

Talli Tadi

Talida im Liedtitel oder Songtext

Bislang wurde noch kein Songtext für Talida hinterlegt. Ist dir ein Lied bekannt?
Formen und Varianten
Noch keine Informationen hinterlegt
Ähnliche Vornamen
Talita Talitha Thalita Thiathild Thilde Tilda Tilde Tialda Talatawi Talaith Thilda
Eltern Abo Banner
Bekannte Persönlichkeiten

Bislang wurde noch keine bekannte Persönlichkeit für den Vornamen Talida hinterlegt.
Kennst du einen prominenten Namensträger?

Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Talida! Heißt Du selber Talida oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code3

Kommentare zum Vornamen Talida

Nicht so hilfreich wie ich dachte aber trotzdem viele Informationen
danke
von talida
Beitrag melden
Hey,
mein Name ist auch Talida und ich bin 13 Jahre alt. Ich bin sehr zufrieden mit meinem Namen da er selten ist und ich oft gesagt bekommen habe, dass er sehr schön ist :)
von Talida
Beitrag melden
Talida heißt Meeresstein bzw Meeresperle kommt aus dem altgriechischen.
Wahrscheinlich ist der Name semitischer Herkunft und verwandt mit Talita (aramäisch für Mädchen), da der Name bereits im 5.Jh. in Ägypten auftaucht. Falsch ist auf jeden Fall die Deutung als Nebenform von Adelheid
von Melanie
Beitrag melden
Meine Tochter heißt Talida. Eure Herkunftsangabe ist nicht richtig: Talida ist ein alter orientalischer Name und schon im 5.Jh. belegt, kann also nicht althochdeutsch sein. Zitat aus dem ökumensichen Heiligenlexikon: "Talida (Amata), (5. Jan.), Klosterfrau zu Antinoe in der Thebais im 5. Jahrh."
Namenstag dementsprechend am 5. Januar.
von Rainer Dämgen
Beitrag melden
Meine Tochter heißt Talida. Eure Herkunftsangabe ist nicht richtig: Talida ist ein alter orientalischer Name und schon im 5.Jh. belegt, kann also nicht althochdeutsch sein. Zitat aus dem ökumensichen Heiligenlexikon: "Talida (Amata), (5. Jan.), Klosterfrau zu Antinoe in der Thebais im 5. Jahrh."
Namenstag dementsprechend am 5. Januar.
von Rainer Dämgen
Beitrag melden
#10021