Tamo

Namensbild von Tamo auf vorname.com © iStock, Andy445

Wortzusammensetzung

  • tamias = Herr, Gebieter (Altgriechisch)
  • thank = das Denken, der Gedanke, der Dank (Althochdeutsch); mari = berühmt, bekannt (Althochdeutsch)

Bedeutung / Übersetzung

  • Herr, Gebieter
  • berühmter Denker

Mehr zur Namensbedeutung

Variante von Tammo oder Kurzform von Tamino

Namenstage

Herkunft

Griechisch

Sprachen

Griechisch, Italienisch, Skandinavisch

Themengebiete

Noch keine Informationen hinterlegt

Spitznamen & Kosenamen

Tamo im Liedtitel oder Songtext

Ähnliche Vornamen

Eltern Grußkarten Banner
Bekannte Persönlichkeiten
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Tamo! Heißt Du selber Tamo oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code1
Wir haben unseren Sohn mit Erstnamen Tamo genannt, da wir finden, dass der Name schön und sympathisch klingt. Er ist selten, aber nicht überkandidelt und dazu einfach zu schreiben. Wir wollten keinen 08/15 Namen, aber auch keinen, den er später ständig buchstabieren muss. Zudem war mir wichtig, dass der Name keine merkwürdige/ unsympathische Bedeutung hat. Somit erfüllte der Name für uns alle Kriterien. :)
Luthien | am 03.02.2018 um 13:59 Uhr
Beitrag melden
Wir haben unseren 2ten Bubi so genannt. Wir sind sehr zufrieden. Da der erste schon einen nicht so geläufigen Namen hat (Cajus) durfte das beim zweiten Bubi natürlich nicht anders sein ? viele sagen beim ersten mal zwar Tammo, aber da kann ich drüber weg sehen und damit hab ich auch gerechnet. Hoffentlich wird das 3te Kind ein Mädchen. Wir konnten uns beim zweiten schon so schlecht einigen
Werhexe | am 13.11.2017 um 12:33 Uhr
Beitrag melden
# 153725