Eltern - Deutschlands grösstes Familien-Netzwerk
Menü
Angebot von vorname.com wird Ihnen präsentiert von eltern.de
Eltern  Familien-Netzwerk Familien-Netzwerk

Tassilo

Namensbild von Tassilo auf vorname.com
© iStock, Andy445

Wortzusammensetzung

  • tasso = der Dachs (Italienisch); taxus = der Dachs (Lateinisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • der Dachs
  • Der wie der Tag Glänzende (westgermanisch)
  • lat. taxus "Eibe"

Mehr zur Namensbedeutung

Verkleinerungsf- bzw. Koseform von Tasso;

Bedeutung und Herkunft sind nicht sicher geklärt; vielleicht besteht ein Zusammenhang mit italienisch "tasso", einer Ableitung des lateinischen Wortes "taxus" (=Dachs)

  • Der Jungenname Tassilo hat einen westgermanischen Ursprung und ist eine Koseform von Tasso / Tazzo, welche eine abgekürzte Form von Taginbert sind und "glänzend wie der Tag" bedeuten.
  • Tassilo ist bekannt als Vorname einiger Herzöge von Bayern

Namenstage

Der Namenstag für Tassilo ist am 11. Dezember.

Herkunft

Lateinisch

Sprachen

Italienisch

Spitznamen & Kosenamen

Tassi / Tass / Tässi / Ilo / Tilo / Tutti / Tasse / Lo / Taddo / Lolo / Tassimo / Loni / Lolly

Tassilo im Liedtitel oder Songtext

Noch keine Liedtitel oder Songtexte hinterlegt

Weibliche Form

Tassila

Ähnliche Vornamen

Bekannte Persönlichkeiten
  • Tassilo
    (Figur aus dem Zeichentrickfilm "Die Schöne und das Biest")
  • Tassilo Grapsch
    (Räuber aus den Büchern von Gudrun Pausewang)
  • Tassilo I.
    (Herzog von Bayern 591 - 610)
  • Tassilo Thierbach
    (Eiskunstläufer)
  • Tassilo von Heydebrand und der Lasa
    (Schachmeister)
Kommentar schreiben

Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Tassilo! Heißt Du selber Tassilo oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!

Sicherheitscode:
Code5
Seit 61 Jahren Tassilo. Der Vorteil des Name war immer: Viele Menschen können sich auch später daran erinnern wer das war. ;-)
Tassilo | am 24.04.2020 um 23:08 Uhr
Beitrag melden
Schöner Name trotz,dass ich etwas gehänselt wurde 1.b.4.klasse.
Tassilo | am 15.03.2020 um 05:20 Uhr
Beitrag melden
In meinem Latein heißt der Dachs taxo, onis.
K D Psaras | am 08.07.2017 um 13:33 Uhr
Beitrag melden
habe einige kommentare gelesen, für das pro und wieder!
ich kann berichten, mit meine 50., es ist und bleibt etwas aussergwöhnliches, dieser name! meiner einer - bin stolz daruf, so zu heissen! andere namen sind doch in iher häufigkeit - abgedroschen! in meinen ort, bin ich bekannt, wie ein "hund", aber nur duch den vornamen, wobei jetzt nicht der "hund" im vordergrund stünde. bei mädels erreicht man immer ein staunen, "wie heisst du...?" und das finde ich super als anders zu heissen! bin super zu frieden mit der namenswahl meiner eltern, da gab es auch noch nicht die verfilmung "die schöne & das biest" seid stolz !!!!
Tassilo | am 12.12.2016 um 20:52 Uhr
Beitrag melden
"Unfassbar, wie kann man sein Kind ähnlich nennen wie eine Kaffeemaschine, Senseo auch ein schöner Name."

Ja, unsäglich, dass der bayerische Adel des 6.-8. Jahrhunderts seinen eminentesten Sprösslingen bevorzugt einen Namen gaben, der entfernt an eine Marke von Heißgerätesystemen erinnert.
Nikolai | am 15.11.2016 um 23:57 Uhr
Beitrag melden
# 10075