Thiemo

Namensbild von Thiemo auf vorname.com © iStock, Andy445

Wortzusammensetzung

  • diot = das Volk (Althochdeutsch) mari = berühmt, bekannt (Althochdeutsch)

Bedeutung / Übersetzung

Mehr zur Namensbedeutung

alter deutscher zweigliedriger Name

  • Thiemo ist auch eine Kurzform von Thietmar (Dietmar)

Namenstage

Der Namenstag für Thiemo ist am 2. Januar, 17. Mai und am 28. September.

Herkunft

Althochdeutsch

Sprachen

Deutsch

Themengebiete

Zweigliedriger Name

Spitznamen & Kosenamen

Thiemo im Liedtitel oder Songtext

Weibliche Form: Diomira

Ähnliche Vornamen

Eltern Grußkarten Banner
Bekannte Persönlichkeiten
  • Thiemo de Bakker
    (niederländ. Tennisspieler)
  • Thiemo Kraas
    (Komponist)
  • Thiemo von Salzburg
    (Erzbischof, Seliger)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Thiemo! Heißt Du selber Thiemo oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code1
Thiemo ...Klasse Name!
Mr. T | am 05.07.2014 um 22:56 Uhr
Beitrag melden
Mein Schatz heißt so. Thiemo, ich liebe dich so sehr und ich bin so glücklich mit Dir. Ich möchte mein Leben mit Dir verbringen, Kinder bekommen, ein Haus bauen und Heiraten, ich will deine Frau sein.

Deine L
L | am 29.01.2014 um 16:39 Uhr
Beitrag melden
Mein Mann und ich haben uns ganz bewußt für diese Schreibweise entscheiden als wir einen Namen für unseren Sohn gesucht haben.
Es ist schon sehr außergewöhnlich. Und viele Menschen kennen diese Schreibweise nicht.

Und weil mein Mann Dietmar heißt und "Thiemo" nun mal eine Abwandlung von Dietmar ist.
Birgit | am 30.07.2012 um 22:24 Uhr
Beitrag melden
benannt nach Thiemo von Salzburg (Erzbischof in Salzburg) auch dem scheinheiligen Thiemo genannt. Scheinheilig deshalb weil er nicht Heilig gesprochen wurde aber dennoch als Heiliger verehrt wird! In dem Benediktinerkloser in Niederataich, wo er selbst gelebt hatte( ende des 11. Jhd.) kommt er noch heute im täglichen Gebet vor. Die aussprache von den Mönchen dort ist nicht einfach Timo wie man es meinen könnte sondern tiamo wobei das a mehr dem Englischen unbestimmten artikel nahekommt! also nicht te amo was auf Spanisch ich liebe dich heißt...
sondern ein schönen sanftes a was dann aus dem langweiligen Timo einen dreisilbigen namen macht! Thiemo!!!
also ich finde den Namen sehr interessant. denn wenn man sich Timo ausspricht bleibt das "berühmt im Volk", was der name bedeutet, verborgen!
Thiemo | am 16.03.2012 um 23:21 Uhr
Beitrag melden
Mein Sohn heißt auch Thiemo, nach dem Thimoteus. Ich finde den Namen schön, er klingt üblich; ist aber etwas Besonderes...
Stephanie | am 27.01.2012 um 16:47 Uhr
Beitrag melden
# 10197