Winifred

Namensbild von Winifred auf vorname.com © iStock, romrodinka

Wortzusammensetzung

  • gwen = weiss, blond, leuchtend, heilig (Walisisch) frewi = die Versöhnung (Keltisch)

Bedeutung / Übersetzung

Mehr zur Namensbedeutung

anglizierte Form des walisischen Namens 'Gwenfrewi'

Namenstage

Herkunft

Keltisch

Sprachen

Deutsch, Englisch, Walisisch

Themengebiete

Wortzusammensetzungen

Spitznamen & Kosenamen

Winifred im Liedtitel oder Songtext

Ähnliche Vornamen

Eltern Grußkarten Banner
Bekannte Persönlichkeiten
  • Winifred "Fred" Burkle
    (Figur aus der TV-Serie "Angel")
  • Winifred Bagnall
    (Figur aus dem Roman "Ballet Shoes")
  • Winifred Banks
    (Figur aus dem Musical "Mary Poppins")
  • Winifred Wagner
    (brit.-dt. Festspielleiterin)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Winifred! Heißt Du selber Winifred oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code3
Meine Tochter heißt Wilma Winifred. Eigentlich sollte sie ein Junge werden und Wilhelm heißen. Darum heißt sie jetzt Wilma, eine weibliche Form von Wilhelm. Die Frau von Bing Crosby hieß auch Wilma Winifred. Wir finden beide Vonamen toll. Mir tun Leute leid die Chantall, Shanaya oder Cheyenne heißen.
Andreas | am 19.04.2012 um 20:27 Uhr
Beitrag melden
Ich bin Schweizerin und meine Mutter wollte mir keinen "gewöhnlichen" Namen geben. - Da sie mit einer Winifred im Internat war - und ihr diese Winifred so sympathisch war - gab sie mir den Namen: Winifred. - Sie dachte sich, dass wenn mir dieser Name ganz und gar nicht gefallen würde, könnte ich mich später immer noch Ellen nennen. - Meine Eltern nannten mich immer Winnie, nur wenn sie wütend auf mich waren nannten sie mich Winifred. Gleich war es bei den Lehrern. Auch heute nennen mich meine Freunde Winnie! Ja oft werde ich komisch angeschaut, denn für viele klingt der Name männlich. - So musste ich nie in die Haushaltsschule, wurde jedoch in den Militärdienst aufgeboten!!! :-) Noch immer bekomme ich viele Schreiben mit Herrn Winifred .... oder wenn ich die Bankkarte in einer Bank vorweise, wo mich keiner kennt, fragen sie mich, ob ich denn die Karte meines Ehegatten benützen dürfe. :-( Ich bin mit meinem Namen sehr zufrieden ... bin auch noch nie einer anderen Winifred begegnet... kann mir jedoch vorstellen, dass wenn man von einer Winifred spricht, sich eine "Wallküre" vorstellt ...?! Gewisse Freunde nennen mich auch Freddy und in Italien nennen mich viele Winnina oder Winetta! - Auf Deutsch ausgesprochen klingt der Name relativ hart - nicht so mit der englischen Aussprache. Für die Engländer war ich immer Winifred und in England klingt dies auch sehr schön. - Meine Familie und alte Freunde schreiben meinen Namen: Wini! Dies war mir einfach zu kurz und zu simpel, daher schreibe ich mich Winnie und früher als ich Model war, schrieb ich Winy. - Einen Namenstag hatte ich nie, vielleicht weil für alle Winifred's jeder Tag ein Fest ist. :-)
Winifred Ellen | am 24.02.2012 um 17:23 Uhr
Beitrag melden
da ich den film "tuck everlasting" gesehen habe, habe ich eine etwas "romantischere" vorstellung des namens winifred :) ich kann aber schon verstehen, dass der name auf viele etwas merkwürdig wirkt, aber irgendetwas hat er! ich kanns nicht beschreiben, aber der name hat einfach was! und der spitzname winnie ist süß!
Rahel | am 12.10.2011 um 19:53 Uhr
Beitrag melden
Winnie oder Freddie. Das sind die besten Spitznamen. Alle sind sonst immer so "Was Winifred? Das ist ein komischer name."
Naja. Da ich in England lebe ist es nicht so schlimm. Naja Life is all fun ain't. it..
♥♥♥ all us Winnie's out there
Winifred | am 20.10.2010 um 12:10 Uhr
Beitrag melden
# 10916