Echte Hingucker: Das sind die Namen der süßen Tierbabys

Knopfaugen, ein flauschiges Fell oder eine dramatische Geschichte: Das ist fast alles, was ein moderner Zoo-Star braucht. Und natürlich darf auch ein passender Name nicht fehlen.

An Knut erinnert sich nahezu jeder. Die Geburt des kleinen Eisbären im Dezember 2006 war ein spektakuläres Medienereignis. Bei seinem erstem Auftritt im Außengehege war die halbe Weltpresse zugegen, die Besucherzahlen des Zoos stiegen, das Umweltministerium übernahm eine Patenschaft, und der Eisbär bekam sogar sein eigenes Weblog.

Seitdem ist überregionale Aufmerksamkeit garantiert, sobald sich in Deutschlands Zoos ungewöhnlicher Nachwuchs ankündigt. Eine Frage ist dabei stets besonders spannend: Wie sollen die die kleinen Elefanten, Affen, Tiger, Nashörner, Pandas usw. heißen? Bei der Beantwortung haben Besucher meist ein Mitsprachrecht. Sie können Vorschläge einreichen oder zwischen vorgegebenen Optionen wählen.

Ob sie dabei immer das richtige Gespür entwickeln, möchten wir nicht beurteilen. Macht euch doch selbst ein Bild! Wir blicken auf die süßen Tierbabys. Und auf die jeweiligen Namen.

Das sind die Stars aus Deutschlands Tierparks

Kommentar schreiben
Sicherheitscode:
Code2