Eltern - Deutschlands grösstes Familien-Netzwerk
Menü
Angebot von vorname.com wird Ihnen präsentiert von eltern.de
Eltern  Familien-Netzwerk Familien-Netzwerk

Eltern lassen sich bei Babyvornamen von Produktnamen, Charakteren, Royals,… inspirieren

Eltern lassen sich bei Babyvornamen von Produktnamen, Charakteren, Royals,… inspirieren

Eltern geben ihren Kindern immer außergewöhnlichere Vornamen. Britische Forscher führten im Auftrag des „Baby Center“, einem an den Pharmakonzern „Johnson & Johnson“ angeschlossenen Forschungs- und Infozentrum, eine Studie durch und beobachteten neue Trends bei der Vergabe von Babynamen.

Eltern ließen sich im vergangenen Jahr gerne von Produkten des Computerkonzerns „Apple“ inspirieren. Mädchen erhielten den Vornamen Siri und Jungen wurden Mac genannt. Und bereits vor acht Jahren vergab eine US-Schauspielerin den Namen Apple an ihre Tochter, auch dieser Mädchenname wird immer beliebter.

Die Untersuchung der Forscher ergab weiterhin, dass Eltern ihre Kinder auch gerne nach den Protagonisten aus der Erotik-Trilogie „Shades of Grey“, also Anastasia, Ana, Grey , sowie nach den britischen Royals, z.B. Harry und Pippa benennen. Weitere Favoriten bei der Wahl von Vornamen sind US-Präsident Barack Obama und auch die vorherigen Präsidenten Reagan, Kennedy, Lincoln, Carter oder Nixon.

In Englang wurde Ende November ein kleines Mädchen von seinen Twitter-begeisterten Eltern „Hashtag“ getauft, dies ist bei Twitter der Ausdruck nach dem Zeichen „#“, mit dem der Nutzer seinen Beitrag kennzeichnet.
Doch ist es wirklich gut, wenn sich Eltern bei der Suche nach einem Vornamen für ihren Nachwuchs von Produktbezeichnungen, Markennamen, Städtenamen, Filmfiguren, Politiker, Promis,… inspirieren lassen?

Bei solchen Vornamen kommt es häufig vor, dass die Kinder später darunter leiden und gemobbt werden  …und schließlich möchten Eltern doch immer nur das Beste für ihre Kinder.