Eltern - Deutschlands grösstes Familien-Netzwerk
Menü
Angebot von vorname.com wird Ihnen präsentiert von eltern.de
Eltern  Familien-Netzwerk Familien-Netzwerk

Geschenk zur Geburt - Wetterpatenschaft, Wetterpate, Name für Hochdruckgebiet, Tiefdruckgebiet

Jeder kennt Wetterphänomene wie die Tiefs Wiebke oder Lothar. Aber wie kommen sie zu ihrem Namen? Ganz einfach: jeder kann eine Patenschaft für ein Hoch oder ein Tief übernehmen und der Wetterlage seinen Namen – oder dem seines Kindes, seiner Frau etc. – geben. Ein originelles Geburts- bzw. Geburtstagsgeschenk!

Vergeben werden die Namen bereits seit 1954 vom Institut für Meteorologie der FU Berlin. Bis 2001 waren nur die Wissenschaftler an der Namenssuche beteiligt, seit 2002 haben die Bürger die Wahl. Für 199 Euro gibt es eine Patenschaftsurkunde für ein Tief, ein Hoch kostet 299 Euro. Nicht weil es durch das schönere Wetter mehr wert ist, sondern weil es sich länger in der Wetterlage hält und dadurch auch öfters in den Medien genannt wird bzw. auf Wetterkarten im Fernsehen zu sehen ist.

 

So funktioniert die Namensvergabe:

Damit es nicht zu Diskriminierungsvorwürfen kommt,  wechseln die Hochs und Tiefs jährlich ihr Geschlecht. D. h. 2009 tragen die Hochdruckgebiete weibliche Vornamen und die Tiefdruckgebiete männliche, 2010 ist es umgekehrt.

Auf der Homepage der Berliner FU www.met.fu-berlin.de/wetterpate gibt es eine Liste für das laufende Jahr 2009, in dem bereits viele Namen eingetragen sind, die aber auch Lücken aufweist (z. B. haben Namen, die mit I, N, O, Q oder Z beginnen, gute Chancen). Erfahrungsgemäß kommt es in einem Jahr bei den Tiefdruckgebieten zu rund 6 sogenannten Durchläufen. Das bedeutet, dass das Alphabet rund 6 mal von A bis Z durchlaufen wird. Am 26. Februar 2009 hieß das Tief z. B. Zenon. Am 2. März ging es weiter mit Andreas. Bei den Hochdruckgebieten kommt es nur zu knapp 2 Durchläufen. Die Liste ist hier deshalb schon fast voll.

 

Wer seine Chance für das nächste Jahr suchen möchte, der sollte ab 1. Oktober 2009 auf die Internetseite schauen. Punkt 0.00 Uhr fällt der Startschuss für die Patenschaften 2010.