Norwegische Vornamen

Name m/w/u Sprache Bedeutung
Narvik Nordisch, Norwegisch Nordischer männlicher Vorname, Narvik ist auch der Name einer norwegische Hafenstadt nördlich des Polarkreises
Nielas Schwedisch, Dänisch, Norwegisch Skandinav. Kurzform von Nikolaus
Nighils Schwedisch, Norwegisch, Skandinavisch Alter, skandinavischer Name: Vorläufer von Nils, der schwedischen und norwegischen Kurzform von Nikolaus
Nikolavo Samisch, Finnisch, Norwegisch, Skandinavisch Samische Variante von Nikolaus
Nilas Finnisch, Schwedisch, Dänisch, Norwegisch Skandinavische Variante von Nils (Nikolaus); in Finnland auch als Mädchenname gebräuchlich
Njal Skandinavisch, Norwegisch, Schwedisch Norwegischer männlicher Vorname (auch in der Schreibweise Njål); altnordische Form des gälischen Namens Niall
Oeystein Skandinavisch, Norwegisch Øystein ist als Variante von Eysteinn ein norwegischer männlicher Vorname
Olai Norwegisch, Skandinavisch Nordischer männlicher Vorname, Variante von Olaf
Olav Norwegisch, Dänisch, Skandinavisch Skandinavischer männlicher Vorname, vor allem in Norwegen und Dänemark gebräuchlich; Variante von Olaf, Bedeutung in etwa "Nachkomme des Urahns";

Olaf ist ein alter norwegischer Königsname; König Olaf II. (12. Jh.) ist der Schutzheilige Norwegens
Olea Norwegisch, Schwedisch, Dänisch Weibliche Form von Ole, der nordischen Kurzform von Olaf
Oletta Norwegisch, Schwedisch, Skandinavisch Nordischer weiblicher Vorname
Oline Dänisch, Norwegisch, Schwedisch, Finnisch Nordischer weiblicher Vorname, vor allen in Skandinavien gebräuchlich; weibliche Form von Olaus, der latinisierten Form von Olaf
Oliv Norwegisch, Schwedisch Norwegische bzw. schwedische Variante von Olivia

Zweige des Ölbaums sind Symbol des Friedens.
Othelie Norwegisch, Schwedisch, Grönländisch Nordischer weiblicher Vorname, Variante von Ottilia; vor allem in Norwegen und Schweden gebräuchlich
Ova Dänisch, Schwedisch, Norwegisch Weibliche Form von Ove, Uwe
Ove Skandinavisch, Schwedisch, Norwegisch Skandinavische Form von Uwe
Peer Norwegisch, Niederdeutsch, Niederländisch Nordische sowie niederdeutsche und niederländische Variante von Peter/Petrus
Petter Norwegisch, Schwedisch Norwegische und schwedische Form von peter
Ragna Norwegisch, Skandinavisch Skandinavische Kurzform von Ragnhild
Ragnar Skandinavisch, Norwegisch Nordischer männlicher Vorname, skandinavische Form von Rainer
Rango Norwegisch Rango ist ein norwegischer Vorname mit keltischem Ursprung.
Ranva Nordisch, Skandinavisch, Norwegisch Nordischer weiblicher Vorname
Reidun Norwegisch, Schwedisch, Dänisch Norwegischer weiblicher Vorname, abgeleitet vom altnordischen Namen Hreiðunn
Rigmor Skandinavisch, Dänisch, Norwegisch, Schwedisch Skandinavischer weiblicher Vorname
Rikka Danisch, Norwegisch, Schwedisch, Isländisch Variante von Rikke, einer skandinavischen Kurzform von Namen mit "-rik(e)"
Roar Norwegisch Norwegischer männlicher Vorname; abgeleitet von Hróðgeirr bzw. Hróarr
Rodmar Schwedisch, Norwegisch, Skandinaivisch Jüngere Form von Hrodmarr
Røskva Färöisch, Norwegisch Faröischer weiblicher Vorname, in der nordischen Mythologie sind Thialfi und Röskwa ständige Begleiter des Gottes Thor.
Runi Norwegisch, Schwedisch, Skandinavisch Skandinavischer weiblicher Vornamen, weibliche Form von Rune
Saga Skandinavisch, Schwedisch, Norwegisch, Finnisch, Dänisch, Isländisch Skandinavischer, insb. schwedischer weiblicher Vorname

in der nordischen Mythologie ist Saga die Göttin der Sagen und Geschichten
Saron Schwedisch, Norwegisch, Dänisch Skandinav. alte Form von Sarah, auch als männlicher Name gebräuchlich
Serlina Schwedisch, Norwegisch, Dänisch, Skandinavisch Skandinavische bzw. schwedische Variante von Zerlina

Zerlina ist eine Figur aus Mozarts Oper "Don Giovanni"
Sif Schwedisch, Norwegisch In der nordischen Mythologie ist Sif die Gattin des Donnergottes Thor. Mit ihm zeugt sie eine Tochter namens Thrud. Außerdem hat sie noch einen Sohn, den schnellen Bogenschützen Ullr, den sie mit in die Ehe brachte.
Auch in der Schreibweise Siv bzw. Siw bekannt
Sigrid Deutsch, Skandinavisch, Schwedisch, Norwegisch Nordischer weiblicher Vorname, vor allem in Nordeuropa bekannt
Sigsten Schwedisch, Norwegisch Sieger mit Stein
Siljan Schwedisch, Norwegisch Möglicherweise die männliche Form von Silja
Siw Schwedisch, Norwegisch Der Vorname Siw ist eine Ableitung von Sif. In der nordischen Mythologie ist Sif die Gattin des Donnergottes Thor. Mit ihm zeugt sie eine Tochter namens Thrud. Außerdem hat sie noch einen Sohn, den schnellen Bogenschützen Ullr, den sie mit in die Ehe brachte.
Sjur Norwegisch, Schwedisch, Skandinavisch Norwegische und schwedische Form von Sigurd (Sigward)
Skade Norwegisch, Schwedisch, Dänisch Nordischer weiblicher Vorname, Variante von Skadi; in der nordischen Mythologie ist Skadi der Name der Göttin der Jagd und des Winters
Skady Schwedisch, Isländisch, Norwegisch Nordischer bzw. skandinavischer weiblicher Vorname, Variante von Skadi; in der nordischen Mythologie ist Skadi der Name der Göttin der Jagd und des Winters; nach der möglicherweise Skandinavien benannt wurde.
Skipp Norwegisch Altnordischer bzw. altnorwegischer männlicher Vorname
Snorre Norwegisch, Schwedisch, Dänisch Altnordischer männlicher Vorname
Solveig Skandinavisch, Schwedisch, Norwegisch Nordischer weiblicher Vorname; bekannt durch die Gestalt der Solvejg in Henrik Ibsens Drama "Peer Gynt" (1876) und auch aus dem Roman "Ein Lied für Solveigh" von Inga Lindström. Ein Sprecher einer skandinavischen Sprache wird heute den Namen wohl als "sol väg" (Sonnenweg) lesen.
Solveig Anna Schwedisch, Norwegisch, Skandinavisch, Deutsch Solveig: bekannt durch die Gestalt der Solvejg in Henrik Ibsens Drama 'Peer Gynt' (1876); ein Sprecher einer skandinavischen Sprache wird heute den Namen wohl als 'sol väg' (Sonnenweg) lesen
Anna: in der Bibel ist Anna die Mutter Marias; 'Anna' ist ursprünglich die griechische/lateinische Form von 'Hannah'
Sondre Norwegisch, Skandinavisch Norwegische Form des altnordischen männlichen Vornamens Sundri
Sölve Norwegisch, Schwedisch Nordischer unisex-Vorname
Stale Norwegisch Wird im Original "Ståle" geschrieben
Steffen Dänisch, Norwegisch Verbreitet durch die Verehrung des hl. Stephanus, des ersten Märtyrers der Urgemeinde. Bisher trugen drei Päpste den Namen Stephanus
Stian Norwegisch Moderne Form des altenordischen Beinamen Stígandr (=Wanderer); momentan in Norwegen sehr populär
Stina Dänisch, Norwegisch, Deutsch, Niederdeutsch, Friesisch, Skandinavisch Dänische Kurzform von Namen, die auf '-stine' enden, vor allem Christine (bekannt durch die Gestalt der Stine in Fontanes gleichnamigen Roman)

Mehr zum Thema

Top Mädchennamen 2022
1
Nala
2
Emilia
3
Emma
4
Lina
5
Sophie
6
Mia
7
Lena
8
Lea
9
Leonie
10
Johanna
Top Jungennamen 2022