Persische Vornamen

Name Bedeutung
Verselbständigte Kurzform von Namen, die auf "-mine" oder "-mina" enden, z.B. Wilhelmina (weibl. Form von Wilhelm); auch Kurzform von Jasmin
Paradies
Persischer weiblicher Vorname, Variante Minoo

Minou gibt es auch im Französischen. Aufgrund der Bedeutung (=Mieze, Miezekatze, kleines Kätzchen) dort als weiblicher Vorname allerdings wenig gebräuchlich.
Paradies
Herzallerliebster Prinz oder Prinz Herzblatt
Persischer männlicher Vorname; ursprünglich ein persischer Titel für Prinzen
Im Indischen und Persischen ist Mitra/Mithra der Gott des Vertrages/des Rechts bzw. eine Sonnen- und Lichtgottheit
Persischer weiblicher Vorname
Arabischer und persischer männlicher Vorname
Gute Nachricht
Wimper
Kurzform von Monika oder eigenständiger Name aus Irland; Herkunft nicht sicher belegt; Monika wird z.T. abgeleitet von lat. 'monachus' 'Mönch', wurde im Mittelalter verstanden als zu lat. 'monere' 'beraten' gehörig; bekannt durch die hl. Monika (4. Jh.), der Mutter des Kirchenvaters Augustinus;

da die hl. Monika aus Karthago stammte, könnte der Name auch nordafrikanischer bzw. phönizischer Herkunft sein;
in Irland erst seit dem 19. Jh. gebräuchlich
Der Auserwählte
Persischer männlicher Vorname
Perle
Der Gerechte
Persischer weiblicher Vorname
Name einer altpersischen Göttin der Fruchtbarkeit und des Wassers
Der Reine
Die Schöne, die Reine
Auch in der Schreibweise Naghmeh gebräuchlich
Persischer weiblicher Vorname
Glaube und Strahlkraft
Persischer weiblicher Vorname
Die Brise
Persischer weiblicher Vorname
Persischer unisex Vorname
Arabischer männlicher Vorname
Wilde Rose
Die Brise, der erste Morgenwind
Persischer weiblicher Vorname
Frohe Kunde, frohe Botschaft
Frohe Kunde, frohe Botschaft
Persischer weiblicher Vorname
Persischer weiblicher Vorname
Indischer weiblicher Vorname
Jäger
Im angloamerikanischen Raum wird Neda oft als weibliche Form von Ned/Edward verwendet und mit "Beschützerin des Besitzes" übersetzt
Liebling
Persischer weiblicher Vorname
Türkischer weiblicher Vorname
Nermin ist ein hauptsächlich kurdischer Vorname mit persischem Ursprung. Er leitet sich vom Wort "nerm" (=sanft, weich, geschmeidig) ab.

In Kroatien und Bosnien ist Nermin ein männlicher Vorname.
Arabischer weiblicher Vorname persischer Herkunft
Wilde Rose
Mitwirken Gottes
Slaw.: Die am Sonntag geborene, Sonntagskind, Glückskind
Blaues Wasser
Die Schöne, die Hübsche, die Geliebte, die Liebste
Persischer weiblicher Vorname