Portugiesische Vornamen

Name m/w/u Sprache Bedeutung
Liliana Italienisch, Spanisch, Portugiesisch Variante von Lilian bzw. Liliane, einer Kurzform von Elisabeth; entstanden etwa im 16. Jh.

Zum anderen kann der Name eine Ableitung von lateinisch "lilium" (=Lilie) sein.
Lino Italienisch, Spanisch, Portugiesisch Italienische, spanische und portugiesische Form von Linus, der seinerseits von Linos abgeleitet ist; Bedeutung nicht sicher geklärt; in der griechischen Mythologie war Linos Sohn des Apoll und Lehrer von Herkules

kann auch als Kurzform von Namen gesehen werden, die mit dem Element "-lino" enden
Louis Französisch, Englisch, Portugiesisch Der Vorname Louis ist die französische Form von Ludwig. Dort wird er ohne das s ausgesprochen. In anderen Sprachen, die den Namen übernommen haben, zum Beispiel im Deutschen oder im Englischen, ist das s meist hörbar.
Lua Portugiesisch Portugiesischer weiblicher Vorname, abgeleitet von lat. "luna" (=Mond); vor allem auch in Frankreich als Vorname gebräuchlich in der römischen Mythologie Name einer Göttin, der Soldaten ihre Waffen opferten;
auch Bezeichnung für eine Programmiersprache
Luacheia Portugiesisch Aussprache: Lua-Schey-ah
Luan Albanisch, Portugiesisch, Chinesisch Albanischer, portugiesischer, chinesischer männlicher Vorname
Luana Albanisch, Portugiesisch, Chinesisch Der Name bedeutet übersetzt „die Löwin“, „der Mond“ und „die Glocken“. Luana ist die weibliche Form des Namens Luan und hat daher eine albanische, portugiesische und chinesische Herkunft.
Luara Brasilianisch-Portugiesisch Brasiliansich-portugiesischer weiblicher Vorname, vor allem in Brasilien gebräuchlich
Lucelia Spanisch, Portugiesisch Spanischer weiblicher Vorname, Variante von Lucelia
Luciane Portugiesisch Info zur männlichen Form Lucius: geht zurück auf einen sehr verbreiteten römischen Vornamen 'Lucianus' ist eine Weiterentwicklung von 'Lucius' bisher trugen 3 Päpste den Namen Lucius
Lucinda Englisch, Portugiesisch Info zur männlichen Form Lucius: geht zurück auf einen sehr verbreiteten römischen Vornamen 'Lucianus' ist eine Weiterentwicklung von 'Lucius' bisher trugen 3 Päpste den Namen Lucius
Luisa Italienisch, Spanisch, Portugiesisch, Deutsch, Französisch Weibliche Form von Luis/Ludwig

Info zur männlichen Form Luis: spanische Variante des alten deutschen zweigliedrigen Namens Ludwig, der als Name deutscher und französischer Könige und Kaiser in ganz Europa verbreitet ist.

Möglich ist auch, dass Luise eine Ableitung des althochdeutschen Namens Aloisa (Bedeutung: sehr weise) ist.
Luiz Portugiesisch Portugies. Form von Louis/Ludwig, einem alten deutschen zweigliedrigen Namen; als Name deutscher und französischer Könige und Kaiser in ganz Europa verbreitet
Luiza Portugiesisch Portugies. Form von Louisa
Macario Italienisch, Spanisch, Portugiesisch Sehr populärer Name unter den frühen Christen
Maciel Portugiesisch, Galizisch Eigentlich ein portugiesischer Nachname, dessen Bedeutung unbekannt ist; möglicherweise besteht ein Zusammenhang mit dem portugies. Begriff "maçã = der Apfel"
Madalena Spanisch, Portugiesisch, Englisch Beiname von Maria Magdalena, in der Bibel einer der treuesten Jüngerinnen Jesu. Zur Zeit Jesu war Magdala eine Stadt am See Genezareth, deren Name wiederum auf ein hebräisch/aramäisches Wort für "Turm" zurückgeht

spanische Koseform von Magdalena
Mafalda Italienisch, Portugiesisch Geht zurück auf eine französisch-provenzalische Form 'Mahalt' des Namens Mathilde; in Portugal wurde durch Lautersatz aus 'Mahalt' der Name 'Mafalda'; bekannt durch Mahalt von Savoyen (12. Jh.)
Magdalena Deutsch, Skandinavisch, Holländisch, Spanisch, Portugiesisch, Tschechisch, Polnisch Beiname von Maria Magdalena, in der Bibel eine der treuesten Jüngerinnen Jesu. Zur Zeit Jesu war Magdala eine Stadt am See Genezareth, deren Name wiederum auf ein hebräisch/aramäisches Wort für 'Turm' zurückgeht.
Maicon Portugiesisch Im Alten Testament ist Michael einer der vier Erzengel Schutzpatron des alten Deutschen Reiches
Manoel Portugiesisch 'Manuel' ist die spanische Form von 'Emanuel', einer Nebenform von 'Immanuel' im Alten Testament ist 'Immanuel' der durch den Propheten Jesaja vorhergesagte Name des kommenden Messias
Manuel Spanisch, Portugiesisch, Griechisch, Französisch Der männliche Vorname Manuel bedeutet übersetzt „Gott ist mit uns“.
Marcelina Italienisch, Spanisch, Portugiesisch, Polnisch Info zur männlichen Form Marcellinus: von römischen Familiennamen 'Marcellinus', welcher sich vom Vornamen 'Marcellus' ableitet; bekannt durch den hl. Marcellinus
Marcelo Spanisch, Portugiesisch Von 'Marcellus', einer Weiterbildung bzw. Verkleinerungsform von 'Marcus' Name mehrerer Heiliger und Päpste, z.B. dem hl. Papst Marcellus (3./4. Jh.) 'Marcel' ist heute ein sehr beliebter Modename
Marcia Englisch, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch Info zur männlichen Form Marcio: von 'Marcius', einem von 'Markus' abgeleiteten römischen Namen
Marcio Italienisch, Spanisch, Portugiesisch Von 'Marcius', einem von 'Markus' abgeleiteten römischen Namen
Marcos Spanisch, Portugiesisch Alter römischer Vorname der Name wurde traditionell vor allem den im März Geborenen gegeben im Mittelalter verbreitet durch den Namen des Evangelisten Markus
Marea Spanisch, Portugiesisch Gezeiten und des Meeres
Maria Deutsch, Italienisch, Portugiesisch, Englisch, Skandinavisch, Holländisch, Polnisch, Griechisch Bedeutung ist nicht sicher geklärt. Eine Möglichkeit: 'Verbitterung'; eine andere Möglichkeit ist ein ägyptischer Ursprung und eine Ableitung von 'mry' (die/der Geliebte, im Sinne von: die, welche geliebt wird/der, welcher geliebt wird). 'Maria' ist die griechische/lateinische Ursprungs-Form, 'Mirjam' die ältere aramäische/hebräische; wohl der am weitesten verbreitete christliche weibliche Name.
Mariana Italienisch, Portugiesisch, Spanisch, Bulgarisch Variante von Maria oder weibliche Form von Marian
Marina Italienisch, Spanisch, Portugiesisch, Griechisch, Russisch, Rumänisch Weibliche Form von Marinus
Mario Italienisch, Spanisch, Portugiesisch Italienische und spanische Form von Marius, einem ursprünglich altrömischen Familiennamen dessen Herkunft nicht sicher geklärt ist; möglicher Zusammenhang mit dem Namen des Kriegsgottes "Mars" oder mit "mas'/'maris"
Marly Portugiesisch, Brasilianisch Brasilianische Aussprache "Malie"; möglicherweise eine Form von Maria oder Variante von Marley
Marte Skandinavisch, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch, Deutsch Der weibliche Vorname Marte ist eine skandinav. Form von Martha, in der Bibel ist Martha die Schwester des Lazarus;

Der männliche Vorname Marte ist eine Kurzform des lateinischen Beinamens Martinius bzw. von Martin. Die Bedeutung von Martin ist angelehnt an den Kriegsgott Mars. Es ist ein traditionsreicher, zeitloser, in vielen Sprachen verbreiteter Name. In Deutschland seit dem frühen Mittelalter anzutreffen.
Martim Portugiesisch Der Name Martim geht zurück auf den römischen Beinamen "Martinus", der wiederum auf den Namen des Kriegsgottes Mars zurückgeht. Er wurde verbreitet durch den Namen des hl. Martin (4. Jh.), der seinen Mantel mit einem Bettler teilte.
Martinho Portugiesisch Geht zurück auf den römischen Beinamen 'Martinus', der wiederum auf den Namen des Kriegsgottes Mars zurückgeht verbreitet durch den Namen des hl. Martin (4. Jh.), der seinen Mantel mit einem Bettler teilte bisher trugen 5 Päpste den Namen Martin bzw. Martinus
Maryse Französisch, Niederländisch, Portugiesisch Holländische Form von Maria
Mauricia Spanisch, Portugiesisch Variante von Mauritia, einer weiblichen Form von Moritz, besonders in Südeuropa beliebter weiblicher Vorname
Mauricio Spanisch, Portugiesisch Ursprünglich ein römischer Beiname 'Mauricius' 'der aus Mauretanien Stammende, der Mohr' im Mittelalter verbreitet durch die Verehrung des hl. Mauritius, des Anführer der Thebäischen Legion in der Schweiz (4. Jh.)
Maximino Spanisch, Portugiesisch Von einem römischen Beinamen 'Maximinus', der sich von 'Maximus' ableitet bekannt durch den hl. Maximin, Bischof von Trier (4. Jh.)
Mayara Portugiesisch Möglicherweise eine portugies. Variante von Maja (Maria) oder Maya
Menina Portugiesisch Portugiesischer weiblicher Vorname, Gebrauch des portugiesischen Wortes für "Mädchen" als Vorname
Mercúrio Portugiesisch In der römischen Mythologie ist Merkur der Gott des Handels, der Händler und der Reisenden ebenfalls der Name des sonnennächsten Planeten
Micael Portugiesisch Im Alten Testament ist Michael einer der vier Erzengel, Schutzpatron des alten Deutschen Reiches
Miguel Spanisch, Portugiesisch Der Vorname Miguel ist die spanische und portugiesische Variante von Michael. Im Alten Testament ist Michael einer der vier Erzengel.
Mingo Spanisch, Portugiesisch Spanische Koseform von Domenico/Domingo
Mirena Deutsch, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch, Griechisch, Russisch, Rumänisch Der Vorname Mirena ist eine Variante von Marina, der weiblichen Form von Marinus. Der Name leitet sich vom lateinischen marinus ("aus dem Meer stammend, zum Meer gehörend, am Meer lebend") ab.

In Japan ist der Vorname ebenfalls bekannt - dort aber mit unterschiedlichen Bedeutungen.
Mitzi Deutsch, Italienisch, Portugiesisch, Englisch, Skandinavisch, Holländisch, Polnisch, Griechisch Der Vorname Mitzi ist eine Koseform von Maria.
Monica Italienisch, Englisch, Portugiesisch Herkunft nicht sicher bekannt wird z.T. abgeleitet von lat. 'monachus' 'Mönch' wurde im Mittelalter verstanden als zu lat. 'monere' 'beraten' gehörig; bekannt durch die hl. Monika (4. Jh.), der Mutter des Kirchenvaters Augustinus; da die hl. Monika aus Karthago stammte, könnte der Name auch nordafrikanischer bzw. phönizischer Herkunft sein
Naara Italienisch, Spanisch, Portugiesisch Eine Frau dieses Namens wird in der Bibel kurz erwähnt

Mehr zum Thema

ELTERN Grußkarten - 30% Rabatt
Top Mädchennamen 2022
1
Nala
2
Emilia
3
Emma
4
Lina
5
Sophie
6
Mia
7
Lena
8
Lea
9
Leonie
10
Johanna
Top Jungennamen 2022