Geburt & Vorbereitung

Die Geburt

Je länger die Schwangerschaft dauert, umso mehr wächst neben dem Bauch auch die Angst vor der Geburt. Frauen, die mit dem ersten Kind schwanger sind, wissen nicht, was auf sie zukommt, wie sich Wehen anfühlen und ob sie den Schmerzen gewachsen sind. Aber auch Mehrgebärende sind nicht ohne Angst, was natürlich auch damit zusammenhängt, wie die vorherigen Geburten verlaufen sind.

Ganz wichtig ist deshalb eine gute Vorbereitung, zum Beispiel in einem Geburtsvorbereitungskurs mit oder ohne Partner. Hier können den Frauen viele Ängste genommen werden. Für Mehrgebärende, denen ein normaler Kurs zu langweilig ist, weil sie das alles schon einmal gehört haben, stehen andere Angebote zur Verfügung, zum Beispiel Aquagymnastik.