Eltern - Deutschlands grösstes Familien-Netzwerk
Menü
Angebot von vorname.com wird Ihnen präsentiert von eltern.de
Eltern  Familien-Netzwerk Familien-Netzwerk

Webseiten für Kinder

Im Internet gibt es nichts, was es nicht gibt - genauso verhält es sich dort auch mit entsprechenden Seiten, die explizit für Kinder konzipiert wurden. Eltern, die sich dort umsehen, wirken oft hilflos, da sie keinen Überblick wahren können. Um sich die unnötige Recherche sowie den Zeitaufwand zu sparen, ist es sinnvoll, sich bereits im Vorfeld Gedanken zu machen.
  • Welche Interessen hat das Kind?
  • Wofür kann es sich begeistern?
  • Womit kann es gar nichts anfangen?
Wenn Sie die Antworten auf Fragen wie diese kennen, fällt es ihnen leichter, die entsprechenden Seiten zu selektieren.

Die Angebotspalette ist gigantisch: Mal- und Bastelseiten, Geschichten, Spiele und interaktive Portale sind nur einige Optionen, welche die Kinder in Anspruch können.

Nachfolgend finden Sie eine Auswahl beliebter Websites, deren Nutzung - selbstverständlich - kostenlos ist.

Empfehlenswerte Internetseiten für Kinder

1. Die Seite mit der Maus

Sie gehören seit Generationen zu den Begleitern einer glücklichen Kindheit: Maus, Elefant und Ente! Die Seite ist stark an die Sendung mit der Maus angelehnt - die Kids erfahren viel Wissenswertes und können sich kreativ austoben. Zudem finden sich hier viele Vordrucke und Bastelvorlagen, die von den Kindern ausgemalt werden können. Der Download ist gratis.

Des Weiteren gibt es viele Gedichte, Rezepte, Witze und Sachgeschichten. Die kleinen Spiele, die direkt im Browser stattfinden, verleihen der Seite mit der Maus einen interaktiven Charakter. Eltern können unbesorgt sein - die renommierte Seite bietet kein kindergefährdendes Material. Unter www.wdrmaus.de erhalten Sie alle weiteren Informationen.

2. Web für Kids

Mandalas, Bastelvorlagen und viele spannende Geschichten - die Website www.kidsweb.de bietet den jungen Surfern viele interessante Inhalte, die es zu erforschen gilt. Selbst große Kinder - und Eltern - kommen hier auf ihre Kosten! Das Portal orientiert sich an den Jahreszeiten - so gibt es im Sommer beispielsweise Tipps, wie die Kids sich einen eigenen Ventilator bauen können. Im Herbst wird aufgezeigt, wie sich aus Bucheckern und Kastanien raffinierte Figuren bauen lassen.

Hierdurch finden die Kinder stets die richtige Beschäftigung. Die Vorlagen sind allesamt kostenlos erhältlich - jedoch sind diese lediglich im PDF-Format verfügbar. Dadurch können die jungen Bastler keine eigenen Änderungen an den Mustern vornehmen. Wenn Sie dies dennoch beabsichtigen, sollten Sie die Ergänzungen manuell erstellen. Sämtliche Materialien, welche die Kinder für die Produktion der Basteleien benötigen, sind detailliert auf der Website aufgeführt. Hierdurch wird die Planung sowie die Durchführung extrem vereinfacht, da Sie alles im Überblick haben.

3. Die Website von Walt Disney

Das Weltunternehmen, das Kinderträume realisiert, verfügt selbstverständlich über eine deutschsprachige Internetseite. Neben diversen Spielen, die direkt im Browser erfolgen, gibt es viele Bilder, welche die jungen Sprösslinge ausmalen können. Alle Graphiken stellen die Bürger von Entenhausen dar. Micky Maus, Goofy, Donald und Dagobert Duck sowie Tick, Trick und Track - hier präsentieren sich sämtliche fiktive Berühmtheiten. Die Zeichnungen, die teilweise bereits vor über 70 Jahren angefertigt wurden, überzeugen durch die Liebe zum Detail.

Empfehlungen für Kinder

Festzuhalten ist, dass sich die vorgestellten Seiten - ausnahmslos - für Kinder eignen. Viele Portale bieten zudem kleine Aufgaben und Rätsel an, welche die Kids auf den schulischen Alltag vorbereiten. Des Weiteren können Sie den Geldbeutel schonen, da alle Inhalte gratis verfügbar sind. Malbücher, die in Supermärkten erhältlich sind, kosten viel Geld. Positiver Nebeneffekt: Die junge Generation lernt auf spielerischem Wege, sich im Internet und mit dem PC zurechtzufinden.