Schule & Bildung

Kinder werden Schüler

Eltern von Schulkindern haben alle Hände voll zu tun. Hausaufgaben müssen überwacht und Elternsprechtage besucht werden. Hat das Kind Probleme beim Lernen, kann Nachhilfe sinnvoll sein. Vor allem bei den Hauptfächern Deutsch, Mathe und Sachkunde sind gute Noten wichtig, wenn es um die Wahl der weiterführenden Schule geht.

Kinder, denen Englisch schwerfällt, müssen nicht auf das Gymnasium, wo sie noch eine oder zwei weitere Sprachen dazulernen müssen. Hat das Kind plötzliche Unlust oder gar Schulangst, kann Mobbing dahinterstecken, was leider in den Schulen immer mehr zunimmt. Hier ist rasches Handeln angesagt, um die Situation zu entschärfen.