Zum Hauptinhalt springen

Beliebte Vornamen in Niedersachsen


Kennst Du das Niedersachsenlied? Es beschreibt die Vielfalt und die Standhaftigkeit des Landes wunderbar: "Von der Weser bis zur Elbe, von dem Harz bis an das Meer, stehen Niedersachsens Söhne, eine feste Burg und Wehr."

Niedersachsen, das sind Meer und Berge, Städte und Flüsse, wie es sie sonst nirgendwo gibt. Hannover ist die Landeshauptstadt, von der behauptet wird, hier würde das beste Hochdeutsch gesprochen – was auch die Göttinger für sich reklamieren. In Niedersachsens Metropolen pulsiert das Leben – junge Eltern freuen sich über ihre Babys, die meist die angesagtesten Vornamen tragen. Aber auf der Suche nach historischen und althergebrachten Vornamen stöbert man am besten in friesischen Annalen.

Historische Vornamen hoch im Norden

Im Ostfriesischen wird die patronymische Namensgebung, also die Übernahme des Vaternamens, von jeher gepflegt. Schaut man heute in ein Telefonbuch, stößt man auf jede Menge ursprünglicher und althergebrachter ostfriesischer Vornamen. Mit ihrer jahrhundertelange Tradition sind sie ein Bindeglied zur Vergangenheit dieses nördlichen niedersächsischen Landesteils.

Schon in germanisch-vorchristlicher Zeit beschrieben die Namen der Menschen im Norden die individuellen Eigenschaften. Beispiele sind "Gau un Moet" oder "Moiy un Läw". Nach der Christianisierung veränderten sich diese heidnischen Namen in christliche – Johannes, Paul, Peter, Jacob, Sarah, Maria, Judith und Veronika fanden die größte Verbreitung.

Über die Zeit um 1500 geben alte Urkundenbücher Auskunft. Fest in der damals noch dominierenden friesischen Sprache verwurzelt sind historische Vornamen wie Hasso, Wielf, Frieling, Aalderk, Bajo oder Fenne.

Nach dem Siegeszug der Reformation kam auch die deutschsprachige Bibel nach Friesland und im Norden wurde das Friesische durch das Plattdeutsche ersetzt. Aus dieser Zeit stammen einsilbige Vornamen wie Jan, Berend, Freek, Harm, Roelf und Willm. Später entwickelte sich die Sitte, die ersten vier Kinder einer Ehe mit den Vornamen der Großeltern zu benennen. Die später Geborenen erhielten die Vornamen naher Verwandter, nicht zuletzt auch, um sie später zu beerben …

Noch bis 1811 war es Sitte, an die Vornamen der Kinder den Namen des Vaters anzuhängen. So bedeutete beispielsweise Jan Freerks „Jan, der Sohn des Freerk“. Nachnamen waren dagegen nicht üblich.

Napoleon und die Namen

Napoleonischen Besatzern war diese Art der Namensgebung zutiefst suspekt. So verordneten Napoleon per Dekret vom 18. August 1811, das alle feste Nachnamen führen sollen. In die damaligen Namenslisten wurden die Namen der Väter nun offiziell als Nachnamen eingetragen – was zunächst dazu führte, dass viele Friesen den gleichen Namen trugen. Später sollten Farben, Tiere, Bäume, Häuser und Berufe zu neuen Nachnamen inspirieren.

So wurden die Nachnamen während der französischen Besatzung festgelegt und im Königreich Hannover übernommen - nach Gutdünken verändern konnte man sie nun nicht mehr.

Tradition und Moderne

Anders verhält es sich heute mit den niedersächsischen Vornamen. Traditionsbewusste nennen ihre Kinder immer noch nach den Eltern und Großeltern, dabei stellen die niedersächsischen Standesämter eine steigende Tendenz zu den traditionellen Vornamen wie Nele und Rieke oder Jan und Paul fest.

Moderne niedersächsische Mädchennamen sind Wiebke, Franziska, Anna, Lea, Tomke, Lara und Lina. Viele niedersächsische Jungen heißen André, Nico, Theo, Manfred, Niklas, Marlon, Hendrik oder Jan.

Hitliste Online Umfrage 2024

Männliche Vornamen

1
Merle
2
Kim
3
Janne
4
Niklas
5
Nils
6
Julian
7
Marcel
8
David
9
Leon
10
Marvin
11
Daniel
12
Jan
13
Oliver
15
Nico

Weibliche Vornamen

1
Julia
2
Laura
3
Sarah
4
Lea
5
Alina
6
Lara
7
Lisa
8
Anna
9
Annika
10
Lina
11
Lena
12
Leonie
13
Jana
14
Melina
15
Hannah

Quelle: nicht repräsentative Umfrage Vorname.com

Weitere Hitlisten der Bundesländer


Mehr zum Thema

Top Mädchennamen 2024

1
Lina
2
Emilia
3
Emma
4
Ella
5
Ida
6
Lia
7
Lea
8
Amalia
9
Leonie
10
Laura

Top Jungennamen 2024

1
Levi
2
Emil
3
Liam
4
Anton
5
Theo
6
Paul
7
Leano
8
Elias
9
Jakob
10
Samuel