Facebook Pixel

Russische Vornamen

Name Bedeutung
Andreja ist die kroatische Variante von Andrea
Ungarische, russische, rätoromanische Form von Adrian oder Andreas
Russische Koseform von Andrej
Nordische bzw. slawische Koseform von Andrei, der russsichen Form von Andreas
Der Vorname Aneska ist eine Abwandlung von "Anezka".
In der Bibel ist Anna die Mutter Marias 'Anna' ist ursprünglich die griechische/lateinische Form von 'Hannah'
Arabischer Name; in Russland Variante von Anissija; in den Niederlanden Erweiterung von Anna; 'Fräulein am Hofe'
Russische Form von Anna
Russische Koseform von Anna
Russ. Koseform von Anna; auch in der Variante Anjuschka gebräuchlich
Der Vorname Anna leitet sich vom biblischen Namen Hannah ab und bedeutet "die Begnadete" bzw. "die Anmutige". Nach der christlichen Überlieferung ist Anna die Mutter der Maria, also die Großmutter Jesu Christi und die Gattin Joachims. Um 1900 war Anna einer der beliebtesten weiblichen Vornamen in Deutschland.

Zur Mitte des 20. Jahrhunderts sank die Popularität. Seit 1970 ist allerdings wieder ein deutlicher Aufwärtstrend zu beobachten. So war der Name seitdem bereits wieder einige Male auf der Spitzenposition der populärsten Namen.

Der Vorname ist auch in Skandinavien sehr beliebt, z.B. in Island. Im Jahre 2012 war Anna dort der zweithäufigste Name.
Russische Koseform von Anna; Anna wiederum ist ursprünglich die griechische bzw. lateinische Form von Hannah
Info zur männlichen Form Anton: ursprünglich ein römischer Familienname, wahrscheinlich etruskischer Herkunft verbreitet in Deutschland durch die Verehrung des heiligen Antonius von Padua, dem Schutzpatron von Portugal (13. Jh.)
Mehrere Herleitungen möglich; im persischen/afghanischen Raum auch als Jungenname gebräuchlich; Kurzform von Anuschka/Hanna
Verkleinerungsform von Anna, ähnlich wie Anuschka
Russische Koseform von Anna.
Russische Koseform von Anna
Englische und spanische Variante von Anja, der russischen Koseform von Anna bzw. Anne

Info zur männlichen Form Apollinaris: vom Namen des griechischen Sonnengottes Apollon, dessen Herkunft nicht sicher bekannt ist bekannt durch den hl. Apollinaris, dem ersten Bischof von Ravenna (1. Jh.)
Russischer Mädchenname mit der Bedeutung Arilus = die Sonne; allerdings auch die Bezeichnung für einen vor allem in Nordamerika vorkommenden großen Käfer: Arilus cristatus = Wheel Bug; in der Schreibweise Arillus bezeichnet es den Samenmantel einer Pflanze
In der griechischen Mythologie ist Irene die Friedensgöttin
Russische Form von Arkadius; Flavius Arcadius war der erste Kaiser des Byzantinischen Reichs
Bekannt durch den hl. Arsenius (5. Jh.)
Bekannt durch den hl. Arsenius (5. Jh.)
Russ. Variante des griech. Namens Artémios
Russische Variante des griech. Namens Artémios
Die Anmutige
Info zur männlichen Form Anastasius: bekannt durch den hl. Anastasius dem Perser, Märtyrer (7. Jh.) bisher trugen 4 Päpste den Namen Anastasius
Weiblicher russischer Vorname, erfunden von Alexander Grin in seinem Märchen "Das Purpursegel"
Biblisch-hebräischer weiblicher Vorname
Wohlgefallen, Wunsch
Variante von Xenia im russischen Sprachraum
Slawischer weiblicher Vorname
Unisex Vorname; spanische bzw. russische Kurz- und Koseform der Namen Benedikta bzw. Benedikt und Benjamin
Bedeutung unbekannt
Gottesgeschenk
Gottesgeschenk
üblicherweise erklärt als Kurzform des slawischen Namens Borislaw (borti = kämpfen), wahrscheinlich aber ein eigenständiger Name, verwendet im Altbulgarischen, mit türkischer Herkunft, vielleicht mit der Bedeutung "Wolf"
Variante von Katinka, der ungar. Koseform von Katharina
Apfelkuchen Kirsche
Tuwinischer weiblicher Vorname, gebräuchlich in der Russischen Republik Tuva
Verselbständigte Kurzform von slawischen Namen, die mit dem Element "Dan-" (=Däne; Gott hat gerichtet) beginnen bzw. mit dem Element "-dana" enden (=geben).
In der Bibel ist Daniel ein grosser Prophet
Gott sei mein Richter
Verselbständigte Kurzform von slawischen Namen, die mit "Dan-" beginnen
Weiterbildung von Danja, einer verselbständigten Kurzform von slawischen Namen, die mit "Dan-" beginnen
Info zur männlichen Form Darius: Name mehrerer Könige im alten Persien, mit Darius I., dem Großen (550-486 v. Chr.) als den berühmtesten.
Info zur männlichen Form Darius: Name mehrerer Könige im alten Persien, mit Darius I., dem Grossen (550-486 v.Chr.) als den berühmtesten
Info zur männlichen Form Darius: Name mehrerer Könige im alten Persien, mit Darius I., dem Großen (550-486 v.Chr.) als den berühmtesten
Russische Kurzform des Vornamens Darija/Daria