Eltern - Deutschlands grösstes Familien-Netzwerk
Menü
Angebot von vorname.com wird Ihnen präsentiert von eltern.de
Eltern  Familien-Netzwerk Familien-Netzwerk

Russische Vornamen

Name m/w Sprache Bedeutung
Lesja Russisch, Ukrainisch Slawischer weiblicher Vorname, Kurzform von Olesja oder Alesja (als Varianten von Alexandra)
Leto Griechisch, Finnisch, Tschechisch, Russisch Slawischer, finnischer und griechischer männlicher Vorname; in der griechischen Mythologie ist Leto ein weiblicher Vorname, dort ist Leto die Mutter des Artemis und des Apoll.
Lev Russisch Geht zurück auf einen spätrömischen Beinamen auch Kurzform von 'Leonhard' und 'Leopold' bisher trugen 13 Päpste den Namen Leo
Lew Russisch Geht zurück auf einen spätrömischen Beinamen; auch Kurzform von 'Leonhard' und 'Leopold'; bisher trugen 13 Päpste den Namen Leo
Lida Deutsch, Tschechisch, Italienisch, Russisch Im Deutschen Kurzform von Alida (Adelheid), im Tschechischen von Lidmila (Ludmilla), im Italienischen für Lidia (Lydia).
Lidja Russisch Russische Variante von Lidia bzw. Lydia

Der Name bezieht sich auf Lydien, eine hellinistischen Landschaft an der Mittelmeerküste Kleinasiens in der heutigen Türkei.
Lika Russisch Die Botschafterin
Lind Weißrussisch, Deutsch, Englisch Der Vorname Lind ist eine Variante von Linda, einer Kurzform von Namen mit dem germanischen Element "lind", z.B. Lindgard, Gerlinde oder Sieglinde. Als zweites Namensglied taucht lind nur in Frauennamen auf und geht dann zurück auf das althochdeutsche Wort lind(i) (=sanft, weich, mild) – daher auch das Wort "Linderung".
Linya Deutsch, Slawisch, Russisch Evtl. eine Variante von Linnea, Weiterbildung von Lina
Liobra Russisch Die Liebe
Lisenka Russisch Russische Koseform von Elisabeth
Ljuba Slawisch, Russisch, Bulgarisch, Ukrainisch Russischer weiblicher Vorname; Kurz- und Koseform von Ljubow, dem russischen Wort für "Liebe"

Ljuba bzw. die lange Form Ljubow ist einer von drei nach den christlichen Tugenden benannten russischen Vornamen neben Wera (=Glaube) und Nadeschda (=Hoffnung)
Ljubov Russisch, Ukrainisch Russischer weiblicher Vorname

kann auch Ljubow geschrieben werden
Luba Slawisch, Bulgarisch, Russisch Liebe
Lubov Russisch Gebrauch des Wortes 'Liebe' als Vorname 'Liebe' selbst geht auf eine sehr alte und weit verbreitete indoeuropäische Wurzel 'leubh' zurück
Lucy Englisch, Russisch Englische Kurzform Lucia

Info zur männlichen Form Lucius: geht zurück auf einen sehr verbreiteten römischen Vornamen. 'Lucianus' ist eine Weiterentwicklung von 'Lucius'. Bisher trugen drei Päpste den Namen Lucius.
Luda Russisch Luda ist eine russische Kurzform für Ludmilla
Ludmila Russisch, Tschechisch Alter slawischer Name, aus dem Tschechischen ins Deutsche übernommen; bekannt durch die hl. Ludmilla, Landespatronin von Böhmen (9./10. Jh.)
Ludmilla Russisch, Tschechisch Alter slawischer Name, aus dem Tschechischen ins Deutsche übernommen, bekannt durch die hl. Ludmilla, Landespatronin von Böhmen (9./10. Jh.)
Ludvik Russisch Alter deutscher zweigliedriger Name als Name deutscher und französischer Könige und Kaiser in ganz Europa verbreitet
Luka Russisch, Deutsch, Italienisch Unisex-Vorname, Variante von Luca

Lucania ist eine Landschaft in Unteritalien, deren Namen vielleicht einen Zusammenhang hat mit griechisch 'leucos' (hell, weiss) bekannt als Name des Evangelisten Lukas
Luminor Russisch Der Leuchtende
Lyuba Slawisch, Russisch, Bulgarisch, Ukrainisch Russischer weiblicher Vorname, Variante von Ljuba, einer Kurz- und Koseform von Ljubow, dem russischen Wort für "Liebe"
Lyubov Russisch Weiblicher russischer Vorname

Gebrauch des Wortes "Liebe" als Vorname; das Wort "Liebe" geht in seinem Wortstamm auf die indoeuropäische Wurzel "leubh" zurück
Majah Deutsch, Schwedisch, Norwegisch, Polnisch, Russisch Majah ist eine Variante des Vornamens Maja. Maja ist eine Figur aus der Römischen Mythologie. Der Name ist von dem lateinischen Adjektiv maius (=größer) abgeleitet und bedeutet "die Höhere, die Größere".

Maja kann auch eine Koseform des Vornamens Maria sein.
Makar Russisch Sehr populärer Name unter den frühen Christen
Makari Russisch Sehr populärer Name unter den frühen Christen
Maksim Russisch Russische Kurzform von Maksimilian, einer Variante von Maximilian
Malina Deutsch, Russisch, Schwedisch Schwedische und russische Kurzform von Magdalina/Magdalena oder Erweiterung von Malin.
Malina Katinka Russisch, Schwedisch Malina: schwedische und russische Kurzform von Magdalina/Magdalena oder Erweiterung von Malin.
Katinka: russische Kurzform von Jekaterina, einer Variante von Katharina.
Manja Russisch Russische Koseform von Maria; als Name der Mutter Jesu Symbol für reine und tiefe Liebe Bedeutung nicht sicher geklärt; eine Möglichkeit: 'Verbitterung' eine andere Möglichkeit ist ein ägyptischer Ursprung und eine Ableitung von 'mry' (die/der Geliebte, im Sinne von: die, welche geliebt wird/der, welcher geliebt wird) 'Maria' ist die griechische/lateinische Ursprungs-Form, 'Mirjam' die ältere aramäische/hebräische wohl der am weitesten verbreitete christliche weibliche Name
Manya Deutsch, Russisch Variante von Manja, der russischen Koseform von Maria
Mara Hebräisch, Slawisch, Türkisch, Weißrussisch, Arabisch, Irisch, Englisch, Finnisch, Afrikanisch Mara kann als Nebenform von Maria angesehen werden (z.B. in Bulgarien, Makedonien, Serbien, Kroatien) oder als eigenständiger Name. Er kommt mit unterschiedlicher Bedeutung in zahlreichen Sprach- und Kulturkreisen vor.
Marat Russisch Name aus den ehemaligen Sowjetrepubliken; kommt aus dem Tatarischen und Türkischen (vgl. Murat)
Marfa Russisch In der Bibel ist Martha die Schwester des Lazarus
Marija Russisch, Slawisch, Serbisch, Kroatisch Russische bzw. slwaische Variante von Maria
Marina Italienisch, Spanisch, Portugiesisch, Griechisch, Russisch, Rumänisch Weibliche Form von Marinus
Marishka Russisch Als Name der Mutter Jesu Symbol für reine und tiefe Liebe Bedeutung nicht sicher geklärt; eine Möglichkeit: 'Verbitterung' eine andere Möglichkeit ist ein ägyptischer Ursprung und eine Ableitung von 'mry' (die/der Geliebte, im Sinne von: die, welche geliebt wird/der, welcher geliebt wird) 'Maria' ist die griechische/lateinische Ursprungs-Form, 'Mirjam' die ältere aramäische/hebräische wohl der am weitesten verbreitete christliche weibliche Name
Marja Russisch Als Name der Mutter Jesu Symbol für reine und tiefe Liebe Bedeutung nicht sicher geklärt; eine Möglichkeit: 'Verbitterung' eine andere Möglichkeit ist ein ägyptischer Ursprung und eine Ableitung von 'mry' (die/der Geliebte, im Sinne von: die, welche geliebt wird/der, welcher geliebt wird) 'Maria' ist die griechische/lateinische Ursprungs-Form, 'Mirjam' die ältere aramäische/hebräische wohl der am weitesten verbreitete christliche weibliche Name
Mark Englisch, Skandinavisch, Holländisch, Russisch Kurzform bzw. englische Variante von Markus
Markov Russisch Russische Form von Markus/Marko
Maruschka Russisch Russische Koseform von Maria
Mascha Russisch Russische Kurz- bzw. Koseform von Maria
Masha Russisch Russische Kurzform von Maria

als Name der Mutter Jesu ist Maria Symbol für reine und tiefe Liebe; Bedeutung nicht sicher geklärt; eine Möglichkeit: 'Verbitterung' eine andere Möglichkeit ist ein ägyptischer Ursprung und eine Ableitung von 'mry' (die/der Geliebte, im Sinne von: die, welche geliebt wird/der, welcher geliebt wird); 'Maria' ist die griechische/lateinische Ursprungs-Form, 'Mirjam' die ältere aramäische/hebräische

wohl der am weitesten verbreitete christliche weibliche Name
Matvej Russisch Russische Form von Matthias/Matthäus
Mava Hebräisch, Russisch, Slawisch Hebräischer weiblicher Vorname, vielleicht eine Nebenform von Maria
Maxim Russisch Slawische Form von Maximus bzw. Maximilian
Melinda Deutsch, Englisch, Russisch Kombination von 'Mel' (aus Namen wie 'Melanie' oder 'Melissa') mit der Endung -inda
Michail Russisch Russische Form von Michael
Mikail Russisch, Arabisch, Türkisch Muslimische Variante von Michael, im Alten Testament ist Michael einer der vier Erzengel