Schottische Vornamen mit "K"

Name Bedeutung
Ursprünglich schottischer Vorname, abgeleitet von einem schottischen Familiennamen, der auf eine altnordische Ortsbezeichnung mit der Bedeutung "Marschland" bzw. "Sumpfland" zurückgeht
Geht zurück auf einen schottischen Familiennamen, der wiederum auf eine Ortsbezeichnung zurückgeht
Weibliche Form des altenglischen Vornamens Kendrick oder Kenneth
Englischer Vorname gälischer bzw. irischer Herkunft

eigentlich ein Familienname; wird meist im Andenken an den US-Präsidenten John F. Kennedy vergeben; lange Zeit männlich, kommt aber in neuerer Zeit in den USA als weiblicher Name in Mode
'Ken' ist die Kurzform von 'Kenneth', der anglizierten Form eines schottischen Vornamens 'Coinneach' aus dem Englischen ins Deutsche übernommen
Von einem schottischen Familiennamen, der auf eine altnordische Ortsbezeichnung mit der Bedeutung 'Marschland', 'Sumpfland' zurückgeht
Schottische Variante bzw. Verkleinerungsform von Christopher
Info zur männlichen Form Christian: seit dem Mittelalter in Deutschland gebräuchlich, mittlerweile einer der beliebtesten Vornamen
Info zur männlichen Form Christian: seit dem Mittelalter in Deutschland gebräuchlich, mittlerweile einer der beliebtesten Vornamen
Irisch-gälischer unisex-Vorname
Gälischer weiblicher Vorname; variante von Kylie, der weiblichen Form von Kyle

In einer Sprache der australischen Aborigines ist "kylie" die Bezeichnung für Bumerang.