Eltern - Deutschlands grösstes Familien-Netzwerk
Menü
Angebot von vorname.com wird Ihnen präsentiert von eltern.de
Eltern Familien-Netzwerk Familien-Netzwerk

Skandinavische Vornamen mit "P"

Name m/w Sprache Bedeutung
Pal Albanisch, Skandinavisch Ursprünglich ein römischer Beiname verbreitet als Heiligenname, vor allem des hl. Apostels Paulus bisher trugen sechs Päpste den Namen Paul
Palma Italienisch, Spanisch, Deutsch, Skandinavisch Die Palmwedelträgerin
Pål Skandinavisch Ursprünglich ein römischer Beiname verbreitet als Heiligenname, vor allem des hl. Apostels Paulus bisher trugen 6 Päpste den Namen Paul
Peder Skandinavisch Bekannt als der Name des hl. Apostels Petrus bevor ihm Jesus den Namen 'Petrus' (eigentlich ursprünglich aramäisch 'Kefas') gab, trug dieser den Namen Simon
Pernilla Skandinavisch Skandinav. Form von Petronella/Petronia; ursprünglich ein römischer Familienname 'Petronius' bzw. dessen weibliche Form der Familienname ist wahrscheinlich etruskischer Herkunft 'Petronia' ist zugleich der wissenschaftliche Name für den Spatz bzw. Sperling
Pernille Skandinavisch Ursprünglich ein römischer Familienname 'Petronius' bzw. dessen weibliche Form der Familienname ist wahrscheinlich etruskischer Herkunft 'Petronia' ist zugleich der wissenschaftliche Name für den Spatz bzw. Sperling
Peter Deutsch, Englisch, Skandinavisch Bekannt als der Name des hl. Apostels Petrus. Bevor ihm Jesus den Namen 'Petrus' (eigentlich ursprünglich aramäisch 'Kefas') gab, trug dieser den Namen Simon.
Petri Finnisch, Skandinavisch Nordische, vor allem finnische Form von Peter/Petrus
Pontus Skandinavisch Ursprünglich ein römischer Familienname, wahrscheinlich abgeleitet von 'Pontus', der Name einer römischen Provinz in Kleinasien der Name der Provinz selbst ist wahrscheinlich von griechisch 'pontos' (Meer) abgeleitet bekannt durch Pontius Pilatus, dem römischen Statthalter (mit 'Pontius' als Familienname; sein Vorname ist nicht bekannt)
Potentia Skandinavisch Die Mächtige, die Tüchtige
Preben Skandinavisch Skandinavische Form eines ursprünglich slawischen Namens 'Pritbor' oder 'Pridbor'
Puck Skandinavisch, Niederländisch Figur aus vielen Mythologien; wurde bekannt durch den Waldgeist Puck in Shakespeares "Ein Sommernachtstraum";
in Skandinavien ein Mädchenname, in den Niederlande ein unisex Name;
in Deutschland eher unpassend, da Assoziationen und Hänseleien mit "Puck die Stubenfliege" aus der Serie "Biene Maja" bzw. dem Eishockey-Puck möglich