Zum Hauptinhalt springen

Spanische Vornamen mit "M"

Name m/w/u Sprache Bedeutung
Macarena Spanisch Gebrauch des Namens eines Quartiers der spanischen Stadt Sevilla als Vorname das Quartier heisst wie eine bekannte Marienkirche dort, die vielleicht nach einem 'Macarius' benannt ist
Macario Italienisch, Spanisch, Portugiesisch Sehr populärer Name unter den frühen Christen
Maceo Spanisch Spanische Form von Matthäus, Matthias
Madalena Spanisch, Portugiesisch, Englisch Beiname von Maria Magdalena, in der Bibel einer der treuesten Jüngerinnen Jesu. Zur Zeit Jesu war Magdala eine Stadt am See Genezareth, deren Name wiederum auf ein hebräisch/aramäisches Wort für "Turm" zurückgeht

spanische Koseform von Magdalena
Madelena Italienisch, Spanisch Beiname von Maria Magdalena, in der Bibel einer der treuesten Jüngerinnen Jesu zur Zeit Jesu war Magdala eine Stadt am See Genezareth, deren Name wiederum auf ein hebräisch/aramäisches Wort für 'Turm' zurückgeht
Magdalena Deutsch, Skandinavisch, Holländisch, Spanisch, Portugiesisch, Tschechisch, Polnisch Beiname von Maria Magdalena, in der Bibel eine der treuesten Jüngerinnen Jesu. Zur Zeit Jesu war Magdala eine Stadt am See Genezareth, deren Name wiederum auf ein hebräisch/aramäisches Wort für 'Turm' zurückgeht.
Maite Spanisch In Spanien auch als verkürzte Doppelform von 'Maria' und 'Teresa' im Gebrauch
Maitea Spanisch In Spanien auch als verkürzte Doppelform von 'Maria' und 'Teresa' im Gebrauch
Malinche Mexikanisch, Spanisch Malinche (Aussprache: Malintsche) war eine aztekische Prinzessin, die von ihrer Mutter in die Sklaverei verkauft wurde. Sie spielte als Dolmetscherin des spanischen Eroberers Hernán Cortés eine bedeutende Rolle bei der Verständigung zwischen den Azteken und den Spaniern in Mexiko
Mandella Englisch, Italienisch, Spanisch, Deutsch In den USA wird Mandella als weiblicher Vorname genutzt; die Bedeutung ist unklar; ursprünglich war Mandella ein Kriegsschild nordamerikanischer Indianerstämme, hat bei den Hopi-Indianern auch die Bedeutung von "Glück und Wohlstand";
auch in Spanien und Italien wird Mandella als weiblicher Vorname genutzt, allerdings mit der Bedeutung "Mandel"
Manjana Spanisch, Slawisch Im Slawischen auch eine Koseform von Maria
Mano Spanisch 'Manuel' ist die spanische Form von 'Emanuel', einer Nebenform von 'Immanuel' . Im Alten Testament ist 'Immanuel' der durch den Propheten Jesaja vorhergesagte Name des kommenden Messias.
Manola Spanisch Info zur männlichen Form Manuel: 'Manuel' ist die spanische Form von 'Emanuel', einer Nebenform von 'Immanuel' im Alten Testament ist 'Immanuel' der durch den Propheten Jesaja vorhergesagte Name des kommenden Messias
Manolito Spanisch Koseform von Manolo (geht auf Immanuel zurück)
Manolo Spanisch Spanische Koseform von Manuel; Manuel ist die spanische Form von Emanuel, einer Nebenform von Immanuel; im Alten Testament ist Immanuel der durch den Propheten Jesaja vorhergesagte Name des kommenden Messias
Manuel Spanisch, Portugiesisch, Griechisch, Französisch Der männliche Vorname Manuel bedeutet übersetzt „Gott ist mit uns“.
Manuela Deutsch, Italienisch, Spanisch Kurzform von Emanuela

Info zur männlichen Form Manuel: spanische Form von Emanuel, einer Nebenform von Immanuel. Im Alten Testament ist Immanuel der durch den Propheten Jesaja vorhergesagte Name des kommenden Messias.
Mar Spanisch Meer
Maravilla Spanisch Die Wunderbare, die Bezaubernde
Marca Spanisch Marca ist die weibliche Form des lateinischen männlichen Vornamens Marcus. Ursprünglich bezeichnete der Name Personen, die im Monat März geboren waren; dieser Monat hat seinen Namen vom Kriegsgott Mars.
Marcela Spanisch, Polnisch, Tschechisch Spanische Variante von Marcella, die weibliche Form des römischen Cognomens Marcellus
Marcelina Italienisch, Spanisch, Portugiesisch, Polnisch Info zur männlichen Form Marcellinus: von römischen Familiennamen 'Marcellinus', welcher sich vom Vornamen 'Marcellus' ableitet; bekannt durch den hl. Marcellinus
Marcelino Spanisch Spanische Form von Marcellinus, einem römischen Familiennamen; italien. Form: Marcellino
Marcelo Spanisch, Portugiesisch Von 'Marcellus', einer Weiterbildung bzw. Verkleinerungsform von 'Marcus' Name mehrerer Heiliger und Päpste, z.B. dem hl. Papst Marcellus (3./4. Jh.) 'Marcel' ist heute ein sehr beliebter Modename
Marcia Englisch, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch Info zur männlichen Form Marcio: von 'Marcius', einem von 'Markus' abgeleiteten römischen Namen
Marcial Spanisch Von einem römischen Beinamen 'Martialis', abgeleitet vom Namen des Kriegsgottes Mars bekannt durch den römischen Dichter Marcus Valerius Martialis (1. Jh.)
Marciano Italienisch, Spanisch Von Marcus abgeleitet: dem Mars geweiht
Marcio Italienisch, Spanisch, Portugiesisch Von 'Marcius', einem von 'Markus' abgeleiteten römischen Namen
Marcos Spanisch, Portugiesisch Alter römischer Vorname der Name wurde traditionell vor allem den im März Geborenen gegeben im Mittelalter verbreitet durch den Namen des Evangelisten Markus
Marea Spanisch, Portugiesisch Gezeiten und des Meeres
Mareli Spanisch Wahrscheinlich eine span. Form von Maria; im Norwegischen ein männlicher Vorname (Form von Marelius)
Margarita Spanisch Spanische Form von Margarete
Margaritha Spanisch Als Name aus dem Lateinischen ins Deutsche übernommen im Mittelalter verbreitet durch den Namen der hl. Margarete von Antiochia (3./4. Jh.) das griechische Wort 'margarites' stammt vielleicht ursprünglich aus dem Persischen mit der Bedeutung 'Kind des Lichts' (gemäss der Vorstellung der Perle als Tautropfe, der durch Mondlicht verändert wurde)
Mariana Italienisch, Portugiesisch, Spanisch, Bulgarisch Variante von Maria oder weibliche Form von Marian
Mariano Italienisch, Spanisch 'Marianus' ist von 'Marius' abgeleitet, kann auch gedeutet werden als zu 'Maria' gebildeter männlicher Name
Maribel Spanisch Doppelform aus Maria und Isabel
Maricar Spanisch, Tagalog Wahrscheinlich eine Kombination von 'María' und einem weiteren Namen
Maricel Spanisch, Tagalog Doppelform aus 'María' und 'Celia'
Maricela Englisch, Spanisch Doppelform aus 'María' und 'Celia'
Marichu Spanisch, Tagalog Vielleicht eine Verkürzung von 'María de Jesús'
Marichú Spanisch Vielleicht eine Verkürzung von 'María de Jesús'
Maricris Spanisch, Tagalog Vielleicht Doppelform aus 'María' und 'Cris' als Abkürzung für 'Cristina' auf den Philippinen ziemlich beliebt
Marife Spanisch, Tagalog Vielleicht Doppelform aus 'María' und 'Fe' ziemlich beliebt auf den Philippinen
Marifel Spanisch, Tagalog Wahrscheinlich eine Kombination von 'María' und einem weiteren Namen
Marifé Spanisch Vielleicht Doppelform aus 'María' und 'Fe' ziemlich beliebt auf den Philippinen
Marina Italienisch, Spanisch, Portugiesisch, Griechisch, Russisch, Rumänisch Weibliche Form von Marinus
Mario Italienisch, Spanisch, Portugiesisch Italienische und spanische Form von Marius, einem ursprünglich altrömischen Familiennamen dessen Herkunft nicht sicher geklärt ist; möglicher Zusammenhang mit dem Namen des Kriegsgottes "Mars" oder mit "mas'/'maris"
Mariposa Spanisch Schmetterling
Marisa Deutsch, Italienisch, Spanisch, Englisch Form von Maria. Als Name der Mutter Jesu Symbol für reine und tiefe Liebe Bedeutung nicht sicher geklärt. Eine Möglichkeit: 'Verbitterung'. Eine andere Möglichkeit ist ein ägyptischer Ursprung und eine Ableitung von 'mry' (die/der Geliebte, im Sinne von: die, welche geliebt wird/der, welcher geliebt wird). 'Maria' ist die griechische/lateinische Ursprungs-Form, 'Mirjam' die ältere aramäische/hebräische. Wohl der am weitesten verbreitete christliche weibliche Name.
Marisela Englisch, Spanisch Doppelform aus 'María' und 'Celia'
zurück

Mehr zum Thema

Top Mädchennamen 2024

1
Lina
2
Emilia
3
Emma
4
Ella
5
Ida
6
Lia
7
Lea
8
Amalia
9
Leonie
10
Laura

Top Jungennamen 2024

1
Levi
2
Emil
3
Liam
4
Anton
5
Theo
6
Paul
7
Leano
8
Elias
9
Jakob
10
Samuel