Zum Hauptinhalt springen

Spanische Vornamen mit "V"

Name m/w/u Sprache Bedeutung
Valencia Spanisch Kraft
Vamosine Spanisch
Vanesa Spanisch Spanische Variante von Vanessa, einer Erfindung des irischen Schriftstellers Swift für ein Gedicht 1726; auch Bezeichnung einer Schmetterlingsgattung
Varinia Spanisch, Griechisch Weibliche Form des lateiischen Namens Varinius; abgeleitet vom ursprünglich römischen Familiennamens Varius, der auf lateinisch varus (=vielseitig, bunt) zurückgeht
Vasca Italienisch, Portugiesisch, Spanisch Der Vorname Vasca ist eine weibliche Variante von Vasco. Vasco wiederum ist eine Kurzform von Velasco bzw. Belasco, einem Namen, der im Mittelalter in Spanien und Portugal häufig war.
Vasco Italienisch, Spanisch, Portugiesisch 'Vasco' ist eine Kurzform von 'Velasco'/'Belasco', einem Namen, der im Mittelalter in Spanien und Portugal häufig war
Vega Spanisch Ursprünglich ist Vega der Name eines Sterns im Sternbild Lyra. Der Name selbst hat einen arabischen Ursprung und kann in etwa mit "schnappender Adler" übersetzt werden.

Als Mädchenname ist Vega derzeit in Spanien sehr populär.
Velada Spanisch Die Verschleierte
Velado Spanisch Der Verschleierte
Velina Slawisch, Bulgarisch, Spanisch Die Große
Venita Spanisch Spanische Koseform von des Götternamen Venus
Verenice Spanisch 'Berenike' geht zurück auf eine mazedonische Variante von 'Pherenike', hat also denselben Ursprung wie 'Veronika' bekannt durch Berenike, einer jüdischen Prinzessin, der Geliebten des Titus (1. Jh.)
Verónica Spanisch Entstanden als latinisierte Form eines mazedonischen Namens 'Beronike', welcher wiederum auf den griechischen Namen 'Pherenike' zurückgeht verbreitet durch die Verehrung der hl. Veronika von Jerusalem, einer Jüngerin Jesu
Vicenç Spanisch In christlicher Interpretation: 'der über das Leid der Welt Siegende' verbreitet durch die Verehrung hl. Vinzenz von Saragossa (3./4. Jh.)
Vicente Spanisch Spanischer männlicher Vorname, spanische Variante von Vinzenz

Bedeutung in christlicher Interpretation: "der über das Leid der Welt Siegende"; verbreitet durch die Verehrung hl. Vinzenz von Saragossa (3./4. Jh.)
Victor Englisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch Unter anderem Beiname des Herkules und des Göttervaters Jupiter; bisher trugen drei Päpste den Namen Victor
Victoria Englisch, Deutsch, Spanisch Name der altrömischen geflügelten Siegesgöttin Victoria; verbreitet durch den Namen der Königin Viktoria von England (19./20. Jh.);
Info zur männlichen Form: unter anderem Beiname des Herkules und des Göttervaters Jupiter; bisher trugen drei Päpste den Namen Victor
Victorina Spanisch, Portugiesisch Info zur männlichen Form Victorino: vom römischen Cognomen 'Victorinus', wiederum abgeleitet von 'Victorius'
Victorino Spanisch, Portugiesisch Vom römischen Cognomen 'Victorinus', wiederum abgeleitet von 'Victorius'
Vidal Spanisch Von einem spätrömischen Beinamen bekannt durch die Heiligen Vitalis und Agricola, Märtyrer aus Bologna (3./4. Jh.)
Vina Spanisch Spanischer weiblicher Vorname
Vincentia Italienisch, Spanisch Weibliche Form von Vincent
Vinicio Italienisch, Spanisch Ursprünglich ein römischer Familienname, vielleicht abgeleitet von lateinisch 'vinum' (Wein)
Violeta Spanisch Spanischer weiblicher Vorname, spanische Variante von Viola
Violetta Italienisch, Spanisch Italienische Koseform von Viola; bekannt durch die "Viola" in Shakespeares Stück "Was ihr wollt".
Virgilio Italienisch, Spanisch, Tagalog Ursprünglich ein römischer Familienname 'Vergilius' mit unbekannter Herkunft bekannt durch Publius Vergilius Maro (70-19 v.Chr), dem berühmtesten aller römischer Dichter
Viridiana Italienisch, Spanisch, Portugiesisch Die Grüne
Vito Italienisch, Spanisch Bekannt durch die Verehrung des hl. Vitus (einem der 14 Nothelfer) im Mittelalter
Vitoria Spanisch, Portugiesisch Spanische bzw. portugiesische Form von Viktoria
Viviene Spanisch, Englisch, Französisch Viviene ist eine abgewandelte weibliche Form des männlichen Namens Vivian: ursprünglich ein römischer Name 'Vibianus' bzw. 'Vivianus', der auf einen römischen Familiennamen 'Vibius' zurückgeht; 'Vibius' ist wahrscheinlich etruskischer Herkunft, Bedeutung unbekannt; wird gelegentlich auch gedeutet als eine Weiterbildung von lat. 'vivus';
Víctor Spanisch Unter anderem Beiname des Herkules und des Göttervaters Jupiter bisher trugen 3 Päpste den Namen Victor
Víctor Manuel Spanisch Doppelform aus 'Víctor' und 'Manuel'

Mehr zum Thema

Top Mädchennamen 2024

1
Lina
2
Emilia
3
Emma
4
Ella
5
Ida
6
Lia
7
Lea
8
Amalia
9
Leonie
10
Laura

Top Jungennamen 2024

1
Levi
2
Emil
3
Liam
4
Anton
5
Theo
6
Paul
7
Leano
8
Elias
9
Jakob
10
Samuel