Eltern - Deutschlands grösstes Familien-Netzwerk
Menü
Angebot von vorname.com wird Ihnen präsentiert von eltern.de
Eltern  Familien-Netzwerk Familien-Netzwerk

Türkische Vornamen

Name m/w Sprache Bedeutung
Kamuran Türkisch Die Zufriedene, die ihr Ziel erreicht hat
Kanaat Türkisch Bescheidenheit, der Genügsame
Karaca Türkisch In der Türkei auch als Nachname gebräuchlich
Karahan Türkisch Dunkelhäutiger Herrscher
Karan Indisch, Türkisch, Persisch Männlicher Vorname, verschiedene Herleitungen sind möglich:
So kommt Karan in Indien als Variante von Karna (Name des Sohnes der Hindugötter Surya and Kunti) vor. Außerdem ist der Vorname im türkischen Sprachraum bekannt, hier mit der Bedeutung "heldenhaft, beherzt, tapfer". Daneben ist der Vorname auch im Slwaischen und Persischen bekannt.
Karanfil Türkisch, Slawisch Nelke
Karbeyaz Türkisch Schneeweiß
Kardelen Türkisch, Kurdisch Schneeglöckchen
Kartal Türkisch Der Adler
Kaya Türkisch, Arabisch, Japanisch Japanischer weiblicher Vorname sowie im im Türkischen ein männlicher Vorname, dort auch oft als Familienname verwendet
Kayahan Türkisch Starker Herrscher
Kayra Türkisch, Arabisch Türkischer unisex-Vorname mit arabischer Herkunft
Kemal Türkisch türkischer männlicher Vorname
Kemer Türkisch Auch der Name einer türkischen Stadt
Kenan Hebräisch, Englisch, Türkisch Männlicher Vorname hebräischer Herkunft; in der Bibel ist Kenan ein Urenkel von Adam

kommt auch in der Türkei häufig vor
Kerem Türkisch türkischer männlicher Vorname mit arabischer Herkunft
Kerim Türkisch türkischer männlicher Vorname mit arabischer Herkunft
Kerima Türkisch Kerim/Kermime/Kerima sind die türkischen Formen von Karim/Karima
Keriman Türkisch, Kosovarisch Variante von Kerima, weibliche Form von Karim
Kerimcan Türkisch Türkische Doppelform aus Kerim/Karim und Can
Kevser Türkisch Weiblicher türkischer Vorname mit arabischer Herkunft

Der Name entstammt der islamischen Mythologie, er bezeichnet die Paradiesesquelle, die Spenderin von unbegrenzter Gnade, Barmherzigkeit, Güte, Wahrheit und Wissen.
Keyvan Türkisch, Persisch Saturn
Kezban Türkisch Treue Ehefrau; auch Leiterin/Anführerin
Keziban Türkisch Stolze, ehrliche Hausfrau und Mutter
Kiraz Kurdisch, Türkisch Kirsche
Kiyan Türkisch, Kurdisch Persischer männlicher Vorname; auch im türkischen bzw. kurdischen Kulturraum gebräuchlich
Name diverser persischer Könige
Kiymet Türkisch, Arabisch Wertvoll, stolz, ehrenhaft
Koray Türkisch Türkischer männlicher Vorname
Korel Türkisch Türkischer männlicher Vorname
Korhan Türkisch Der Feurige, der König des Feuers
Korkut Türkisch
Koza Türkisch Kapsel, Kokon
Köksal Türkisch Breite deine Wurzeln aus, werde sesshaft
Kralica Türkisch Königin
Kubilay Türkisch Türkischer männlicher Vorname, Variante des Namens des mongolischen Herrschers Kublai Khan
Kuebra Türkisch türkischer weiblicher Vorname mit arabischer Herkunft
Kumru Türkisch Taube
Kumsal Türkisch (Sand-)Strand
Kuntay Türkisch Stark wie der Mond
Kutay Türkisch Heiliger Mond
Kutlay Türkisch Der glückliche, segensreiche Mond
Kutsal Türkisch Türkisch-muslimischer unisex-Vorname;

So wird auch die Mekka von türkischen Muslimen bezeichnet: "Kutsal topraklar" (=Heilige Erde(n))
Kuzey Türkisch Türkischer männlicher Vorname
Kübra Türkisch türkischer weiblicher Vorname mit arabischer Herkunft
Kürsat Türkisch Türkischer männlicher Vorname
Lale Türkisch, Deutsch, Dänisch Im deutschen Sprachraum auch als Abkürzung für Namen wie Lieselotte oder Namen die auf '-alie' enden.
Laleh Türkisch, Persisch Tulpe
Lami Türkisch, Arabisch Türkischer bzw. arabischer männlicher Vorname
Lamia Arabisch, Afrikanisch, Türkisch Lamia ist in der griechischen Mythologie die Tochter von Poseidon und Libyia und eine Geliebte von Zeus; nachdem ihr eigenes Kind von Hera getötet wurde, nahm sie Rache und tötete die Kinder anderer Mütter, häutete, zerstückelte und aß sie auf; nach ihr sollen die Lamien, dämonische, vampirähnliche Wesen benannt sein, die noch heute im Volksglauben eine Rolle spielen;

Als weiblicher Vorname ist Lamia auch im türkischen und afrikanischen Kulturkreis gebräuchlich.
Lamiya Arabisch, Algerisch, Türkisch In der griechischen Mythologie ist Lamia die Tochter von Poseidon und Libyia und eine Geliebte von Zeus. Nachdem ihr eigenes Kind von Hera getötet wurde, nahm sie Rache und tötete die Kinder anderer Mütter, häutete, zerstückelte und aß sie auf. Nach ihr sollen die Lamien, dämonische, vampirähnliche Wesen benannt sein, die noch heute im Volksglauben eine Rolle spielen.