Unisex-Vornamen mit "In"

Name Bedeutung
Indiana In Frankreich als Mädchenname zugelassen, in Deutschland eher als Jungenname.
Indigo Gebrauch des Namens der Farbe bzw. des Farbstoffs Indigo als Vorname für Jungs und Mädchen; das Wort für diese tiefblaue Farbe stammt aus dem Griechischen
Indra Indra ist ein männlicher und weiblicher Vorname. Als männlicher Vorname ist er eher in Asien, als weiblicher Vorname eher in Europa anzutreffen.

Indra ist der Name des indischen Kriegsgottes des Himmels und des Regens.
Infant Kein eigentlicher Name; taucht in US-Vornamen-Statistiken auf, weil gelegentlich verwendet für Geburtsurkunden in Fällen, wo der Name noch nicht entschieden ist
Inger Dänisch bzw. schwedische Variante des altnordischen Namens Ingegerd; Zusammensetzung: Yngvi ist der Name einer altnordischen Gottheit; Gerdr ist ein altnordischer Name (von german.: gardaz = Zaun, Einfriedung)

als männlicher Vorname eine Variante von Ingvar
Ino Unisex-Name aus verschiedenen Kulturkreisen, der Name ist unter anderem im Japanischen, im Friesischen und im Griechischen bekannt