Facebook Pixel

Unisex-Vornamen mit "K"

Finden Sie hier alle Unisex-vornamen mit den Anfangsbuchstabe K. Klicken Sie unten in der Liste auf die Buchstaben, um Ihre Auswahl weiter einzuschränken, z. B. auf "Ka", wenn Sie Vornamen suchen, die mit diesen Buchstaben beginnen, wie "Karl" o.ä.

Unisex-Vornamen mit "K"
Beliebte Vornamen mit "K"
1
Kim
2
Kaya
3
Kay
Name Bedeutung
Kacey Von einem Familiennamen 'Ó Cathasaigh', mit der Bedeutung 'Nachfahre von Cathasaigh'; der Name Cathasaigh bedeutet 'wachsam';
weiblich und männlich in Gebrauch
Kader Türkischer Unisex Name mit arabischer Herkunft
Kadri Kadri ist ein unisex-Vorname. Als weiblicher Vorname ist Kadri die estnische Form von Katharina.

Der männliche Vorname Kadri hat eine arabische Herkunft und bedeutet "Wert, der Wertvolle".
Kaiko Der Name Kaiko wird an Mädchen und Jungen vergeben und stammt aus dem Japanischen/Hawaiianischen.
Kailen Irisch-gälischer unisex-Vorname, wird hauptsächlich an Jungen vergeben, vereinzelt bekommen auch Mädchen diesen Vornamen, wenn auch eher in den USA
Kaj Herkunft nicht sicher geklärt, möglicherweise eine friesische kindersprachliche Verkürzung von 'Gerhard' bzw. in Skandinavien eine Kurzform von Katharina
Kaji Japanischer unisex-Vorname
Kalani Hawaiianischer unisex Vorname
Kami Göttliches Wesen
Kamui Japanischer unisex-Vorname
Kana Kana ist ein japanischer unisex-Vorname, aber auch die Bezeichnung für die Silbenschrift der Japaner

Außerdem ist Kana als Jungennamen auch auf Hawaii gebräuchlich (mit der Bedeutung: Gericht Gottes).
Kanae Die/der Schöne
Kaname Unisex Vorname
Kaoru Unisex Vorname
Karo Kurdischer männlicher Vorname oder weibliche Kurz- und Koseform von Namen, die mit dem Element "Karo-" bzw. "Caro-" beginnen, zum Beispiel Karoline
Karol Polnische Form von Karl
Kasey Von einem Familiennamen 'Ó Cathasaigh', mit der Bedeutung 'Nachfahre von Cathasaigh'; der Name Cathasaigh bedeutet 'wachsam'; unisex Vorname
Kay In der Artussage ist Cei (bzw. Kay, Kai oder Keu) einer der Ritter der Tafelrunde; die Herkunft des Namens ist unklar, vielleicht keltisch/walisisch,
vielleicht abgeleitet vom lateinischen Namen 'Caius'; möglicherweise auch eine friesische kindersprachliche Verkürzung von 'Gerhard';
auch als weiblicher Name in Gebrauch, wobei die Herkunft auch hier nicht sicher geklärt ist, möglicherweise eine aus den skandinavischen Ländern übernommene Kurzform von 'Katharina'
Kaya Japanischer weiblicher Vorname sowie im im Türkischen ein männlicher Vorname, dort auch oft als Familienname verwendet
Kayra Türkischer unisex-Vorname mit arabischer Herkunft
Keke Kann sowohl als finnischer Vorname angesehen werden (bei dem Rennfahrer Keke Rosberg ist es eine Koseform für seine richtigen Vornamen Keijo Erik), als auch als friesische Kurzform von Christian
Kelly Anglisierte Form des irisch-gälischen Clannamens O'Ceallaigh, was "Nachkomme von Ceallach" bedeutet. Ceallach selbst bedeutet "kriegerisch", was von Rekrutierungsunteroffizieren in vielen englischsprachigen Armeen (Irische Armee, Britische Armee und Australische Armee) unter der Bedeutung "mutiger Krieger" aufgenommen wurde.
Kelsey Gebrauch eines altenglischen Familiennamens als Vorname; heute überwiegend weiblich, aber auch teilweise männlich; Bedeutung und Herkunft nicht sicher geklärt
Kendal Von einem Familiennamen, der auf den Namen einer englischen Stadt 'Kendal' zurückgeht; der Name der Stadt bedeutet 'Tal des Flusses Kent'; der Name des Flusses könnte 'Grenze' bedeuten;
lange nur männlich, seit neuerer Zeit in den USA auch weiblich
Kendall Von einem Familiennamen, der auf den Namen einer englischen Stadt 'Kendal' zurückgeht; der Name der Stadt bedeutet 'Tal des Flusses Kent'; der Name des Flusses könnte 'Grenze' bedeuten;
lange nur männlich, seit neuerer Zeit in den USA auch weiblich
Kennedy Englischer Vorname gälischer bzw. irischer Herkunft

eigentlich ein Familienname; wird meist im Andenken an den US-Präsidenten John F. Kennedy vergeben; lange Zeit männlich, kommt aber in neuerer Zeit in den USA als weiblicher Name in Mode
Kerry Vom Namen 'Kerry' bzw. 'Ciarraí', einer irischen Gegend; der Name der Gegend geht auf 'ciar' (schwarz) zurück; in Irland selbst nicht als Name in Gebrauch
Kersta Schwedische Nebenform von Kerstin bzw. friesische, nordische Form von Karsten/Christian
Kersten Niederdt. Form von Karsten/Christian; seit dem Mittelalter in Deutschland gebräuchlich, mittlerweile einer der beliebtesten Vornamen
Khai Vietnam. unisex Vorname
Kiki Name kommt in Dänemark öfters vor; in Spanien auch als Kurform von Enriquetta in Gebrauch; in Ägypten mit der Bedeutung 'Mädchen des Wunderbaums/Rizinusaums'; im Englischen Sprachraum allgemein eine Abkürzung für Namen, die mit K- beginnen; Kurzform des griech. Mädchennamens Kiriaki
Kim Als männlicher Vorname ist Kim eine skandinavische (insbesondere schwedische) Kurzform von Joachim.
Als weiblicher Vorname ist Kim eine englische und irische Kurzform des keltischen Namens Kimball bzw. von Kimberly
Kimm Seltene dänische, schwedische und finnische Variante von Kim
Kimo Hawaiian. Form von James (Jakob) bzw. deren weibliche Form; Bedeutung eigentlich 'Er (Gott) möge schützen' aber bereits im alten Testament volksetymologisch gedeutet als 'Fersenhalter' und 'er betrügt/er verdrängt';
im alten Testament ist Jakob ein Sohn Isaaks und der Vater von 12 Söhnen, welche die 12 Stämme Israels begründen; Jakob soll bei der Geburt seinen Zwillingsbruder Esau an der Ferse festgehalten haben,
um zum Erstgeborenen zu werden (daher obige Namensdeutungen); im neuen Testament sind Jakobus der Jüngere und Jakobus der Ältere zwei Apostel Jesu
Kirsten Niederdeutsche, norwegische, schwedische, dänische Form von Christine

Der Name wird überwiegend weiblich verwendet, er kann aber auch eine niederdeutsche Form von Christian sein; bei Verwendung für einen Jungen muss in Deutschland nach aktuellem Namensrecht ein zweiter, eindeutig männlicher Vorname hinzugefügt werden.
Kou Japanischer unisex-Vorname

unterschiedliche Bedeutungen je nach Kanji-Zeichen möglich
Kourtney Gebrauch eines normannischen Familien- bzw. Adels-Namens als Vorname; der Adels-Name geht zurück auf den Namen 'Courtenay', einem Ort in Nordfrankreich, mit der Bedeutung 'Domäne des Curtis'; wurde früh auch volksetymologisch gedeutet als Spitzname 'court nez', in etwa 'Kurznase'; unisex Vorname
Kris Englische Kurzform von Christopher bzw. Christian und Christiane oder Christine
Kristan Nordischer unisex-Vornamen, Form von Christian bzw. Christiane
Kristi Kurz-/Koseform von Christian bzw. Christiane
Kristian Variante von Christian bzw. Christiane
Kutlay Der glückliche, segensreiche Mond
Kutsal Türkisch-muslimischer unisex-Vorname;

So wird auch die Mekka von türkischen Muslimen bezeichnet: "Kutsal topraklar" (=Heilige Erde(n))
Ky Irisch-gälischer unisex-Vorname
Kyle Englischer unisex-Vorname

von einem schottischen Familiennamen, der wiederum auf eine Ortsbezeichnung mit der Bedeutung "Meerenge" bzw. "Kanal" zurückgeht; sowohl als männlicher wie auch als weiblicher Vorname in Gebrauch
Kyler Englischer unisex-Vorname; möglicherweise von einem holländischen Familiennamen mit der Bedeutung 'Bogenschütze'; oder Variante von Kyle
Kymber Herleitung wie bei Kimberley: nach der Stadt Kimberley in Südafrika, benannt nach einem Lord Kimberley; Lord Kimberleys Name wiederum stammt von einem Ort namens Kimberley in England; der Ortsname 'Kimberley' bedeutet 'Land von Cyneburga', ursprünglich Chinemarelie; unisex Name