Eltern - Deutschlands grösstes Familien-Netzwerk
Menü
Angebot von vorname.com wird Ihnen präsentiert von eltern.de
Eltern  Familien-Netzwerk Familien-Netzwerk

Unisex-Vornamen mit "N"

Finden Sie hier alle Unisex-vornamen mit dem Anfangsbuchstaben N. Klicken Sie unten in der Liste auf die Buchstaben, um Ihre Auswahl weiter einzuschränken, z. B. auf "Ni", wenn Sie Vornamen suchen, die mit diesen Buchstaben beginnen, wie "Nils" o.ä.

Unisex-Vornamen mit "N"
Beliebte Vornamen mit "N"
1
Noah
2
Nikita
3
Nika
4
Nino
5
Nova
6
Nour
7
Nilay
8
Nio
9
Nicola
Name m/w Sprache Bedeutung
Nafi Ägyptisch Göttin der Liebe, das paradiesische Geschenk, wird auch Nafia genannt
Namid Indianisch Der Name Hamid stammt von dem nordamerikanischen Indianervolk Anishinabe.
Nanda Indisch Alter indischer Vorname

alten Überlieferungen zufolge wird der Name schon über 5000 Jahre an Jungen vergeben; je nach Region ist er aber auch als weiblicher Vorname bekannt
Nanni Deutsch In der Bibel ist Anna die Mutter Marias. 'Anna' ist ursprünglich die griechische/lateinische Form von 'Hannah'.
Nara Deutsch, Italienisch, Kurdisch, Indisch, Englisch Im Indischen ist Nara auch ein männlicher Vorname
Nasim Persisch Persischer unisex Vorname
Natsu Japanisch Natsu ist ein japanischer unisex Vorname
Nedal Arabisch Arabischer unisex-Vorname

wird nur selten an Mädchen vergeben
Nermin Türkisch, Kurdisch, Persisch, Kroatisch, Bosnisch Nermin ist ein hauptsächlich kurdischer Vorname mit persischem Ursprung. Er leitet sich vom Wort "nerm" (=sanft, weich, geschmeidig) ab.

In Kroatien und Bosnien ist Nermin ein männlicher Vorname.
Nevis Deutsch, Indianisch, Englisch Auch für Jungen zugelassen; Name einer karibischen Insel (span. nieves = Schnee); die Herleitung des schottischen Berges Ben Nevis ist unsicher;
wurde als Vorname bekannt durch die Tochter von Sängerin Nelly Furtado
Nicki Deutsch Kurzform von Namen wie Nicole oder Nikola bzw. der männlichen Urform Nikolaus: bekanntgeworden durch den Namen des hl. Nikolaus, im 4. Jh. Bischof von Myra
Nicky Englisch Kurzform von Namen wie Nicole oder Nikola bzw. der männlichen Urform Nikolaus: bekanntgeworden durch den Namen des hl. Nikolaus, im 4. Jh. Bischof von Myra
Nicol Deutsch, Englisch Kurzform von Nikolaus bzw. Nicole; bekanntgeworden durch den Namen des hl. Nikolaus, im 4. Jh. Bischof von Myra
Nicola Deutsch, Italienisch, Englisch Weibliche Form von Nikolaus bzw. italien, männliche Kurzform; bekanntgeworden durch den Namen des hl. Nikolaus, im 4. Jh. Bischof von Myra
Nigina Urdu, Persisch, Farsi Persischer weiblicher Vorname
Nihad Arabisch, Bosnisch, Türkisch Arabischer, bosnischer, türkischer unisex-Vorname
Nika Russisch, Persisch, Griechisch Nika ist ein unisex-Name. Der Name ist u.a. eine Kurzform von Nikola oder Veronika bzw. von Nikoloz oder Nikator.

Nika kann als Variante des griechischen Namens Nike gesehen werden. In der griechischen Mythologie ist Nie die Siegesgöttin (römisch Victoria), Tochter der Styx und des Pallas. Bedeutung "Sieg/die Siegerin",
Niki Deutsch Unisex-Vorname, Kurzform von Namen wie Nicole oder Nikola bzw. der männlichen Urform Nikolaus: bekanntgeworden durch den Namen des hl. Nikolaus, im 4. Jh. Bischof von Myra
Nikita Russisch, Englisch Russische Form des griechischen Namens 'Aniketos'; bekannt durch den hl. Anicetus, einem der ersten Päpste (2. Jh.); die italienische Variante 'Aniceto' ist heute in Italien als Vorname in Gebrauch;
in Russland eindeutig männlich, wird der Name seit dem Lied/Video von Elton John im englischsprachigen Raum auch als Mädchenname verwendet
Nikki Englisch Kurzform von Nikolaus oder Nicole; bekanntgeworden durch den Namen des hl. Nikolaus, im 4. Jh. Bischof von Myra
Nikola Deutsch, Slawisch, Ungarisch Weibliche Form von Nikolaus bzw. slawische männliche Kurzform; bekanntgeworden durch den Namen des hl. Nikolaus, im 4. Jh. Bischof von Myra
Nilay Indisch, Türkisch In der Türkei ist Nilay ein Mädchenname, in Indien ein Jungenname
Nima Tibetisch Traditionell verwendet für Kinder, die an einem Sonntag geboren werden
Ning Mandarin, Kanji-Zeichen, Chinesisch Friedlich, der Friedliche
Nino Italienisch Ital. Kurzform von Johannes (Giovanni); Name des Apostels und Evangelisten Johannes; auch bekannt durch Johannes den Täufer

In Georgien ist Nino ein verbreiteter weiblicher Vorname, der auf die heilige Nino zurückgeht

In Deutschland wird Nino auch als aus dem Spanischen kommend verwendet: Niño heißt auf deutsch "Kind" bzw. "Junge"
Nio Englisch, Afrikanisch Der Vorname Nio könnte die männliche Form von Nia sein. Nia ist keltischer Herkunft und bedeutet "die Fröhliche". Im Suaheli ist Nio jedoch ebenfalls ein weiblicher Vorname.
Noah Hebräisch Unisex-Vorname mit hebräischer Herkunft; in Deutschland vor allem als männlicher Vorname gebräuchlich, seltener als weiblicher

Der Vorname Noah hat einen biblisch-hebräischen Ursprung. Nach dem Buch Genesis der Bibel war Noah der 10. Patriarch nach Adam. Er wurde von Gott erwählt und vor einer großen Flut gewarnt. Er erhielt den Auftrag, eine Arche zu bauen, um damit sich und seine Familie sowie die Landtiere vor der Flut zu retten.

Der Name wird vom hebräischen "noach" (=ausruhen, beruhigen) abgeleitet und bedeutet in etwa "Beruhige Dich!" bzw. "der Trostbringer". Seit Mitte der 90er Jahre erfreut sich Noah vor allem als männlicher Vorname wachsender Beliebtheit in Deutschland. War er zuvor noch in keiner Vornamen-Hitliste zu finden, so kann er sich in den letzten Jahren stets auf vorderen Rängen platzieren.

Die weibliche Form wird gleich geschrieben wie der viel bekanntere männliche Name, aber im Hebräischen etwas anders ausgesprochen.

Varianten des Namens sind Noach, Noe sowie Noé (männlich) und Noée (weiblich). Der Name Noa dagegen ist keine Variante von Noah, sondern ein eigenständiger Name mit einer anderen Bedeutung (=die Bewegende).
Nour Arabisch, Französisch arabischer unisex-Vorname
Nova Englisch Unisex-Vorname, erst seit neuerer Zeit als Vorname in Gebrauch
Nubar Arabisch, Armenisch Arabischer unisex-Vorname
Nur Arabisch Arabischer unisex-Vorname
Nuri Türkisch, Arabisch arabischer weiblicher Vorname sowie insbesondere türkischer männlicher Vorname
Nyima Tibetisch Traditionell verwendet für Kinder, die an einem Sonntag geboren werden