Von Flüssen inspirierte Vornamen für den Nachwuchs

EvgeniiAnd/ Adobe Stock

Für den Familienzuwachs suchst du einen ausgefallenen Namen, mit dem dein Kind schon seit Tag eins fürs Leben gewappnet ist? Mit einem Namen aus der Natur hat dein Liebling schon eine erste Verbundenheit mit Mutter Erde.

Seichtes Wasser, das sich seinen Weg ins Tal sucht oder lebhaft sprudelnd in einem tiefen Flussbett tanzt. Flüsse – die Lebenslinien der Welt – stehen für den Strom alles lebendigem. Sie ziehen uns mit ihrer Schönheit und ihrer Geräuschkulisse in einen magischen Bann. Für einige Völker sind sie heilig, haben eine verankerte Bedeutungen und besitzen traditionsreiche Hintergründe. Der Fluss Ganges gilt in der Hindu-Religion beispielsweise als der heiligste Fluss.

Jährlich pilgern Menschen zu dem Gewässer, um ihre Sünden in ihm abzuwaschen. Das Wasser soll ein Unsterblichkeitselexier sein und durch die Reinigung soll die Heilung von Krankheiten begünstigt werden. Eine weitere Zeremonie ist das Verstreuen der Asche von Verstorbenen. Mythologisch gilt der Ganges als rein, in der Realität sieht es jedoch anders aus. Der Fluss ist stark verschmutzt und das Baden in ihm sollte gemieden werden.

Flüsse bieten einen Lebensraum für eine Vielzahl von Tieren und ein Umfeld mit einer hohen Lebensqualität für Menschen. Genauso schön wie ihre Erscheinung, sind auch ihre Bezeichnungen. Wir haben für dein Baby einige ausgefallene Namen, die von Flüssen aus der ganzen Welt stammen, zusammengetragen.  

Die Namen der heiligen Flüsse

  1. Tigris = (1900 km) Der Fluss Tigris bewässert im Christentum das Paradies so steht es in der Bibel. Er entspringt im Osten der Türkei und fließt mit dem Fluss "Euphrat" in der Nähe der Stadt Basra zusammen.
     
  2. Jordan = (251 km) der Jordan ist der wichtigste Fluss Palästinas und Israels. Er ist für Juden ein besonderer Fluss, da ihn das Volk von Israel bei der Landnahme Kanaans durchquerte, nachdem es durch die Wüste gewandert war. Die Bibel besagt das in diesem Fluss Jesus getauft wurde. Daher gilt das Wasser als geheiligt.
     
  3. Narva = (77 Kilometer lang) ist ein Fluss, der in dem Dorf Vasknarva beginnt und in dem Finnischen Meerbusen mündet. Seit dem Spätmittelalter trennt der Fluss Russland von dem europäisch geprägten Baltikum und bildet die religiöse Grenze, die die estnischen Lutheraner von der russisch-orthodoxen Kirche trennt.
     
  4. Yamuna = (1376 km) Auf Hindi und Sanskrit auch "Jumna" oder "Jamuna" genannt. Er fließt durch die indischen Bundesstaaten Haryana, Uttar Pradesh und Delhi. Yamuna ist einer von den sieben heiligen Flüssen des Hinduismus und trägt den Name einer weiblichen Gottheit. Hindus verehren ihn da er als Neu-Delhis Lebensader gilt. Bei Festen werden rituelle Waschungen in dem Fluss durchgeführt. Die sechs weiteren heiligen Flüsse sind: Ganges, Sarasvati, Indus, Godavari, Narmada, Kaveri.
     
  5. Magdalena = (1538 km) Magdalena ist ein Fluss im Westen von Kolumbien in Südamerika, er wird auch großer Fluss der Maria Magdalena genannt. Für spanische Eroberer war es damals üblich, die entdeckten Flüsse und Orte nach Heiligen zu benennen. Indigene Völker gaben ihm auch den Namen "Caripuana" was übersetzt ins Deutsche "großes Wasser" heißt.

Fluss Namen aus der ganzen Welt

  1. Alabama = (205 km) Der Fluss Alabama befindet sich in den USA und entsteht durch den Zusammenfluss des Coosa River und des Tallapoosa River.
     
  2. Aras = (1027 km) Der Fluss entspringt in der Türkei und mündet in der Kura.
     
  3. Beni = (1600 km) Beni ist ein Quellfluss, der am Ostabhang der bolivianischen Cordillera Real entspringt. Sein Flusslauf führt in das Amazonastiefland. Mit dem Río Mamoré vereint sich der Fluss zu dem Rio Madeira, dem mächtigsten Nebenfluss des Amazonas.
     
  4. Branco = (560 km) Der Rio Branco ist ein Fluss in Brasilien, welcher nördlich von Boa Vista entsteht. Auf Portugiesisch bedeutet es "weißer Fluss".
     
  5. Cher = (368 km) Cher liegt in Frankreich in der Regionen Nouvelle-Aquitaine.
     
  6. Cooper = (1420 km) Cooper Creek ist ein Fluss in Australien und liegt im Lake Eyre Becken. Er hat die Besonderheit, dass er nur periodisch Wasser führt.
     
  7. Don = (92 km) Der Fluss Don verläuft überwiegend in Frankreich in der Region Pays de la Loire. Erst ab dem Bereich unterhalb des Stausees Étang de la Selle wird er als "Don" bezeichnet.
     
  8. Drina = (346 km) Ein großer Teil des Flusses Drina in Südosteuropa, bildet die Grenze zwischen Bosnien, Herzegowina und Serbien.
     
  9. Ebro = (910 km) Der Ebro ist der zweitlängste Fluss der iberischen Halbinsel. Er durchfließt in südöstlicher Richtung große Teile von Nordspanien und mündet im südlichen Katalonien ins Mittelmeer.
     
  10. Ems = (371 km) Ems ist ein Fluss im Nordwesten von Deutschland. Er ist der längste Fluss, der in Deutschland entspringt und ins Meer mündet. Zwischen Pilsum und Eemshaven mündet das Fließwasser in der Nordsee.
     
  11. Ferat = (2736 km) "Euphrat" ist der kurdische Name des Flusses. Er ist ein Fluss in Vorderasien, entspringt im Osten der Türkei und fließt durch Syrien und den Irak.
     
  12. Finlay = (402 km) Der Fluss Finlay River in Kanada wurde nach dem Entdecker und Pelzhändler John Finlay benannt. Er verläuft durch die nördlichen Innenräume der kanadischen Provinz.
     
  13. Flint = (240 km) Der Flint River befindet sich im Südosten der USA und fließt durch den Bundesstaat Georgina.
     
  14. Georgina = (1130 km) Der Fluss Georgina befindet sich in Australien und beginnt am Ostrand des Barkly Tableland an der Grenze zwischen Northern Territory und Queensland. 
     
  15. Gila = (1044 km) Der Fluss Gila verläuft im Südwesten der USA. Er entspringt in New Mexico und endet im Colorado River im Bundesstaat Arizona.
     
  16. James = (660 km) James ist ein Fluss im Bundesstaat Virginia und ein Zusammenfluss des Cowpasture River und des Jackson River in den USA. Jamestown war früher die erste permanente englische Siedlung, die am James River aufgebaut wurde. Im Jahr 1607 wurde sie gegründet.
     
  17. Lena = (4400 km) Der sibirische Strom Lena fließt durch den asiatischen Teil von Russland und mündet in dem Randmeer Laptewsee. Es ist einer der längsten Flüsse auf der Erde.
     
  18. Loa = (443 km) Der Fluss Loa befindet sich in Chile in der Atacamawüste. Seinen Ursprung hat er in den Anden und mündet im Pazifik.
     
  19. Marne = (514 km) Die Marne ist ein Fluss in Frankreich und entspringt im Plateau von Langres und endet als Nebenfluss in der Seine. Die Marne diente als Inspiration für die Benennung einiger französischen Départements.
     
  20. Murray = (2375 km) Der Fluss Murray entspringt in den australischen Alpen des Bundesstaates Victoria. In Wentworth fließt er mit dem Darling River zusammen, Murray ist nach dem Darling River der zweitlängste Fluss des Landes.
     
  21. Nan = (390km) Nan auch "Mae Nam Nan" genannt ist ein Fluss in Thailand. Er hat seinen Ursprung in der Provinz Nan.
     
  22. Nil = (6852 km) Der Nil gilt als Längster Fluss der Welt. Er beginnt in den Bergen von Ruanda und Burundi. Er durchfließt, bevor er in Ägypten in das Mittelmeer mündet, Tansania, Uganda, den Südsudan und den Sudan. An seinem Ufer entstand das altägyptische Pharaonenreich, eine der frühsten Hochkulturen. Heute hat er immer noch eine wirtschaftliche Bedeutung für die Menschen, die im Sudan und in Ägypten leben. Der Nil ist in zwei Quellflüsse eingeteilt, einmal in den "weißen Nil" und in den "blauen Nil".
     
  23. Oka = (1480 km) Die Oka befindet sich im europäischen Teil von Russland. Sie entspringt bei der mittelrussischen Platte und ist nach der Kama der zweitgrößte Nebenfluss der Wolga.
     
  24. Pearl = (781 km) Pearl River ist ein Fluss in den Staaten Mississippi und Louisiana USA. Er entsteht im Winston County. Wichtige Nebenflüsse sind der Yockanookany River und der Strong River.
     
  25. Samara = (594 km) Der Fluss Samara fließt durch den Südosten des europäischen Teils von Russland. Die Samara mündet in der Wolga, die in dem Saratower Stausee aufgestaut ist.
     
  26. Shannon = (370 km) Shannon Ist der längste Fluss in Irland. Der Name wie auch die Entstehung des Flusses, soll auf die weibliche Sagengestalt Sionan aus der keltischen Mythologie zurückgehen. Die Mythologie besagt das Sionan die Enkelin des Meeresgottes Lir ist. Sie soll aus Neugier die geheime Quelle des Wissens entweiht haben und wurde daraufhin als Strafe in das Wasser der Quelle Shannon verbannt. Daher kam die Namensgebung des Flusses.
     
  27. Sura = (841 km) Sura durchfließt den europäischen Teil von Russland. Sie entspringt in der Nähe des Dorfes Surskije Werschiny. Der Fluss wird in dem Stausee Surskoje More aufgestaut und knickt im weiteren Verlauf in Richtung Norden ab.
     
  28. Tana = (zwischen 700-1000 km) Tana ist Kenias größter Fluss. Der Flusslauf startet im Osten des Mount-Kenya-Massivs und endet in der Ungwana-Bucht im indischen Ozean.
     
  29. Tano = (400 km) Der Fluss fließt durch Ghana und bildet im Unterlauf die Grenze zwischen der Elfenbeinküste und Ghana. Er beginnt in Techiman und mündet in dem Golf von Guinea.
     
  30. Vienne = (363 km) Vienne ist ein Fluss in Frankreich, der im Regionalen Naturpark Millevaches en Limousin entspringt. Er endet in dem Strom Loire.

 

Verwendete Quellen: "bpb.de", "dewiki.de", "evolution-mensch.de", "deutschlandfunkkultur.de"


Mehr zum Thema

Top Mädchennamen 2022
1
Nala
2
Emilia
3
Emma
4
Lina
5
Sophie
6
Mia
7
Lena
8
Lea
9
Leonie
10
Johanna
Top Jungennamen 2022