Eltern - Deutschlands grösstes Familien-Netzwerk
Menü
Angebot von vorname.com wird Ihnen präsentiert von eltern.de
Eltern  Familien-Netzwerk Familien-Netzwerk

Vornamen mit Ohrwurmgarantie

Namensinspiration für den Nachwuchs kommt nicht selten aus der Popkultur. Und wer kennt es nicht: Ein Song will dir einfach nicht aus dem Kopf gehen. In der U-Bahn, auf der Rolltreppe oder beim Bäcker – überall bewegt sich der Fuß, wie selbstverständlich, zum Rhythmus in deinem Kopf. Und weil uns das auch nicht anders geht, haben wir für euch unsere Top 10 Vornamen mit Ohrwurmgarantie zusammengestellt. Reinhören auf eigene Gefahr!

1. Delilah

Als die Plain White T's 2006 ihren Hit-Song Hey there Delilah veröffentlichten, wurde er von Musikfans und Kritikern gleichermaßen gefeiert. Der eingängige Refrain lädt zum Mitsingen ein – und so verharrte Hey there Delilah 35 Wochen in den Billboard Hot 100. Wir finden Delilah einen richtig schönen Namen und feiern ihn auf Nummer 1.

2. Aurélie

Wir sind Helden Leadsängerin Judith Holofernes schrieb den Song damals für ihre französische Freundin Aurélie. 2003 erschien er als Single des Debütalbums Die Reklamation. Bei uns tanzt Aurélie als Vorname ganz charmant auf der 2.

3. Caroline

1969 feierte Neil Diamond mit seinem Hit Sweet Caroline große musikalische Erfolge. Der Song wurde bis heute von zahlreichen bekannten Musikern gecovert – von Frank Sinatra bis Elvis Presley. 2019 wurde er von der Library of Congress in das National Recording Registry aufgenommen. Für wen Neil Diamond ihn allerdings geschrieben hat, bei dem Thema widerspricht sich der Musiker tatsächlich selbst. Ist aber auch nicht so wichtig: Caroline ist ein schöner Name und bei uns ganz unumstritten auf Platz 3.

4. Jessie

Die Lyrics von Joshua Kadison's 90s Song Jessie sind so eingängig, dass sie uns immer noch im Kopf rumschwirren. Es wurde gemunkelt Kadison hätte mit dem Song seine Beziehung zu Sarah Jessica Parker verarbeitet. Dies wurde aber nie bestätigt. Jessie funktioniert als unisex Name für Jungen und Mädchen – und kommt inklusive Ohrwurmgarantie auf Nummer 4.

5. Valerie

Ursprünglich erschienen auf dem zweiten Studioalbum der englischen Indie-Rockband The Zutons, erlangte Valerie vor allem Bekanntheit durch Sängerin Amy Winehouse. Die Lyrics sind eingängig – auch wenn die Figur, aus deren Perspektive der Song geschrieben ist, mit dem einen oder anderen Problem zu kämpfen hat. Valerie ist bei uns auf Platz 5 hängengeblieben.

6. Jolene

Die US-amerikanische Musik-Ikone Dolly Parton feierte 1973 musikalische Erfolge mit Jolene. In dem eingängigen Song beschreibt sie die wunderschöne Jolene und bittet sie, ihr doch bitte nicht den Mann auszuspannen. Auch wir kriegen Jolene nicht mehr aus dem Kopf: unsere Nummer 6.

7. Maria

Santana ist nicht grundlos der Master an der Gitarre. Bereits bevor The Product G&B die ersten Töne von Maria Maria anstimmen, haben einen die Gitarren-Riffs voll im Griff. 1999 schaffte es der Song auf Platz 1 in vielen internationalen Charts. Bei uns tanzt Maria 2020 auf Platz 7.

8. Anna

A-N-N-A: 1997 der deutsche Song schlechthin. Kaum ein Teenie-Mädchen, das Anna hieß, wollte damals nicht mit der Single von Freundeskreis in Verbindung gebracht werden. Noch heute kennen viele den Refrain in- und auswendig. Und auch wenn es mal nicht regnet, denken wir an Anna. Platz 8.

9. Jude

Hey Jude ist bis heute die meistverkaufte Single der legendären Beatles. Jude war eigentlich erst Jules, der Spitzname von John Lennons Sohn Julian, den der nach seiner Scheidung nur noch selten zu sehen bekam. Aufgrund der Offensichtlichkeit änderte die Band den Titel und Text schließlich. Bei uns wird der englische Jungename Jude von McCartney auf der 9 besungen.

10. Emanuela

Wir lassen vielleicht unsere Finger, aber nicht unsere Ohren von Emanuela. Der Song der deutschen Hip-Hopper Fettes Brot erschien 2005 und handelt von einem Mädchen, in das alle verliebt sind, bei der aber keiner landen kann. Der vorwiegend in Spanien und Italien beliebte Mädchenname Emanuela ist unsere Nummer 10.