Moderne Vornamen

Wenn ein Baby in die Familie kommt, bringt schon die Zeit der Vorbereitung eine grundlegende Veränderung. Unmengen von Erledigungen stehen an, vor allem verändert sich aber das Bewusstsein der werdenden Eltern. Nach und nach wird Ihnen bewusst, dass sie bald die Verantwortung für einen neuen Menschen tragen.

Moderne Vornamen

Die klare Erkenntnis dieses unglaublichen Geschehens nimmt jungen Eltern den Atem. Die Ruhe und die Zeit zum Nachdenken, die jetzt eigentlich dringend gebraucht würde, ist meist nicht vorhanden.Eine der wichtigsten Aufgaben ist zweifelsohne, den richtigen Vornamen zu finden. Doch gerade die Namenswahl ist eine Aufgabe, die sehr häufig sehr spät in Angriff genommen wird.

Die Eltern haben nicht damit gerechnet, was alles getan werden muss, bis der neue Erdenbürger begrüßt werden kann. Ämter, Ärzte und Kurse müssen besucht, viele, viele Dinge müssen eingekauft werden, noch mehr Dinge müssen bedacht werden. Wenn jetzt erst die schwierigen und nervenaufreibenden Aufgaben erledigt werden sollen (sonst fast immer eine gute Strategie), bleiben die Gedanken zum richtigen Vornamen gerne auf der Strecke. Das macht doch Spaß, das kann doch später erledigt werden.

Ein Leben lang!

Weit gefehlt! Die Namensfindung ist ein schwieriger und verantwortungsvoller Prozess, der seine Zeit braucht. Wenn Sie Ihrem Kind einen Vornamen geben, mit dem es sich nicht identifizieren kann oder den Sie selbst schon sehr schnell nicht mehr mögen, werden Sie das ein Leben lang bereuen. Außerdem leben wir in einer Zeit, in der sich die Namen aus der ganzen Welt darum bewerben, ihr Baby zu schmücken: Moderne Vornamen nehmen immer seltener Rücksicht auf Nationalitäten, entsprechend groß ist die Auswahl. Aktuelle Vornamen sind zum Beispiel:

Anna Lena, Taisia Gabriela, Alexander, Adrian-Maurice, Henrieke, Dilana-Prina, Mona, Sky Shaniqua, Jakob Jonathan, Alex Marcel, Magdalena Michaela, Emma Pauline, Maximilian Vitus, Lennart Christian, Milena, Richard Levin, Nelly, Matti Oke, Lilly, Tom, Max

Kaum einer dieser Vornamen ist wohl typisch deutsch, ein erfreulicher Trend zu Weltoffenheit. Wenn, werden alte Vornamen neu belebt und auch überraschend kombiniert oder interpretiert. So wird mancher wunderschöne Vorname aus der Versenkung geholt. Allerdings sind wohl gleich einige Vornamen dabei, mit denen die Träger später wahrscheinlich nicht sehr glücklich werden. Bei einigen Namen wäre es wohl geschickter gewesen, die Zusammenstellung noch einmal zu hinterfragen. Einige Namen sind so speziell, dass ein Kind schnell zum Außenseiter gestempelt wird, der Name lädt quasi dazu ein.

Ungünstige Kombinationen

Es gibt mehrere ungünstige Kombinationen, die besser vermieden sollten: Die kleine Claire aus der Familie Grube spricht sich genau wie die Klärgrube aus, beim Baby Rosa mit Nachnamen Lappen soll schon mal ein Pfarrer fast vor Lachen ins Taufbecken gefallen sein, auch Axel Schweiss wird in der Pubertät selten gute Laune haben. Erik Aberger klingt gut, wird aber sicher eher Erika Berger genannt werden, und die hübsche Jade mit Nachnamen Schwengel wird sich spätestens mit 17 fragen, womit sie diesen Namen verdient hat. Hier wurde offensichtlich versäumt, die Kombination mit den Nachnamen gründlich zu prüfen.

Was will uns das sagen?

Zuerst: Sie sollten unbedingt früh mit der Suche des Vornamens beginnen. Dann haben Sie genügend Zeit. Zeit, die Sie brauchen, um den gewählten Namen ruhen zu lassen und ihn von allen Seiten zu prüfen. Vielleicht gibt es sogar einen Kreis von wohlmeinenden Menschen, die nach ihrer Meinung befragt werden, wenn es um die Vornamen der engeren Wahl geht. Am besten geschieht das übrigens per E-Mail, so haben Sie die beste Chance auf eine wohlbedachte Antwort. Auch das braucht Zeit.

Denn prüfen sollten Sie den Namen Ihres Kindes in jede Richtung, die Ihnen einfällt. Passt die Kombination? Bei mehreren Vornamen: Zueinander und zum Nachnamen? Soll ein Bindestrich dazwischen oder lieber nicht? Wurde die Bedeutung des Namens nachgeschlagen? Gefällt sie Ihnen, wird sie einem Kind in jedem Alter gefallen? Handelt es sich um einen modernen Vornamen? Ist er auch nicht zu modern? Ist ein Anklang einer bestimmte Nationalität gewünscht oder genau das Gegenteil, also ein möglichst internationaler Name?

Viel Spaß bei der Suche wünscht
Ihre Dulcinea-Bernadetta-Persephone (nein, nicht wirklich, nur ein Beispiel, was Bindestriche aus schönen Namen machen können)

Gewählt von den Vorname.com Besuchern
Moderne Vornamen
Jungennamen
1
Arcun
2
Jaylen
3
Finjas
5
Drilon
6
Rye
7
Shade
8
Lex
9
Tiger
10
Joko
11
Lennie
12
Lio
13
Bart
14
Neo
15
Jax
16
Ray
18
Felias
19
Jukka
Mädchennamen
2
Marica
3
Lux
4
Laney
5
Nica
6
Pearl
7
Uarwin
9
Elsie
10
Kathy
11
Lexie
12
Alyssia
14
Tokessa
15
Skylynn
16
Arizona
18
Leann
19
Kalea
20
Giorgia

Quelle: nicht repräsentative Umfrage Vorname.com

Kommentar schreiben
Sicherheitscode:
Code4
Kommentare
Ich finde auch, dass ein paar aufgelistete Namen sehr ungewöhnlich klingen.
Aber ich denke da unterscheiden sich die Geschmäcker :D
Ich persönlich finde Englische Namen sehr schön.
Aber das muss jeder selbst wissen..
von Vanessa
Beitrag melden
95% der Namen die ich hier lese finde ich unmöglich. Niemals würde ich meinem Kind so einen Namen geben. Alleine schon von den "Modernen" Jungen- und Mädchennamen find ich nicht einen gut. Wenn ich auf dem Spielplatz mein Kind Tiger oder Skylynn rufen müsste, würde ich mich schämen weil sich alle andern Leuten denken würden was ich denn für ein assi Harzer wäre.
Ganz schlimm echt. RTL lässt grüßen. Die armen Kinder tun mir echt leid.
von Lisa
Beitrag melden
Bester Name
von Belan
Beitrag melden
Bianca ist ein weiblicher Vorname

Bianca stammt aus dem Italienischen und bedeutet „die Weiße“, „die Glänzende“, „die Reine“.

Namenstag : 1. Dezember
von Bianca
Beitrag melden
Es gibt total komische jungennamen :)
von Antonia&Celine
Beitrag melden
Wahrscheinlich, weil diese Schreibvariante eher nicht so vorkommt. Schau mal nach Esther... das gibt es und hat die gleiche Bedeutung wie dein Name.
von An Esthas Kommentar
Beitrag melden
Habt ihr schon eine beliebtgeit beim namen Ivo entdeckt? ?
von Ivana
Beitrag melden
Ist modern
von Lilly
Beitrag melden
Heisst Besucher, ist sehr einzigartig kommt aus dem orientalischen Bereich
von Aid
Beitrag melden
Sehr selten aber gut
von Kanta
Beitrag melden
Also meine Tochter heißt Zoey-Jolina. In der Hoffnung das ich zukünftig noch einen Jungen bekomme soll der definitiv Melvyn-Shane heißen und käme noch eine Prinzessin soll sie Aymila-Shinayne heißen. Sehr außergewöhnliche Namen aber mein Mann und ich haben unsere Wurzeln auch von woanders :-) sprich Afrikanisch und Amerikanisch. vielleicht deshalb so ausgefallen, hihi
von Sarah
Beitrag melden
Ich würde einem Mädel den Namen Alicia geben, bei jungen finde ich keine gute Auswahl. Sehr schwierig
von Denise
Beitrag melden
Was ist mit mir? Ich heiße Estha, und Vorname. De, sagt dass es den Namen nicht gäbe!
von Estha
Beitrag melden
Willkommen in der RTL-Generation-Dünnsens...waren alle gescheiten Namen schon vergeben?
von Hugo
Beitrag melden
Für Mädchen wären meine absolute lieblings Namen : Lux, Lumina, Faith, Hope, Rosalie, Chloe, Grace und Esme. Für Jungs wären meine Favoriten: Damon, Elijah, Collin und Quinn. Aber alle Englisch ausgesprochen.
Mir gefallen diese Namen weil, wenn man auf den Spielplatz ist und seinem Kind schreit sich nicht gleich 3 andere Kinder umdrehen. Diese Namen sind in Deutschland nicht an jeder Ecke vorhanden.

LG: Lea
von lea?
Beitrag melden
Julius, Cornelius und Theodor sind sehr schöne Namen.
Jens auch.
von X
Beitrag melden
Ich finde die alle schrecklich. Sorry...
von Bianca
Beitrag melden
Jungenname: Davin Taylor (absolutes Favorit!)
Mädchenname: würde ich komplett hängen ?
Mein Spatz kommt Ende August und hätte keine Ahnung wie ich es nennen sollte wenns ein Mädchen wird
von Kimia
Beitrag melden
Ich finde die alle sehr gut
aber ich finde sie nicht kindgerecht. ...man könnte sich auch "schönere" Namen ausdenken??
von Malou
Beitrag melden
An Wiebke:
Jungenname Kilian, da Quinn, Colin und Kilian auch zusammen gut klingen, wenn man sie aufzählt.

Mädchenname Joleen (wegen des Liedes) oder Vivien (einfach ein schöner Name).
von Jay
Beitrag melden
Inci - "die Perle"
von Inci
Beitrag melden
Mein Sohn heißt Liam & unser zweiter schatz soll Mila oder Elias heißen :-)
von Jasmin
Beitrag melden
Ich sehe in meinem Namen mehr als eine Art zweischneidiges Schwert: einerseits fiel es anderen immer sehr schwer, mich mit meinem Namen zu ärgern (finde erst mal eine passende Feminisierung davon :D ). Andererseits finde ich gibt es weit bessere und vor allem passendere Namen, die ich mir gewünscht hätte. Zudem stört mich ein wenig, dass meine Eltern entschieden haben, einen Bindestrich mit einzufügen, weil sie sich nicht entscheiden konnten. Was ich jedoch richtig cool als Vorname finde, ist sowas wie z. B. Loki, Logan oder Ryan.
von Tom-Lukas
Beitrag melden
Hilfe, Eure Meinung ..für die Entscheidung. Wir haben 2 Jungs. QUINN u. COLIN.
Jetzt brauchen wir einen passenden Jungen oder Mädl Namen. Leben in Bayern.
Was haltet ihr von:
Brian, Mika, Miles, Dylan, Kilian, Ryan
Oder
Joleen, Megan, Mailin, Jean, Joan, Vivien, Lisann
Danke LG
von wiebke
Beitrag melden
Ich finde meinen Namen cool weil er so kurz ist aber es ist schwer einen Spitznamen für Lea zu finden
von Lea
Beitrag melden
Meine Tochter heisst Maira.
Mein Sohn heisst Adrian.
von Denise Selin
Beitrag melden
Ich finde für Mädchen die Namen Henrika, Zoe, Amalia, Emilia und Lia schön, für Jungs Noah, Jasha, Jasper, Silos und Jesus :) zum Glück habe ich noch keine eigenen Kinder, ich könnte mich garnicht entscheiden und Doppelnamen kommen für mich nicht in Frage!
von Lara
Beitrag melden
Bei Jungs sind meine Favoriten:

Lucan (bitte englisch ausgesprochen!), Noah, Liam und Finn.

Und bei Mädchen:

Irina, Emma, Maja und sehr schön finde ich eigentlich auch Marlena und Josephine. Bei Marlena fände ich die Abkürzung "Lena" doof, bei Josephine fänd ich "Josy" aber ganz cool. :)

Aber ich glaube wenn es tatsächlich darum geht, einen oder zwei auszusuchen, besonders die Rufnamen, dann wären es Irina Antonie (wobei Irina der Rufname würde, und Antonie von meiner Mutter käme) und Lucan, vielleicht auch Liam, je nachdem wie drauf wär. ;P

Ich finde es ist auch sehr wichtig, dass der Nachname dazu passt. Schön, wenn der Junge jetzt einen außergewöhnlichen Namen hat, der auf englisch toll klingt, und dann ist sowas wie Logan Müller. Geht mal gar nicht! xD
von Anna
Beitrag melden
Also mein Freund und ich haben für ein Mädchen an den Namen Allison - Sophie gedacht (wobei Sophie in der englischen Variante gesprochen wird) für einen Jungen fände ich Logan - Isaac toll, aber mein Freund mag den Namen Isaac nicht...
von Anna
Beitrag melden
Also meine Lieblingsnamen für Mädchen: Jessica, Luisa, Lena, Vanessa, Sophia

Jungs: Dominik, Robin, Lennard, Liam
von eine unbekannte Userin ;)
Beitrag melden
Als Kind fand ich meinen Namen schrecklich! Erst ab der Pubertät verstand ich wie cool und selten der Name Pamela ist. Meine Tochter heißt Loreen.
von Pamela
Beitrag melden
Also ich finde Lennart Christian nicht so passend. Ich würde mein Kind lieber nur Lennart nennen.
von :-)
Beitrag melden
ich finde gut das man die namen hier heraus finden kann und das ich weiß wie mein name michelle bedeutet.

von michelle
Beitrag melden
Ich finde den Namen Nalia, Chantal und Lars toll
von Tally
Beitrag melden
Patrick und Katharina sind denke ich die schönsten Namen die man seinen Kindern geben kann
von SammyPink
Beitrag melden
Ich finde den Namen Hannes total schön!!
Aber Sebastian ist auch nicht schlecht. :)
von :)
Beitrag melden
Mein name gibt es hier nicht alle sagen adrien wäre ein schöner name doch nie sehe oder höre ich ihn irgendwo und ja ich bin ein mädchen :)
von adrien
Beitrag melden
Liam ist ein moderner Name würde ich sagen ( und auch ein süßer) .
Lg an alle die eine coolen Namen haben ?
von Julia27
Beitrag melden
Mädchen; Joelina (mein absoluter Lieblingsname), Zora, Leia und Aleyna
Für Jungs; Leandro (Lieblingsname), Milan, Leano und Silas
von Mirella
Beitrag melden
Meine beiden Söhne heißen Maximilian und Tobias
von Alex
Beitrag melden
Himmel (Koran -> Semah -> Tanz zum Gebet)
von Sema
Beitrag melden
"Alischa und Sophiea heißen meine Kinder"
Autsch! Da konnte sich wohl jemand nicht zwischen Sophie und Sophia entscheiden... macht niiix! Nehmen wir einfach beides! Sieht zwar nach nem Schreibfehler aus und klingt kacke, aber Hauptsache ausgefallen. Oder wusste da einfach nur jemand nicht, wie man Sophia schreibt? In jedem Fall - schlimm! Was ist bloß los mit den Menschen heutzutage!? :/
von Jana
Beitrag melden
Hallo Judy, moderne Vornamen mid D find ich sind: Dustin, Dario, David, Damian, Daniel
von user
Beitrag melden
suche namen für meine enkeltochter
von heike
Beitrag melden
Tibor ist modern
von Lana
Beitrag melden
Ich habe zwar noch keine Kinder aber mein Neffe heißt Liam Damian und den finde ich total schön.
von Sarah
Beitrag melden
Alischa und Sophiea heißen meine Kinder
von charlotta
Beitrag melden
ich finde das der Name janine suppa ist ich bin 17 und überlege meiner tochter (ich bin im 8. monat schwanger) als zweiten namen janine zu geben Janine ist ein Name den man mit keinen mobbing namen geben kann wenn sie wissen was ich meine ich mag den namen sehr gerne
von Janine
Beitrag melden