Moderne Vornamen

Wenn ein Baby in die Familie kommt, bringt schon die Zeit der Vorbereitung eine grundlegende Veränderung. Unmengen von Erledigungen stehen an, vor allem verändert sich aber das Bewusstsein der werdenden Eltern. Nach und nach wird Ihnen bewusst, dass sie bald die Verantwortung für einen neuen Menschen tragen.

Moderne Vornamen

Die klare Erkenntnis dieses unglaublichen Geschehens nimmt jungen Eltern den Atem. Die Ruhe und die Zeit zum Nachdenken, die jetzt eigentlich dringend gebraucht würde, ist meist nicht vorhanden.Eine der wichtigsten Aufgaben ist zweifelsohne, den richtigen Vornamen zu finden. Doch gerade die Namenswahl ist eine Aufgabe, die sehr häufig sehr spät in Angriff genommen wird.

Die Eltern haben nicht damit gerechnet, was alles getan werden muss, bis der neue Erdenbürger begrüßt werden kann. Ämter, Ärzte und Kurse müssen besucht, viele, viele Dinge müssen eingekauft werden, noch mehr Dinge müssen bedacht werden. Wenn jetzt erst die schwierigen und nervenaufreibenden Aufgaben erledigt werden sollen (sonst fast immer eine gute Strategie), bleiben die Gedanken zum richtigen Vornamen gerne auf der Strecke. Das macht doch Spaß, das kann doch später erledigt werden.

Ein Leben lang!

Weit gefehlt! Die Namensfindung ist ein schwieriger und verantwortungsvoller Prozess, der seine Zeit braucht. Wenn Sie Ihrem Kind einen Vornamen geben, mit dem es sich nicht identifizieren kann oder den Sie selbst schon sehr schnell nicht mehr mögen, werden Sie das ein Leben lang bereuen. Außerdem leben wir in einer Zeit, in der sich die Namen aus der ganzen Welt darum bewerben, ihr Baby zu schmücken: Moderne Vornamen nehmen immer seltener Rücksicht auf Nationalitäten, entsprechend groß ist die Auswahl. Aktuelle Vornamen sind zum Beispiel:

Anna Lena, Taisia Gabriela, Alexander, Adrian-Maurice, Henrieke, Dilana-Prina, Mona, Sky Shaniqua, Jakob Jonathan, Alex Marcel, Magdalena Michaela, Emma Pauline, Maximilian Vitus, Lennart Christian, Milena, Richard Levin, Nelly, Matti Oke, Lilly, Tom, Max

Kaum einer dieser Vornamen ist wohl typisch deutsch, ein erfreulicher Trend zu Weltoffenheit. Wenn, werden alte Vornamen neu belebt und auch überraschend kombiniert oder interpretiert. So wird mancher wunderschöne Vorname aus der Versenkung geholt. Allerdings sind wohl gleich einige Vornamen dabei, mit denen die Träger später wahrscheinlich nicht sehr glücklich werden. Bei einigen Namen wäre es wohl geschickter gewesen, die Zusammenstellung noch einmal zu hinterfragen. Einige Namen sind so speziell, dass ein Kind schnell zum Außenseiter gestempelt wird, der Name lädt quasi dazu ein.

Ungünstige Kombinationen

Es gibt mehrere ungünstige Kombinationen, die besser vermieden sollten: Die kleine Claire aus der Familie Grube spricht sich genau wie die Klärgrube aus, beim Baby Rosa mit Nachnamen Lappen soll schon mal ein Pfarrer fast vor Lachen ins Taufbecken gefallen sein, auch Axel Schweiss wird in der Pubertät selten gute Laune haben. Erik Aberger klingt gut, wird aber sicher eher Erika Berger genannt werden, und die hübsche Jade mit Nachnamen Schwengel wird sich spätestens mit 17 fragen, womit sie diesen Namen verdient hat. Hier wurde offensichtlich versäumt, die Kombination mit den Nachnamen gründlich zu prüfen.

Was will uns das sagen?

Zuerst: Sie sollten unbedingt früh mit der Suche des Vornamens beginnen. Dann haben Sie genügend Zeit. Zeit, die Sie brauchen, um den gewählten Namen ruhen zu lassen und ihn von allen Seiten zu prüfen. Vielleicht gibt es sogar einen Kreis von wohlmeinenden Menschen, die nach ihrer Meinung befragt werden, wenn es um die Vornamen der engeren Wahl geht. Am besten geschieht das übrigens per E-Mail, so haben Sie die beste Chance auf eine wohlbedachte Antwort. Auch das braucht Zeit.

Denn prüfen sollten Sie den Namen Ihres Kindes in jede Richtung, die Ihnen einfällt. Passt die Kombination? Bei mehreren Vornamen: Zueinander und zum Nachnamen? Soll ein Bindestrich dazwischen oder lieber nicht? Wurde die Bedeutung des Namens nachgeschlagen? Gefällt sie Ihnen, wird sie einem Kind in jedem Alter gefallen? Handelt es sich um einen modernen Vornamen? Ist er auch nicht zu modern? Ist ein Anklang einer bestimmte Nationalität gewünscht oder genau das Gegenteil, also ein möglichst internationaler Name?

Viel Spaß bei der Suche wünscht
Ihre Dulcinea-Bernadetta-Persephone (nein, nicht wirklich, nur ein Beispiel, was Bindestriche aus schönen Namen machen können)

Gewählt von den Vorname.com Besuchern
Moderne Vornamen
Jungennamen
1
Arcun
2
Jaylen
3
Seven
4
Rye
6
LeBron
8
Finjas
9
Lex
10
Randy
11
Shade
12
Giulio
13
Levy
14
Mac
15
Bart
16
Marti
17
Malwin
18
Ray
19
Lennie
Mädchennamen
2
Marica
3
Kaycee
4
Kaylee
5
Lux
9
Uarwin
10
Eliona
11
Giorgia
12
Elsie
13
Christy
14
Alyssia
15
Skylynn
16
Maali
17
Yasmine
18
Bay
19
Nissa
20
Alyson

Quelle: nicht repräsentative Umfrage Vorname.com

Kommentar schreiben
Sicherheitscode:
Code5

Kommentare

Mein Mann kannte mal eine Maria Kron, könnt ihr das in die Liste mit den ungünstigsten Vor- und Nachnamen Kombinationen mit aufnehmen? Ich habe herzlich gelacht.

Vielen Dank übrigens, ich schreibe gerade ein Buch und muss aus meinem Bekanntenkreis gut 50 Namen austauschen... da helft ihr mir sehr.
von Liz
Beitrag melden
ich liebe den namen
von Melanie
Beitrag melden
Alliterationen merkt man sich bekanntlich ja besser :)
Auf jeden Fall hab ich noch nie jemanden mit dem gleichen Namen getroffen... Ob das jetzt gut oder schlecht ist, muss wohl jeder für sich feststellen ;)
von Linus Levi
Beitrag melden
Also ich habe 4x Zwillinge es sind alles Mädchen also 8Kinder!(Einige davon ungewollt!)
Sie heissen:
Joline Maylea & Neela Chael
Nohla Anisa & Shana Eleyna
Vianne Noelle & Niobe Amelie
Zoe Dana & Amy Mina
Sie sind jetzt im Alter von 6,4,2,1!Genau in dieser Reihenfolge wie oben geschrieben!Ich finde die alle immer noch mega schön!Vielleicht habe ich jemandem geholfen bei Namen Suche,wer weiss?!Schreibt mir doch wie ihr diese Namen von mir findet und ob sie euch geholfen haben?!Würde mich freuen auf einen Kommentar!
Liebe Grüsse Naomy

von Naomy
Beitrag melden
Die meisten Namen sind furchtbar....Man kann sie kaum aussprechen. Ausländische Namen sind ok , so lange man sie als Namen anerkennen kann im Alltagsgebrauch und man nicht das Gefühl bekommt , dass man sich fürchterlich anstrengen muss um sich einen solchen Namen überhaupt zu merken. Jedes Kind ist etwas Besonderes....Man braucht dafür keinen chaotischen Namen
von Buschi
Beitrag melden
Wie findet ihr den Namen Bailey Luke oder Eliot Noha
von Jolina
Beitrag melden
Ich(13) war auf der suche nach Namen für eine Geschichte und ich bin der festen überzeugung, keinen von diesen namen tragen zu wollen. Sie sind ja schrecklich! Tut euren Kindern den besten Gefallen und nennt sie nach keinem namen dieser Liste!!
von Kim
Beitrag melden
also ich frag mich wer diese Namen als moderne Jungennamen ausgewählt hat? Sehun, Bart und Anil.... Euer ernst? Warum nicht gleich "Kind ist ungewollt " auf die Stirn tätowieren? Gleicher effekt. Mädchennamen sind genauso daneben. Wer nennt seine Tochter "Lux"?
von Josey
Beitrag melden
Kennt ihr noch bessere Namen als diese?! Die sind gar nicht schön....
von 007
Beitrag melden
Die namen sind echt schrecklich
von Lena-Sophie
Beitrag melden