Julia · Thomas · Laura ·  Jonas · Lena · Lukas ·  Emma · Daniel · Sarah ·  Alexander · Anna · Markus ·  Linus · Lina · Elias

Seltene Vornamen für Jungen und Mädchen

seltene Vornamen

Wenn auf dem Spielplatz, im Kindergarten oder in der Schule gleich mehrere Kinder aufhorchen, wenn man Marie oder Leon ruft, weiß man gleich, welche Namen im Geburtsjahr dieser Kinder gerade in Mode waren. Immer mehr Eltern entscheiden sich daher für einen ungewöhnlichen oder seltenen Vornamen. Abgesehen von der schieren Unverwechselbarkeit ist der Grund dafür häufig auch, dass Eltern mit dem Vornamen die Besonderheit des Kindes unterstreichen möchten.

Gesetze und Regeln beachten bei seltenen Vornamen

Manchmal nimmt dieser Wunsch allerdings abstruse Formen an. Wer in Deutschland einen Vornamen aussucht, muss sich dabei nach gewissen rechtlichen Vorgaben richten. Diese verhindern zum Beispiel, dass ein Kind zwölf Vornamen bekommt, ein Junge "Anderson" (einen gebräuchlichen Nachnamen) heißen darf oder ein Mädchen "Borussia". Weil es jedoch kein Gesetz gibt, das die Namensregelungen eindeutig festschreibt, kommt es vor Gericht immer wieder zu Einzelfallentscheidungen bezüglich ungewöhnlicher oder auch seltener Vornamen. Denn im Zweifel muss für jeden einzelnen seltenen Namen inpiduell geklärt und nachgewiesen werden, ob er beispielsweise in einer anderen Kultur gebräuchlich ist.

Seltene Vornamen in der Familie

So mancher vermeintlich seltener Name entstammt oft aber auch einfach nur einem anderen Umfeld als dem der Eltern: Femke, Roluf, Arfst oder Matta zum Beispiel sind zweifellos seltene Vornamen. Allerdings nicht unbedingt in Norddeutschland, denn daher stammen diese größtenteils alten, friesischen Namen. Früher riet man Eltern von solchen, eher regional gebräuchlichen Vornamen häufig ab - denn was, wenn man einmal in den Süden zieht? Die Gefahr, dass ein Kind aufgrund seines ungewöhnlichen Namens gehänselt würde, besteht heute jedoch kaum noch. Schließlich häufen sich die seltenen und auffälligen Vornamen.

Seltene Vornamen aus dem Ausland

Bei der Suche nach einem seltenen Vornamen blicken Eltern auch gerne ins Ausland. Eine Laureen und ein Corey sind im anglo-amerikanischen, ein Tjorben und eine Linnea im skandinavischen Sprachraum nichts Besonderes, in Deutschland jedoch nicht so häufig. Auch andere Länder bieten schöne Vornamen, die gleichzeitig eine ansprechende Bedeutung und einen angenehmen Klang aufweisen. Apropos Bedeutung, hier sollten Eltern durchaus häufiger mal genau hinschauen. Der hübsche Name "Jade" beispielsweise erinnert an den Edelstein, der Begriff stammt aber ursprünglich aus dem Spanischen und bedeutet Eingeweide. Nicht sonderlich schmeichelhaft für ein Neugeborenes, allerdings weiß heute kaum jemand über die Etymologie des Wortes Bescheid - und der Name ist besonders im englischsprachigen Ausland nicht ungewöhnlich, siehe beispielsweise Jade Jagger, die Tochter von Rockstar Mick Jagger.

Seltene Vornamen, Fluch und Segen zugleich

Seltene Vornamen können Segen und Fluch zugleich sein, weshalb sich viele Eltern dafür entscheiden, den seltenen Namen nur als Zweitnamen zu verwenden. Das ist insbesondere dann eine Möglichkeit, wenn man von diesem Namen nicht zweifelsfrei auf das Geschlecht des Kindes schließen kann. Dann ist es sogar Pflicht, einen eindeutig geschlechtsspezifischen Namen voranzustellen. Das kann manchmal auch hilfreich sein, wenn der Vorname noch nie als Name verwendet wurde: In einem Urteil aus dem Jahr 2006 erlaubte das Landgericht Bonn den Namen Joël November. Später wurde der Monatsname auch als zweiter Vorname für ein Mädchen gestattet. Auch der Name Emma Tiger wurde erlaubt - hier half allerdings das prominente Vorbild, denn Til Schweiger hatte eine seiner Töchter auch so genannt. Er hatte den Namen jedoch in den USA vergeben, wo dasNamensrecht ein völlig anderes ist als in Deutschland.

Seltene Vornamen mit ungewöhnlicher Schreibweise

Manche Eltern wünschen sich statt eines exotischen Vornamens einfach nur eine ungewöhnliche Schreibweise, um aus einem normalen Namen einen seltenen Vornamen zu machen. Den kleinen Cornelis beispielsweise kennt man sonst unter Cornelius, und eine Alexia ist für gewöhnlich als Alexa bekannt. Wer sich für diesen Weg entscheidet, um einen seltenen Vornamen zu kreieren, sollte bedenken, dass ungewohnte und teils umständliche Schreibweisen das Leben des Kindes auch erschweren können.

Kommentar schreiben

Schreibe jetzt deinen Kommentar zur Seite Seltene Vornamen für Jungen und Mädchen!

Kommentar Sicherheitscode

Kommentare

SALIMA IST AUS DEM TÜRKISCHEN SPRACHRAUM
Salima
am 22.04.2014 um 19:12
Ich würde sagen mein Name "Josette" ist in Deutschland nicht sooo oft vertreten. ^-^ Ich mag ihn wirklich sehr und ein Spitzname war auch schnell gefunden: "Josy / Setty / Sette"
Josette
am 21.04.2014 um 23:59
Meine Schwester hat einen sehr schönen zweitname. Diesen habe ich bevor meine Eltern sie so genannt haben noch nie gehört. Ihr zweiter Name wird von Alina abgeleitet glaube ich. sie heißt Anila. Ich persönlich liebe diesen Namen.
Soraya
am 20.04.2014 um 17:15
Ich persönlich liebe meinen Namen Anike, er ist einfach total selten nur das einzige was mich daran stört das ich immer mit Anika verwechselt werde! Aber eigentlich hab ich mich schon dran gewöhnt!:)
Anike
am 17.04.2014 um 22:18
Ich liebe diesen Namen einfach. Noemi ist ungewöhnlich und irgendwie geheimnisvoll!
Noemi
am 16.04.2014 um 18:01
Ein guter Freund von mir heißt Jasper. Ich persönlich liebe diesen Namen.
Jasmin
am 13.04.2014 um 20:44
Ich möchte einen schönen 2. Namen aber welchen ??
May-Brit
am 09.04.2014 um 17:29
such ein schönen namen der aber nicht geläufig ist
Alexandra
am 09.04.2014 um 14:39
meine freundin heißt Shireen ...(Gesprochen Sheerin) voll der coole Name
Sarah
am 07.04.2014 um 15:19
Hallo, also mein Mann und ich haben für unsere erste Tochter einen seltene Namen ausgesucht und zwar "Gioia" ausgesprochen wie "Joya". Das kommt aus dem italienischen und bedeutet Freude, Glück. Ist für die meisten kompliziert, aber wenn sie ihn ein Mal gehört haben gibt es keine Probleme. Wir lieben diesen Namen.
Jana
am 03.04.2014 um 22:00
Mein Name ist Lateinisch... Komisch, dass die Beamten das zugelassen haben...
Lorarius Aulus Merus
am 02.04.2014 um 21:43
Ich finde das oke oder bauke auch seltene namen sind aber trotzdem sehr schön sind... hier sind noch ein paar namen die nicht häufig sind.. Levi Lennox
Laura Aurora
am 29.03.2014 um 09:41
Ursprung und Bedeutung sind unbekannt. Spitznamen: Cay, Cai, Leo
Caiylleon
am 27.03.2014 um 15:05
Haaay :) also ich finde jeden Namen schön aber ich will das mein baby einen Namen hat den fast keiner hat, so wie ich, mein Namen hat nur meine Oma un deswegen trage ich den Namen mit stolz :)) mein Name kommt aus Albanien und heißt Licht :* LG drita
drita
am 26.03.2014 um 20:30
Ich heiße Cleo und ich bin sehr zufrieden mit diesem Namen :) ich war immer das freche, aber gleichzeitig süße Mädchen, was ich eventuell auch meinem Namen zu verdanken habe. Der Name ist einfach zeitlos und schön. Wenn ich könnte, würde ich mein Kind, falls es ein Mädchen sein sollte, ebenfalls Cleo nennen, aber dann haben wir 2 Cleos im Haushalt.. ich glaube wir müssen uns da noch viele Gedanken über Vornamen machen, da er genauso selten, zeitlos und schön sein soll :)
Cleo
am 24.03.2014 um 22:14
Mein Name ist total selten meistens sagt man woher stammt der denn ? Oder was bedeutet der? Also Persis kommt aus dem Persischen was er bedeutet weis ich nicht so richtig ich finde ihn schön habe aber auch viele spitznamen wie Sissy, Ciccy oder Per ... Aber meistens nennt man mich Persis und das mag ich so auch
Persis Knapp
am 24.03.2014 um 20:32
Meine Freundin heisst MAUREEN mir gefällt der name
lololkliuhg
am 23.03.2014 um 15:49
Ich habe einen normalen aber beliebten namen: Julia. Meine Freundin hat einen außergewöhnlichen Namen - ich finde ihn total interessiert und schön: Nives. Ansonsten mag ich auch die Namen Lyn oder Lizzja. Auch sehr außergewöhnlich. Wenn ich mal ein Kind bekomme würde ich es villeicht Lizzja - Lyn nennen. Aber auch lu oder sophie finde ich schön.
Julia
am 22.03.2014 um 23:10
Hey, mein Name ist auch echt selten! Ich hab bis jetzt noch niemanden mit dem gleichen Namen getroffen. Ich bekomme häufig Briefe mit Herr Aniko. Das ist ziemlich nervig, aber mittlerweile habe ich mich daran gewöhnt. LG Aniko
Aniko
am 22.03.2014 um 20:59
Wer kennt meinen Namen? Ich kennen keinen, der auch Ragnar heißt! Und immer wenn ich sage: "Ich heiße Ragnar." kommt zu 90% die Gegenfrage "Und dein Vorname?" Ich kann das nicht mehr hören und deswegen mag ich ihn auch nicht Ich weiß, daß er außergewöhnlich ist und viele mögen ihn, aber ich halt nicht. Und das seit über 40 Jahren!
Ragnar
am 20.03.2014 um 19:57
Dieser seltene Name kommt aus Indien und bedeutet etwa strahlendes oder leuchtendes Auge. Ausgesprochen wird er wie in englisch, Nadischa. Lg Carmen
Nadeesha
am 20.03.2014 um 14:32
Hey Leute :) könntet ihr mir mal ein paar seltene Namen sagen ?
Leyla
am 20.03.2014 um 13:46
Meine Mutter wollte mich eigentlich Lauredana nennen, doch mein Vater war dagegen. Als ich es später erfahren habe auch, doch jetzt fände ich es eigentlich gsnz schön einen Namen zu haben den nicht jeder hat.
Antonia
am 17.03.2014 um 18:40
Ich habe meinen Namen immer gehasst. Doch irgendwann konnte ich mich damit anfreunden. Jetzt bin ich glücklich das ich eine der seltenen Maxie´s bin. :)
Maxie
am 15.03.2014 um 18:16
Meine Mutter hat nach namen gesucht die nicht jeder hat und da hat sie einfach den namen Jasmin genommen das heißt: sinnbild der Liebe. Er steht aber auch für Schönheit, Reinheit und Ordnung.
jasmin
am 14.03.2014 um 15:27
Was kann man von North West der Tochter von Kim Kardashian sagen?!
Juliana
am 07.03.2014 um 22:03
Ich finde das jeder Name einzigartig ist, nur auf seine eigene Art und Weise. Schaut euch mal meinen Namen an "JESSA" ! Ich mag meinen Namen, weil er übersetzt "DIE GÖTTIN DER HOFFNUNG" in der alten ukrainischen Sprachen heißt. Also deswegen seid Stolz auf eure NAMEN !!!!!! LG Jessa ^-^
Jessa
am 07.03.2014 um 15:24
Leute sollen ihr Kind doch nennen wie sie wollen! Ich meine mein Name ist Deutsch und wird trotzdem von allen falsch geschrieben und ich hab kein Problem damit. Heutzutage kann man doch alle Namen verwenden und mal ehrlich es gibt doch bei jedem Namen irgendetwas womit das Kind später gehänselt werden könnte oder? Ich persönlich würde meine Kinder gerne Summer, Clary, Lucas oder Finn nennen (alles Englisch ausgesprochen)
Kristina
am 05.03.2014 um 17:40
Das mit Fluch o. Segen ist echt wahr... Meine mutter wollte mich josephine nennen .. mein kind soll einen zwar aussergewöhnlichen, aber troztdem nicht peinlichen namen haben.. ich hätte an hariett gedacht. (aber die englische;-) )
mathilda
am 02.03.2014 um 11:51
Heiii Also ich habe einen wirklich sehr seltenen Vornamen, den ihr sicher von der Schuhmarke "Tamaris" kennt. ich Persönlich fand den Namen lange Zeit ziemlich bescheuert aber jetzt finde ich ihn eigentlich echt toll. Ich kenne niemanden der so heißt und jeder kann sich den Namen merken weil er immer hängen bleibt, wenn man ihn gehört hat. Mein Vater wollte mich Tamaris nennen und meine Mutter Joyce, deshalb der Doppelname da sie sich da nicht einigen konnten. Alle nennen mich Tami, und niemand ruft mich bei meinem ganzen, kompletten Namen. Die Bedeutung des Namens ist: Palme hoher Wuchs. Mein Bruder hat auch einen Seltenen Namen, der auch aus der Bibel kommt: Josia LG ´Tamaris
Tamaris-Joyce
am 25.02.2014 um 19:41
Copyright © 2003-2014 by Vorname.com - Alle Rechte vorbehalten
Seite: "Seltene Vornamen für Jungen und Mädchen" Cache erstellt am 25.04.2014 - 09:28:51